Anmelden  

Werde unser Facebook Fan

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Antrag auf Kinder-Reha abgelehnt 09 Mär 2012 21:49 #66366

  • inajörg
  • Benutzer
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 7

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
  • Private Nachricht
Im Januar habe ich eine Kinder-Reha beantragt und sie ist abgelehnt worden.Sch....!
Begründung: ".... werden Kinderrehabilitationen nur erbracht,wenn zu erwarten ist, das hierdurch eine erhebliche Gefährdung der Gesundheit beseitigt oder eine beeinträchtigte Gesundheit des Kindes wesentlich gebessert oder wiederhergestellt werden kann und dies Einfluß auf die spätere Erwerbstätigkeit haben kann."
Und dann noch folgender Hinweis: "Wir (die Rentenversicherung) halten eine Krankenbehandlung im Rahmen der Krankenversicherung für ausreichend."
Ich finde das wirklich eine ungeheure Frechheit.
Unser Sohn hatte gerade seinen 9. Geburtstag und seine BZ-Werte fahren Achterbahn, ohne das man irgendwelche Gründe dafür verantwortlich machen kann.
Hat irgenjemand eine Idee?
Ina und Sebastian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Antrag auf Kinder-Reha abgelehnt 09 Mär 2012 22:44 #66367

  • tonja
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 386

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
  • Private Nachricht
Hallo,

das ist natürlich nervig und ärgerlich.
Aber es ist leider nicht ungewöhnlich, dass so ein Antrag erst mal abglehnt wird. Einen Widerspruch solltet ihr schon noch einlegen.

Die Begründung sollte doch nicht schwer fallen. Wenn die Werte eures Kindes Achterbahn fahren, besteht eine ernste Gefahr für seine Gesundheit durch die höhere Wahrscheinlichkeit von Folgeerkrankungen.
Die Folgeerkrankungen können nun wiederum zu späterer Erwerbsunfähigkeit führen.
Eine Kur trägt also dazu bei die spätere Erwerbsfähigkeit zu sichern. Das alles etwas ausführlicher füllt doch mindestens 2 Seiten, wenn nicht mehr.

Einen Versuch ist es allemal wert. Ich drücke euch die Daumen.

LG
Tonja

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Antrag auf Kinder-Reha abgelehnt 10 Mär 2012 09:04 #66369

  • inajörg
  • Benutzer
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 7

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
  • Private Nachricht
Danke für eure Unterstützung.
Ich mache am Wochenende den Einspruch und hoffe das Beste.
Ina

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Antrag auf Kinder-Reha abgelehnt 10 Mär 2012 14:31 #66371

  • notoria
  • Benutzer
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 131

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2006
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
  • Private Nachricht
hi
das is ja echt blöd. Robin war 2,5 Jahre als er Diabetes bekam. wir haben auch sofort ne Reha beantragt und hatten 10 Tage später die Genehmigung. Durften uns sogar eine Klinik aussuchen die nicht in ihrem Katalog war. schreib doch auch in deinem Widerspruch, dass es wichtig ist für seine Selbstständigkeit, dass er Schulungen bekommt was man essen kann,wie viel BE es hat und das er Erfahrungen sammeln muss, dass er nicht alleine mit Diabetes ist usw, weil er sehr deprimiert darüber ist fehlt ihm der Austausch. Vielleicht kann dir der Kinderarzt ja auch noch was dazu schreiben.

viel Glück

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: WebAdminEgonManholdmibi74Wenkemarielaurin
Ladezeit der Seite: 0.305 Sekunden

Der Inhalt von Diabetes-Kids.de ist ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen auf dieser Seite stellen in keiner Weise Ersatz für professionelle Beratungen oder Behandlungen durch ausgebildete und anerkannte Ärzte dar.

Diabetes-Kids.de übernimmt keinerlei Haftung für die Korrektheit und/oder Vollständigkeit der hier dargestellten Informationen. Da es sich bei diesen Seiten um interaktive Datenbanken handelt, distanzieren wir uns ausdrücklich von den Links dieser Seite zu anderen Seiten und stellen klar, dass wir uns den Inhalt der verlinkten Seiten nicht zueigen machen möchten!

Sollten wir aufgrund eines Eintrags gegen geltendes Copyright verstossen, bitten wir um einen Hinweis, damit wir den entsprechenden Inhalt entfernen können. Alle Logos und Warenzeichen sind Eigentum Ihrer jeweiligen Besitzer.

Die Kommentare wie Beiträge fremder Autoren stehen im Verantwortungsbereich ihrer jeweiligen Poster.

Copyright © 2023 (soweit nicht anders angegeben) Diabetes-Kids.de