Anmelden  

Werde unser Facebook Fan

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Büchertip 17 Okt 2012 09:39 #74117

  • yellowfeet
  • Benutzer
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 60

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2000
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
  • Private Nachricht
Hallo,

Meine Tochter (12J., 7. Klasse) will in der Schule in Biologie eine GFS über Diabetes halten (10 minütige Präsentation, weiß nicht, ob es das außerhalb Baden-W. auch gibt). Kann mir jemand Bücher empfehlen, die für diese Altersstufe geeignet sind? Danke! Sie hat seit 18 Monaten Typ 1 und ich fände es super, wenn sie dadurch ihr theoretisches Wissen über DM verbessern könnte, sie will nämlich nicht an einer Schulung teilnehmen, da sie nicht alleine im Krankenhaus übernachten will.

Liebe Grüße
Elisabeth
*2000, D:2011, ICT (NovoRapid und Lantus)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Büchertip 17 Okt 2012 10:54 #74119

  • TinaSchnecke
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 732

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2005
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
  • Private Nachricht
Auch wenn deine Tochter keine Schulung im KH machen will, sind sicher die Schulungsunterlagen für Kinder am besten geeignet.

Schau mal hier:

www.kirchheim-shop.de/aerzte/DIABETES/Sc...der-und-Jugendliche/

und hier:

www.diabetes-kinder.de/modularx/include/...jugendliche_agpd.pdf

Sie vermitteln das Wissen altersgerecht und ihr solltet sie bestimmt auch von eurer Ambulanz/Klinik bekommen, zumindest ausleihen können.

Wir haben den ersten Teil Diabetes bei Kindern, ca. für 6-10/12 Jährige, kann mir aber vorstellen, dass das was da drin steht für ein Referat mit 12 noch ausreichen könnte. Der Hauptakteur Jan ist 10 jahre alt und Max hat jan gleich ins herz geschlossen. Ich finds richtig gut für Kinder.
Ich konnte in der Klinik auch mal in die Unterlagen für Jugendliche reinschauen. Die sind auch richtig gut, aber auch deutlich anspruchsvoller. Jan und seine Freunde sind da schon zwischen 13 und 17, glaube ich. Dementsprechend ist auch die Zielgruppe.

Alles Gute
Tina
Folgende Benutzer bedankten sich: yellowfeet

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Büchertip 17 Okt 2012 12:50 #74122

  • yellowfeet
  • Benutzer
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 60

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2000
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
  • Private Nachricht
Hallo Tina,
vielen Dank für den Tip. Haben Anfang November wieder einen Termin in der Ambulanz, da werde ich gleich mal nachfragen!

LG Elisabeth
*2000, D:2011, ICT (NovoRapid und Lantus)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Büchertip 17 Okt 2012 22:51 #74139

  • Beiträge: 0

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:
Hallo Elisabeth,

Markus hat damals nach seiner Erkrankung, er war da 12 Jahre alt, in seiner Klasse auch ein Referat über Diabetes gehalten. Die notwendigen Infos bekam er von seiner Diabetes-Beraterin, mit der hat er das Referat ausgearbeitet und die hat ihm auch Bilder für eine Powerpoint-Präsentation gegeben, den Rest hat er sich aus dem Internet und aus dem Buch von Hürter "Kinder und Jugendliche mit Diabetes" zusammengesucht.

sg Tanja

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Büchertip 18 Okt 2012 12:31 #74153

  • yellowfeet
  • Benutzer
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 60

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2000
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
  • Private Nachricht
Hallo Tanja,

das Buch von Hürter habe ich auch und Franzi wird sicher die Diab.-Beraterin Korrektur lesen lassen. Ich habe heute mit ihr gesprochen und sie will bis zu unserem nächsten Termin in der Klinik altersgerechtes Material zusammen suchen- dann wird hoffentlich nichts mehr schief gehen!

Gruß Elisabeth
*2000, D:2011, ICT (NovoRapid und Lantus)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: WebAdminEgonManholdmibi74Wenkemarielaurin
Ladezeit der Seite: 0.363 Sekunden

Der Inhalt von Diabetes-Kids.de ist ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen auf dieser Seite stellen in keiner Weise Ersatz für professionelle Beratungen oder Behandlungen durch ausgebildete und anerkannte Ärzte dar.

Diabetes-Kids.de übernimmt keinerlei Haftung für die Korrektheit und/oder Vollständigkeit der hier dargestellten Informationen. Da es sich bei diesen Seiten um interaktive Datenbanken handelt, distanzieren wir uns ausdrücklich von den Links dieser Seite zu anderen Seiten und stellen klar, dass wir uns den Inhalt der verlinkten Seiten nicht zueigen machen möchten!

Sollten wir aufgrund eines Eintrags gegen geltendes Copyright verstossen, bitten wir um einen Hinweis, damit wir den entsprechenden Inhalt entfernen können. Alle Logos und Warenzeichen sind Eigentum Ihrer jeweiligen Besitzer.

Die Kommentare wie Beiträge fremder Autoren stehen im Verantwortungsbereich ihrer jeweiligen Poster.

Copyright © 2023 (soweit nicht anders angegeben) Diabetes-Kids.de