Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA:

Salbe oder so für Spritzstellen 04 Okt 2012 20:35 #73866

  • laujulka
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 250

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1999
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo ihr lieben, meine Tochter, 13, hastt ihre blöden Stellen von der Pumpennadel.
Gibt es eine Creme oder Sa,be die das etwas verhindern kann

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Katharina mit Laura(1999) und Julian (2002)

Salbe oder so für Spritzstellen 04 Okt 2012 21:06 #73868

  • chaosfamily Petra
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 157

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1998
  • Therapieform:
hallo,

was sind denn das für blöde stellen?
blaue flecken oder so?

ggf. könnte euch arnica-salbe hier gut helfen.

meine tochter cremt die haut direkt ein, nachdem sie den pod an einer anderen stelle plaziert hat, so sieht man nach ein paar stunden nicht mehr, wo der pod ursprünglich saß.
allerdings hatte sie auch noch nie irgendwelche hämatome, selbst als sie noch spritzte, nicht.
bei hämatomen hilft arnica natürlich auch sehr gut, allerdings muß man dann etwas öfter schmieren.

vg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Salbe oder so für Spritzstellen 05 Okt 2012 01:23 #73872

  • Beiträge: 0

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:
Hallo, ich habe gelesen das Teebaumölbalsam da besonders gut helfen würde. Ob es so ist kann ich Dir leider nicht sagen, habe es schon in einer Versandapotheke bestellt ( aber noch nicht im Gebrauch ).Traue mich nicht so richtig bei meiner Kleinen da ich befürchte sie wischt darum und packt sich dann in die Augen und es riecht schon sehr nach ätherischen Ölen ( brennt im Auge bestimmt ). Habe ich vorher nicht wirklich bedacht. Lg schlapperlatz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Salbe oder so für Spritzstellen 05 Okt 2012 13:08 #73877

  • chaosfamily Petra
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 157

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1998
  • Therapieform:
ohha, teebaumöl? durch die einstichstelle des katheters ist aber doch dort eine ( wenn auch kleine ) offene wunde - das könnte schon brennen - eben aufgrund der ätherischen öle.....ich glaub, das würd ich eher nicht ausprobieren wollen???
Folgende Benutzer bedankten sich: EgonManhold

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Salbe oder so für Spritzstellen 05 Okt 2012 14:01 #73881

  • Wenke
  • Mitglied
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 3857

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)

chaosfamily Petra schrieb: ohha, teebaumöl? durch die einstichstelle des katheters ist aber doch dort eine ( wenn auch kleine ) offene wunde - das könnte schon brennen - eben aufgrund der ätherischen öle.....ich glaub, das würd ich eher nicht ausprobieren wollen???


Ja, das denke ich aber auch.

Wir nehmen gar keine Creme. Haben diverse duchprobiert. 1. findet Lars, dass alle brennen, jucken oder sonst was und 2. sieht man die roten Punkte von den Einstichstellen so oder so wochenlang, ob nun mit oder ohne Creme.

LG Heike

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Heike mit Lars (*9/2004, DM seit 11/2010, Minimed 640G, Humalog)

Salbe oder so für Spritzstellen 05 Okt 2012 16:59 #73882

  • fiene
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 393

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2007
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo,

wir cremen die Stellen nach dem Ziehen des Katheters mit Panthenol-Salbe ein.
Teebaumöl stelle ich mir auch nicht allzu angenehm vor, da würde Luis sofort protestieren.

Bei uns kommt es in letzter Zeit leider im wieder häufiger zu blauen Flecken, die ich mit Arnica-Salbe behandele.

LG Silke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Salbe oder so für Spritzstellen 05 Okt 2012 19:41 #73885

  • ElisabethP
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 12

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2006
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Wir haben von Anfang an die Spritzstellen mit Kytta-Salbe oder mit Traumaplant richtig fest einmassiert und wir wechseln die Katheterstellen alle zwei Tage (rechter Oberschenkel, rechter Po, linker Oberschenkel, linker Po). Meine Tochter Josepha (Diabetikerin seit Juli 2010) hat keine "dicken" Spritzstellen oder Katheterstellen. Wir schmieren jeden Abend vor dem Bettgehen richtig fest ein.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Salbe oder so für Spritzstellen 05 Okt 2012 22:16 #73894

  • Beiträge: 0

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:
Nee ich glaube das Zeug muß jetzt der Papa verbrauchen, habt vollkommen Recht , brennt bestimmt auch an den Einstichstellen. Habe es anhand von dem stechenden Geruch Gott sei Dank nicht an Maus ausprobiert.Lg schlapperlatz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Salbe oder so für Spritzstellen 07 Okt 2012 20:03 #73940

  • mamakim
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 119

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,

wir cremen die Katheterstellen auch mit Panthenolcreme ein, als Pflege für die Haut. Wenn aber Dellen kommen, werden diese regelmäßig mit Traumaplant oder Kyttasalbe gepflegt. Davon gehen die Dellen recht gut weg. Wurde uns auch damals von der Reha-Klinik empfohlen.

Viele Grüße

Tanja

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Salbe oder so für Spritzstellen 07 Okt 2012 22:03 #73947

  • laujulka
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 250

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1999
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Danke schonmal
Wir testen jetzt Salbe mit Harnstoff und Silber, haben da mit beim Pen gute Erfahrungen gemnacht, da Laura immer das Chlorwasser mit den Stellen nciht vertragen hat.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Katharina mit Laura(1999) und Julian (2002)
  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminmibi74
Ladezeit der Seite: 0.174 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login