Anmelden  

Werde unser Facebook Fan

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA:

Hohe Temperaturen = hoher BZ? 21 Mai 2014 19:32 #91547

  • tonja
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 386

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
  • Private Nachricht
Hallo,

Heute sind die Temperaturen hier steil in die Höhe geklettert. Das gleiche gilt für Theodors BZ. Es ging bis über 400 und obwohl er im Stundentakt korrigiert hat, ist der BZ nicht in den Normbereich gekommen.

Die Hitze wäre unsere einzige Erklärung. Kennt jemand das Phänomen?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von tonja.

Re:Hohe Temperaturen = hoher BZ? 21 Mai 2014 20:02 #91549

  • elme13
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 158

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
  • Private Nachricht
Ja, ist bei uns auch meist so. Im Moment geht es noch. Ist noch nicht heiß genug :-)

Gesendet mobil mit Tapatalk

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:AW: Hohe Temperaturen = hoher BZ? 21 Mai 2014 20:33 #91550

  • Sonnenblume
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 422

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
  • Private Nachricht
Bei uns ist es genau andersrum. Wenn es warm ist, sind die Werte eher niedrig.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:Hohe Temperaturen = hoher BZ? 21 Mai 2014 20:56 #91551

  • Astrid
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 218

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2005
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
  • Private Nachricht
Bei uns auch eher niedrig.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:Hohe Temperaturen = hoher BZ? 21 Mai 2014 22:35 #91553

  • brumm
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 138

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2007
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
  • Private Nachricht
bei uns auch niedrig. Ausser heute..aber sie hat auch scharlach.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hohe Temperaturen = hoher BZ? 22 Mai 2014 07:56 #91557

  • stef1
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 383

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2005
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
  • Private Nachricht
Hallo,

auch bei uns sind die Werte bei wärmeren Temperaturen eher niedrig, was wahrscheinlich auch daran liegt, dass die Kinder dann ja auch oft den ganzen Tag draußen sind und sich mehr bewegen.

Es kommt halt zwischendurch immer mal wieder vor, dass die Werte auch aus uns unbekannten Gründen hoch sind.

Liebe Grüße Steffi.
S., geb. 08/2005, D. seit 03/2012, Pumpe Accu chek combo seit 06/2012

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hohe Temperaturen = hoher BZ? 23 Mai 2014 09:47 #91562

  • TinaSchnecke
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 732

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2005
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
  • Private Nachricht
Max hat auch immer mal wieder bei hohen Temperaturen hohe Werte. Meist ist es dann drückend heiß, schwül. Man sieht ihm dann irgendwie auch an, dass sein Stoffwechsel auf Sparflamme läuft, nach dem Motto "Bloß nicht anstrengen..."

Besonders niedrige Werte haben wir nicht bei heißem Wetter.

Bei heißem Wetter und Sonnenschein, solltet ihr auch immer dran denken, dass Insulin keine Temperaturen über 40°C verträgt. Wenn der Schlauch eine Weile der Sonne ausgesetzt ist, vielleicht noch über dunklem Stoff liegt, kann es schon dazu kommen. Und das sind ja dann einige Einheiten, die erstmal durchgespült werden müssen.

Viele Grüße und einen schönen Sommer
Tina

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hohe Temperaturen = hoher BZ? 23 Mai 2014 09:59 #91563

  • tonja
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 386

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
  • Private Nachricht
Danke für eure Antworten.

Wie so oft beim DM scheint es bei jedem anders zu sein.

Da mir für diesen Tag beim besten Willen keine andere Erklärung einfällt und die Ausrutscher nach oben schon heftig waren, verdächtige ich mal weiter den plötzlichen Temperaturanstieg. ;)

Wir werden das beobachten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hohe Temperaturen = hoher BZ? 23 Mai 2014 12:23 #91564

  • wichtel
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 189

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
  • Private Nachricht
hallo,
also bei uns sind die Werte bei Hitze auch eher niedrig. Habe mal gehört, dass bei Wärme das Insulin besser vom Körper aufgenommen wird, würde also niedrige Werte erklären....

lg,

Claudia

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hohe Temperaturen = hoher BZ? 25 Mai 2014 14:31 #91575

  • Lili
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1179

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
  • Private Nachricht
Hallo,

bei meiner Tochter eher andersrum.


LG Lili

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: WebAdminEgonManholdmibi74Wenkemarielaurin
Ladezeit der Seite: 0.375 Sekunden

Der Inhalt von Diabetes-Kids.de ist ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen auf dieser Seite stellen in keiner Weise Ersatz für professionelle Beratungen oder Behandlungen durch ausgebildete und anerkannte Ärzte dar.

Diabetes-Kids.de übernimmt keinerlei Haftung für die Korrektheit und/oder Vollständigkeit der hier dargestellten Informationen. Da es sich bei diesen Seiten um interaktive Datenbanken handelt, distanzieren wir uns ausdrücklich von den Links dieser Seite zu anderen Seiten und stellen klar, dass wir uns den Inhalt der verlinkten Seiten nicht zueigen machen möchten!

Sollten wir aufgrund eines Eintrags gegen geltendes Copyright verstossen, bitten wir um einen Hinweis, damit wir den entsprechenden Inhalt entfernen können. Alle Logos und Warenzeichen sind Eigentum Ihrer jeweiligen Besitzer.

Die Kommentare wie Beiträge fremder Autoren stehen im Verantwortungsbereich ihrer jeweiligen Poster.

Copyright © 2022 (soweit nicht anders angegeben) Diabetes-Kids.de