Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Notfallhandy? 14 Feb 2012 09:13 #65274

  • Tepi
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 15

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2005
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Hallo,
meine Tochter ist 6 Jahre alt und hat seit Dez.2011 DM. Ist es ratsam, ihr ein Notfallhandy zu besorgen? Ihre Notfalltasche hat sie ja immer dabei. Und was nimmt man da am besten fü ein Handy? Mit 6 Jahren muß es ja kein Hightech-Gerät sein... ;)
Grüße :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Notfallhandy? 14 Feb 2012 09:25 #65275

  • LeMaDa
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 246

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Guten Morgen,
unser Lennart bekam zum Schulanfang ein Handy mit i.d.Schule.
Da er von Anfang an alles alleine managte, konnte er so bei extrem HOHEN oder TIEFEN BZ anrufen oder wenn er eben unsicher war oder wenn`s mal irgendwas außer der Reihe gab (Geburtstag / Backen, etc.). Das machte ihm / uns ein gutes Gefühl.
Er hat ein altes Handy von uns bekommen, eines, welches ganz einfach zu bedienen und ohne Schnick-Schnack ist. Wir haben nur die Tel.Nr. von Zuhause & vom Handy einprogrammiert, so dass er immer ganz schnell anrufen kann, ohne groß denken zu müssen (muss ja manchmal auch schnell gehen).
Wir haben gute Erfahrungen gemacht.
Lennart nimmt es auch mit, wenn er am Nachmittag bei Freunden ist oder bei einem Kurs oder so. Gibt Sicherheit und Selbständigkeit.
Ciao,
Daniela
Folgende Benutzer bedankten sich: Tepi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Notfallhandy? 14 Feb 2012 10:17 #65276

  • netterene
  • Mitglied
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 97

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,

meine Tochter hat ihr Handy mit 7 bekommen. Es ist ein einfaches Gerät zum Aufklappen, weil ich eine Tastensperre aufheben für Kinder noch ziemlich schwierig finde. So klappt sie auf und es ist bereit. Einprogrammiert ist meine Telefonnummer, vom Papa und Omas.
Sie weiß, sie kann mich damit JEDERZEIT anrufen, wenn etwas WICHTIGES ist. (dass meine Einwilligung zu einer möglichen Verabredung zum Spielen am Nachmittag nicht darunter fällt, weil wir das auch vor Ort besprechen können, mussten wir ihr dann klar machen, jetzt klappt es super :P ).

Auch wenn Sie bei Freunden spielt und dort was futtern will, bei dem Sie die BE´s nicht genau weiß, telefonieren wir so kurz durch.

Oder die Hortnerin klingelt bei mir an, wenn sie im Hort unverhofft Kuchen backen oder Popkorn machen etc.

Ich habe ein gutes Gefühl dabei und sie findet es cool, schon so früh ein Handy zu besitzen - so hat der DM wenigstens auch mal was "gutes". ;)

Viele Grüße,
Annett
Folgende Benutzer bedankten sich: Tepi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Notfallhandy? 14 Feb 2012 13:30 #65286

  • Tepi
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 15

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2005
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Lieben Dank für die Antwort. Ein Handy zum Aufklappen ist ein echt guter Tipp! Ok,das mit dem Verabreden könnte hier auch passieren,das Handy dafür zu benutzen,grins...Dann werden wir uns nun drum kümmern,für einem selbst auch schön zu wissen,das man sie überall erreichen kann und sie uns ja ebenso.
Viele Grüße Kerstin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Notfallhandy? 14 Feb 2012 13:35 #65287

  • Tepi
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 15

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2005
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Vielen Dank für die Antwort. Ja Maira hat es auch alles gut im Griff,aber ich glaube auch,dass ich mich sicherer fühle,wenn ich sie jederzeit erreichen kann bzw sie uns. Genau, dann werden wir auch nur die wichtigen Nummern einprogrammieren. Dann wird sie nun auch ein Handy bekommen,dachte erst,es ist noch bißchen früh dafür,aber sie nutzt es dann ja tatsächlich als "Notfallhandy". Danke noch mal ;-)
Grüße Kerstin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminmibi74
Ladezeit der Seite: 0.146 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login