Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

nach dem essen BZ messen? 27 Okt 2011 14:42 #60372

  • Beiträge: 0

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:
hi,,,bei mir gibt es ein großes Problem ,bis jetzt hat die KK 20 minunten für die Sozialstadtion bezahlt für das BZ messen und das Spritzen.Ab November (also nach den Herbstferien) soll nun alles anders kommen.Die KK zahlt nur noch 5 Min,also zum Spritzen.Nun meinte doch die von der Stadion man könnte doch auch nach dem Essen den BZ messen.Wie soll den das gehen? Sie meinte man kann die richtigen Werte herausrechnen.Oder man solle vor dem Essen beides machen BZ messen und spritzen,doch mein Diabethologe meint es wäre besser bei Pascal nach dem Essen zu spritzen.
Nun was meint ihr dazu? Ich möchte gerne wissen was noch alles auf mich zu kommt,jeden kommt was neues .LG manu

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: nach dem essen BZ messen? 27 Okt 2011 14:53 #60373

  • Wenke
  • Mitglied
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 3857

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Also ich würde nicht nach dem Essen messen. Dass man die "richtigen Werte ausrechnen kann" halte ich für Unfug, denn da müsste man je jeweils berücksichtigen, was es zu essen gab und wie schnell Pascal was verdaut. Das wäre dann eine Wissenschaft für sich.

Warum zahlt die KK nur noch 5 Minuten?

Wenn der Diabetologe meint, ihr sollt hinterher spritzen, dass hat das ja vermutlich Gründe und die müsste man doch auch der KK vermitteln können.

Wir haben immer vorher gespritzt, allerdings aus psychologischen Gründen. Mit leerem Magen und vor vollem Teller hat Lars sich das meist halbwegs gefallen lassen. Andersrum wäre es immer ein Kampf gewesen.

LG Heike
Heike mit Lars (*9/2004, DM seit 11/2010, Minimed 640G, Humalog)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: nach dem essen BZ messen? 27 Okt 2011 15:32 #60379

  • liliana
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 234

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2002
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Also, habe paar mal gleich nach dem Essen gemessen, da Ich herausfinden wolte, wie es sich entwickelt und wie das Insulin wirkt. Erstens-es gabs immer verschiedener Werte-mal zu niedrig, mal normal, mal -zu hoch...Was Ich aber genau sagen kann-dieser Werte haben absolut nichts zutun mit dem Werten nach 2 Stunden... da kommt es gaaaanz anders. Wenn das Kind gleich nach dem Essen zu hoch war-habe extra nicht korrigiert. Und seh hier-nach 2 Std.-alles im Grüner Bereich...Und was ist wenn die Mitarbeiterin gleich korrigiert? Anderes mal, war das Kind gleich nach dem Essen-niedrig, dann zwei Std. danach-bei 250!
Und dieses 250 habe Ich natürlich korrigiert. Und wir korrigiert das Kind denn, wenn Sozialstation schon 2 Std. weg ist? l.g.liliana

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: nach dem essen BZ messen? 27 Okt 2011 16:10 #60380

  • TinaSchnecke
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 733

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2005
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Wir hatten eine Verordnung über Messen und Spritzen vor dem Essen. Wir haben den Pflegedienst nach dem Essen in die Kita kommen lassen. Sie wollten dann auch nochmal messen, aber das haben wir "untersagt". Max hat das von Anfang an allein gemacht. Die Erzieherinnen erinnern ihn nur.
Wenn der Doc sagt nach dem Essen spritzen, kann man Pascals Essverhalten wahrscheinlich schlecht einschätzen. Dann ist es besser erstmal zu gucken, was er wirklich isst. Sonst ist natürlich vor dem Essen spritzen besser für den Blutzuckerverlauf, vor allem bei höheren Ausgangswerten.

Kann Pascal nicht selber messen? Zum Spritzen reichen 5 min eigentlich aus, wenn Pascal mitspielt.

Alles Gute
Tina
Mama von Max (2005, DM seit 22.02.2011) mit Pumpe (Veo)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: nach dem essen BZ messen? 27 Okt 2011 16:22 #60381

  • Beiträge: 0

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:

TinaSchnecke schrieb: Wir hatten eine Verordnung über Messen und Spritzen vor dem Essen. Wir haben den Pflegedienst nach dem Essen in die Kita kommen lassen. Sie wollten dann auch nochmal messen, aber das haben wir "untersagt". Max hat das von Anfang an allein gemacht. Die Erzieherinnen erinnern ihn nur.
Wenn der Doc sagt nach dem Essen spritzen, kann man Pascals Essverhalten wahrscheinlich schlecht einschätzen. Dann ist es besser erstmal zu gucken, was er wirklich isst. Sonst ist natürlich vor dem Essen spritzen besser für den Blutzuckerverlauf, vor allem bei höheren Ausgangswerten.

Kann Pascal nicht selber messen? Zum Spritzen reichen 5 min eigentlich aus, wenn Pascal mitspielt.

Alles Gute
Tina






hallo tina,

er kann es noch nicht so richtig.Da er noch schwierigkeiten hat,mal traut er sich zu Piksen mal wieder nicht.Und die Lehrer wollen ja nicht piksen...ich will es in den ferien verushcen es ihn anzulernen.Wie das Messgerät zu bedienen ist weiß er eigentlich.! woche haben wir ja dafür zeit. lg manu

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: nach dem essen BZ messen? 28 Okt 2011 06:38 #60398

  • Meike
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 523

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2007
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Da würde ich erst nochmal mit dem Arzt Rücksprache halten (für die Rückendeckung) und dann man ganz genau bei der KK nachhaken. Wir sind alle interessiert daran wie man den Pre-Wert aus dem nach dem Essenswert herausrechnet, die sollen sich hier bitte mal melden :blink: . Ansonsten macht es auf mich den Eindruck als wenn ein Sachbearbeiter, der keine Ahnung von DM hat versucht ein bisschen Kosten zu sparen.
Habt ihr eine Begründung für die Kürzung bekommen. Die würde ich mit eurem Arzt nochmal angucken und nen Wiederspruch verfassen und zusätzlich begründen warum die Variante der Sozialstation nicht ok ist!.
Liebe Grüße von Meike mit Luis (*2007,DM Typ1 seit 4/2010)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: nach dem essen BZ messen? 28 Okt 2011 06:42 #60399

  • Wenke
  • Mitglied
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 3857

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)

Meike schrieb: . Ansonsten macht es auf mich den Eindruck als wenn ein Sachbearbeiter, der keine Ahnung von DM hat versucht ein bisschen Kosten zu sparen.


Genau den Eindruck habe ich auch. Da hat anscheinend jemand von tuten und blasen keine Ahnung.

Also wenn das ginge... könnte man ja vielleicht auch einfach nur einmal am Tag messen... Ich wette, wenn Lars erstmal in der Pubertät ist, wird er bestimmt das ein oder andere mal versuchen, mich davon zu überzeugen, dass er das drauf hat... :laugh:
Heike mit Lars (*9/2004, DM seit 11/2010, Minimed 640G, Humalog)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: nach dem essen BZ messen? 28 Okt 2011 17:04 #60412

  • Beiträge: 0

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:
Alsoich habe heute wieso mit der Klinik telefoniert da Pascals Langzeitinsu von 22 auf 15 zurückgestufft worden ist :) Pascal freut sich soo mal weniger zu spritzen.Die Einstellung geht also voran.Und dann sprach ich das an wegen nach dem Essen BZ zu messen.Die Ärztin meinte nur wie soll den das gehen :ohmy: Ich meinte keine Ahnung...ok sagte sie darauf fas geht natürlich nicht,diese Dame von der Sozialstadtion sollte sich doch mal bitte mit meinen zuständigen Diabetologen in Verbindung setzten,was die vorhaben geht auf keinen Fall.Sparmaßnahmen hin und her,das geht zu weit.
Klar Pascal will nun öfters selbständig messen,was ich auch toll finde :) nur mit den Zahlen weiß er nix anzufangen.....lg manu

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminmibi74
Ladezeit der Seite: 0.170 Sekunden

Login