Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA:

Schule und andere Kinder 25 Aug 2013 19:12 #84696

  • Beiträge: 0

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:
Hallo zusammen:)

kennt ihr das,wenn blöde bemerkungen gemacht werden oder ihr beleidigt werdet?
ich denke die meisten schon.. :(
ich habe ja alles einmal gesagt was diabetes ist also vortrag gehalten aber das wars auch und weil es denen immer noch nicht klar war,habe ich noch mal einen gehalten und am anfang gesagt das sie wissen sollen worüber sie lachen und witze machen und dann haben alle blöd geschaut..und am ende habe ich ausdrücklich gesagt keine fragen mehr ich will es nicht mehr.aber das hat ja auch keinen interessiert..es geht als weiter und wenn ich zähle wie oft ich schon geweint hab ist das ne badewanne voll..ich mache immer den starken eindruck in der schule aber keiner weiß wies hinter den kulissen aussieht..
ach wenns nicht so schwer wäre:(
ich habe mit 10 diabetes bekommen und musste mit 10 erwachsen werden und verantwortung übernehmen spritzen messen usw ich hätte noch kind sein können aber nein..

lg eve

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Schule und andere Kinder 25 Aug 2013 19:43 #84697

  • zuckerhut
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 42

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2000
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Haha ich weiß was du meinst reden über nichts anderes :S :whistle: :unsure: :( :blink: :dry: :huh:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Schule und andere Kinder 26 Aug 2013 10:28 #84708

  • cociw
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1732

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1999
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Eve,

echt so schlimm bei dir?
Justus hat ebenfalls mit 10 DM bekommen und hatte kurz darauf seinen Schulwechsel in die 5.Klasse.
Da musste ich sogar noch mit auf Klassenfahrt fahren, weil er sonst nicht gedurft hätte. Damals war aber auch die Pumpe noch ganz neu und im Grunde war es auch okay, für Justus aber trotzdem hochnotpeinlich.

So weit ich informiert bin (und ich arbeite auch noch 2mal pro Woche in der Schule), hat Justus weder mit seiner Klasse noch mit seinem Basketballteam Stress wegen des Diabetes. Die nerven ihn höchstens, weil sie ihn ans Messen erinnern :blink: ...
Wenn du darunter so sehr leidest (und das kann ich gut verstehen!) - käme eventuell ein Klassenwechsel in Frage?
Ich kenne hier eine Mutter im Forum, deren Sohn sogar die Schule deswegen gewechselt hat (das war dann nämlich schon echtes Mobbing) und der seitdem viel glücklicher ist und auch mit seinem DM besser klar kommt.
Hast du Unterstützung von zuhause?

LG, Cordula

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Cordula mit Justus (*08/1999, DM seit 12/2009, CSII seit 05/2010)

Schule und andere Kinder 26 Aug 2013 15:28 #84723

  • monday
  • Benutzer
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1257

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1994
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Eve,
als meine Tochter Diabetes bekam, sind zwei Mädchen aus ihrer Klasse vor ihr weggelaufen, weil sie dachten, Diabetes sei ansteckend. Meine Tochter hat die beiden damals ausgelacht, aber irgendwie nervt so etwas ja trotzdem. Ein paar Wochen nachdem sie den Diabetes hatte, meinte sie: "Mama, das Gute am Diabetes ist, jetzt weiß ich wenigstens, wer meine Freunde sind"
Du hast schon recht, man muss dann soviel Verantwortung für sich übernehmen, da habt ihr es echt nicht leicht. DAmals hat es sich bei meiner Tochter dahingehend verändert, dass sie mehr ältere Freunde hatte, weil ihr die Gleichaltrigen einfach zu kindisch waren. Die anderen Kinder werden diese Veränderung und Reife und das Verantwortungsbewusstsein wahrscheinlich auch bei ihr gespürt haben und konnten auch mit ihr dementsprechend weniger anfangen, weil sie ihr Verhalten noch gar nicht begreifen konnten. Aber die Reife haben sie schon gespürt, sie ist dann sogar Schulsprecherin geworden.

Manchmal sind Kinder einfach auch nur gemein und dumm und merken, wenn jemand Angriffsfläche bietet und hauen dann voll in diese Kerbe. Ich finde, du bist sehr gut und mutig damit umgegangen: Du hast offen darüber gesprochen, Verständnis für ihren Unverstand gezeigt, versucht ihre Wissenslücken zu füllen und ihnen viel Geduld entgegengebracht. Und das in einer Zeit, in der du selber erst einmal mit der Diagnose und deren Bedeutung zurechtkommen musstest, den Diabetes wahrscheinlich selber am liebsten nicht hättest und sowieso darunter leidest.
Das zeigt doch wahrhaftig, dass du ein starker Charakter bist. Da darfst du dir ruhig etwas drauf einbilden.
LG und alles Gute
Vera

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Schule und andere Kinder 26 Aug 2013 16:44 #84725

  • zuckerhut
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 42

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2000
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hi Evelin


Ja ich weiß ganz genau was du meinst.Heute in der Schule habe ich gesagt bekommen das ich die Pumpe nur aus faulheit habe. dan kam ich nach Hause und konnte nur heulen und wer versteht das ? Keiner ist so sch...

LG Ann-Sophie

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Schule und andere Kinder 26 Aug 2013 17:00 #84726

  • Noam
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 280

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
hallo Ihr beiden

das ist ja wohl die Höhe, wie die Mitschüler mit Euch umgehen...
ich weiss, es ist auch ohne Diabetes auch nicht ganz einfach, sich in einer Klasse zu behaupten.
Mein grosser Sohn ist 12 und hat Mobbingerfahrung, weil er der Kleinste der Klasse war, und eher ein schüchterner Typ (jedenfalls früher, wo er noch jünger war).
Dank der Mobbingerfahrung ist er recht stark geworden in seinem Charakter.
Er konnte jetzt beim Übertritt in die Oberstufe wählen, dass er nicht mit den Mobbern in eine Klasse kommt.
Seitdem geht es ihm gut.
Falls die Angriffe nicht besser werden, würde ich 1. Eure Eltern informieren, und dann 2. den Klassenlehrer (mit den Eltern) evt. auch 3. die Schulleitung.
Eventuell muss ein Wechsel in eine andere Klasse vorgenommen werden.

Es kann nicht sein, dass man neben all den Problemen, die man schon mit dem Diabetes hat, sich auch noch mit solchen Id..ten herumplagen muss....!

liebe Grüsse

Rahel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Schule und andere Kinder 26 Aug 2013 18:53 #84732

  • krobsi
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 213

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2002
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Ann-Sophie,

was sagen denn deine Eltern zu dieser Situation? Ich mein du bist 2 Jahre älter als mein Sohn und würde zu dem jemand so etwas sagen, wäre ich am nächsten Tag in der Schule!!

Du und Evelin ihr hört auch oft ziemlich verzweifelt an ... da frage ich mich doch manchmal wie eure Eltern dazu stehen? Sicher ist es toll, wenn ihr schon so selbständig mit dem Dm umgeht, aber es gibt Situationen, da sollten Eltern doch einschreiten ...

Redet doch mal mit den Eltern .... nicht alles einfach runterschlucken!!!!

Liebe Grüße und Kopf hoch!!! Je älter die Schulkollegen werden, desto besser wird es!!!! Die denken halt einfach nicht nach bevor sie was sagen .. aber ich verstehe, dass dich das kränkt

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



lg
susanne

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Schule und andere Kinder 26 Aug 2013 19:09 #84735

  • Juli
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1050

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1998
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Blöde gibt´s immer und mal ehrlich: Wenn die dich nicht wegen dem Diabetes anmachen würden, dann wäre deine Nase zu groß, deine Haare zu dünn oder dein Popo zu dick. Irgend etwas findet sich doch an jedem! Aber DAS sind doch keine Freunde!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Schule und andere Kinder 28 Aug 2013 19:07 #84804

  • Beiträge: 0

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:
Du hast recht!
aber es ist einfach nicht leicht,du willst es vergessen wirst aber immer dran erinnert! :angry:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Schule und andere Kinder 28 Aug 2013 19:35 #84807

  • Mssn69
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 195

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1998
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
ich mag es überhaupt nicht, wenn jemand meint, das typ 1 Diabetes "genau das gleiche wie typ 2 Diabetes" ist .....
Folgende Benutzer bedankten sich: Feuertime

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminmibi74
Ladezeit der Seite: 0.168 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login