Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Krankenkassenwechsel 08 Apr 2012 18:39 #67447

  • dvollsted
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 10

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo zusammen,

hab mal eine kurze Frage, vielleicht ein wenig ungewöhnlich. Ich erwähne die Krankenkasse zu wechseln. Nun möchte aber gerne wissen, welche ist die "richtige", vorallem wenn man ein Kind mit Diabetes Typ I "mitbringt". Welche Erfahrungen hab ihr gemacht? Welche Kassen stellen sich "an", was die Rezepte bzw. die Medikamente angeht wg. Bezahlung? Welche Kassen übernehmen Homöopathie übernimmt? Mein Sohn trägt eine Insulinpumpe, würde die von der neuen Kasse auch dann übernommen werden oder wie würde dies laufen? Einfach wer hat bereits einen Kassenwechsel hintersich und kann mir vielleicht ein paar Tipps geben? Wie verhält sich das auch mit dem Pflegegeld, ich bekomme für meinen Sohn Pflegegeld. Wird dieses auch von der "neuen" Kasse ohne Probleme übernommen oder wird es wieder neu begutachtet?

Ich sag schon mal danke für eure Hilfe

lg
Daniela und Jonas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Krankenkassenwechsel 08 Apr 2012 20:27 #67452

  • wurmelchen3
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 6

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2002
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
hallo,
also wir haben auch die KK gewechselt, haben auch eine Pumpe. Hatten keine Probleme. Rezepte werden übernommen. Anteilmässig haben wie auch die Homöopathie erstattet bekommen. Allerdings bekommen wir kein Pflegegeld. Lasst euch doch mal beraten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Krankenkassenwechsel 09 Apr 2012 16:57 #67469

  • pascalK
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 668

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo also ich habe 2012 zur BKK gewechselt (Mahle) es ging reibungslos,die KK zahlt wie zuvor alles,meine Tochter Anne hat schon seit 8 jahren Pflegestuffe 1 ,du mußt das bei der neuen KK angeben,und eine bescheinigung von der alten KK dir geben lassen von wann du schon Pflegegeld beziehst.Die neue KK wird das dann bearbeiten und dir weiterhin auszahlen.Bei mir allerdings gab es paar Schwierigkeiten so das es 2 wochen später auf dem Konto war.Mein Sohn hatte da ja auch schon DM und es ist kein Proplem ,wir hatten ja im Oktober 2011 Pflegeld für Pascal beantragt was ja abgelhnt worden ist,dann habe ich Widerspruch eingereicht im November.Im März( da war ja schon bei der neuen kk) wurde dan ein Arzt von der MDK zu mir geschickt.Pascal hat nun die Pflegestuffe 1 bekommen,von der alten KK genehmigt.Die ganzen Unterlagen mußte der Neuen KK schicken,diese wurden dan nochmals bearbeitet und überprüft,sie haben ebenfalls eingewilligt.Also bei mir ging es riebungslos,da mich ja 2 kinder habe eins mit DM und eins mit einer geistigenbehinderun 80% GH b (auf einem auge fast blind) wie gesagt keine Probleme.....leider kann die keine KK empfehlen,die BKK Mahle ist ja eine Betriebskk wo mein Mann arbeitet(bbetriebsabgehörige) aber mach dir mal wegen dem Pflegegeld keine Sorgen,die neue KK muss das übernehmen :) lG MANU

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Pascal seit 21.7.2011 Accu check Combo/spirit
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminmibi74
Ladezeit der Seite: 0.135 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login