Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Pumpe im Schwimmbad 20 Mai 2014 15:13 #91514

  • Claudia
  • Benutzer
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 14

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform:
Hallihallo !
Unser erster Schwimmbadbesuch(Freibad, mehrere Stunden) mit Pumpe steht bevor. B) Wie regelt ihr das so ? Fahrt ihr vorher die Basalrate runter,gibt es KE`s vorher. Nach welcher Zeit messt ihr ? :blink: Bräuchte ein paar Tips. Fynn ( 11 Jahre )

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Pumpe im Schwimmbad 20 Mai 2014 16:40 #91521

  • cociw
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1732

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1999
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,

Basalrate vorher reduzieren kann man machen, muss man aber nicht.
Beim üblichen (Basketball-) Sport handhaben wir das sonst auch so, beim Schwimmen jedoch wird - wenn nötig - vor dem ersten Sprung ins Wasser auf etwa 180 mg/dl zugefüttert. :silly:

Anfangs unerfahren haben wir häufiger gemessen, je nach körperlicher Betätigung und Schwimmpausen verordnet, in denen die Pumpe wieder angelegt wurde.
Oft wird dann ja auch noch was zwischendurch gegessen, so dass man den BZ ganz gut im grünen Bereich halten kann.

Justus' BZ sinkt pro 30 Minuten etwa um 40 mg/dl.

Nach ein paar Schwimmbadbesuchen wird sich das sicher bald eingespielt haben.

LG und viel Spaß!

Cordula

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Cordula mit Justus (*08/1999, DM seit 12/2009, CSII seit 05/2010)

Pumpe im Schwimmbad 20 Mai 2014 19:39 #91530

  • stef1
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 383

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2005
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Claudia,

wir messen vor dem Schwimmen, damit der Blutzucker nicht zu niedrig ist. Dann wird die Pumpe abgekoppelt und kommt in eine Tupperdose, um die wir bei warmen Wetter noch ein feuchtes Handtuch wickeln. Da ja im Schwimmbad auch öfter mal zwischendurch gefuttert wird, wird die Pumpe öfter zwischendurch mal kurz wieder angelegt. So klappt das meist auch mit einem mehrstündigen Schwimmbadbesuch ganz gut.

Blöd fühle ich mich nur, wenn die Pumpe ganz alleine zurückbleibt, wenn alle im Wasser sind. (im Hallenbad geben wir sie immer beim Bademeister ab)

Viel Spaß und schönes Wetter wünscht Steffi.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

S., geb. 08/2005, D. seit 03/2012, Pumpe Accu chek combo seit 06/2012

Pumpe im Schwimmbad 20 Mai 2014 23:52 #91538

  • Cheffchen
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 2242

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo,

wir machen das auch änlich.
Wenn es nachmittag ist geben ich nur halben bolus ab das BZ nach oben geht und da bleibt aber das muss jeder selber testen, vielleicht reicht euch ja 1/3 weniger oder 1/4.

BZ über 160 -> dann 1h voll ok
BZ unter 160 wird reingeschauffeld und dann 1/2h check messung.

Egal was ist nach mindest 2h gibts was zu futtern mit etwas insulin.

Das hat aber viel mit Muskeln und aufregung zu tun und damit ist das bei jedem etwas anders.

Pumpe ist so ein ding da die ja einiges kostet, Dose von "lock & lock" :O) und immer ein blick drauf.

Cheffchen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nächstes Treffen 07.11.20, Berlin Marzahn/Ahrensfelde

---
Suche aus/in/um Berlin Kids bzw. Eltern für vielleicht mal auf eine Diät Cola ;O).
Paradigm Veo 554 / CONTOUR NEXT LINK / Freestyle Libre2 / Bubble / xDrip / Nightscout
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminmibi74
Ladezeit der Seite: 0.147 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login