Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Heute war ein gaaanz blöder Tag... 23 Okt 2011 17:28 #60176

  • Lina
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 187

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2007
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
man man man...
Heute ist echt der Wurm drin.....
Lina ist heute morgen schon um 5:30 :woohoo: aufgestanden und wollte bespielt werden, ist echt grausam für einen Sonntag :blink:
naja, hilft ja nix; aufstehen, messen, frühstücken und spielen. :S
Mann musste noch ein paar Kleinikeiten in der Anliegerwohnung reparieren und hat die kleine Maus mitgenommen, vorher gemmessen 112 mg7dl super :) alles paletti.
Nach einer Viertelstunden kommt Lina wieder und sieht mich gerade den Vorratsschrank aufräumen und die Kekes sortieren, kein Problem Mittagessen gibt ja noch nicht so bald also eine kleine Zwischenmahlzeit ist drin.
Lina setzt sich am Tisch umd misst ich hole Teller und Kekes- sie zeigt mir den Wert 22 mg/dl neeee.. kann ja gar nicht sein ! Messfehler, los noch mal.
Dieses Mal messe ich selbst und was kommt 19 mg/dl! :woohoo: :woohoo: :woohoo: :woohoo: :woohoo:
ok, Kind noch ansprechbar !!ESS!!! Schnell Jubin geholt und versucht Kind einzuflössen aber nach einem Schluk mochte sie nicht mehr auch der Keks wurde nur angebissen...
Lina legte sich auf das Sofa und wollte schlafen!!!
Ich schon nassgeschwitzt mit Bestimmtheit und Anschreien (nicht im Sinne von Böse sondern lauter und bestimmter, sonst kommt nix an :S)
Lina 3 KE erstmal eingeflösst und dachte da hast du noch mal Glück gehabt :whistle:

Von wegen :evil: Lina verdreht die Augen und ist nicht mehr ansprechbar :woohoo: :woohoo:
:woohoo: :woohoo: PANIK!!! :woohoo: :woohoo:
Es muss echt 1-2 Minuten gedauert haben bis ich mich sammeln konnte und an die Glucagon Spritze denken konnte.
Irgendwie war ich in dem Moment einfach nur geschockt...
In Endeffekt habe ich die Sprizte nicht gebraucht weil Lina auch so nach 1-2 Minuten wieder ansprechbar war und hat dann fast 10KE!! gefuttert.
Ich weiss ja dass es viel zu viel war aber mir war ein hoher Wert im dem Moment echt lieber.
Ich bin immer noch leicht zitterig, es war das erste Mal dass Lina so extrem in die Hypo gerutsch ist.

Was mich nicht loslassen will ist die kurze zZeitspanne es ist ja knapp in 20 minuten passiert.
um 10:00 112 mg/dl und um 10:20 20 mg/dl!!
Sie hat nichts gemacht in der Zeit ausser Papa ein paar Schrauben angeben :dry:

Und dabei lief es seit einer Weile echt gut und nach Heute werde ich bestimmt wieder keine ruhige Minute mehr haben wenn Lina in der Kita ist.

Lieben Gruss a an Alle unnd noch einen schönen Restsonntag:)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Jeder neue Tag ist eine neue Chance, sich zu finden, in sich fündig zu werden, aus sich heraus zu gehen.

Ideale sind wie Sterne, wir erreichen sie niemals, aber wie die Seefahrer auf dem Meer können wir unseren Kurs nach ihnen richten.
Letzte Änderung: von Lina.

Aw: Heute war ein gaaanz blöder Tag... 23 Okt 2011 17:55 #60177

  • Beiträge: 0

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:
Weia das hört sich ja heftig an...da bekome ich echt angst wenn ich das lese.Mein Pascal hat seit knapp 10 wochen die DM 1 und auch schon paar Hypos hinter sich,aber das hört sich ja echt schlimm an.Ich glaube da hätte ich auch am rädle gedreht.Hoffe der maus geht es wieder besser lg Manu

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Heute war ein gaaanz blöder Tag... 23 Okt 2011 18:47 #60181

  • Eddie15
  • Benutzer
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 16

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,
habe gerade gelesen was euch passiert ist. Ich kenn das leider auch. Wir haben sowas auch schon hinter uns. Mach dich jetzt bloß nicht verrückt. Habe deine Nachricht erhalten und freu mich. Ich rufe dich dann, wenn ich es schaffe, morgen an, ok?
LG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Heute war ein gaaanz blöder Tag... 23 Okt 2011 19:01 #60183

  • Beiträge: 0

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:
Hallo

oje da habt ihr ja einen Sonntag hinter euch.

Mir ging es vor ein paar Tagen so da ist Jamie mit 2,6 mmol aufgestanden. Er war so zittrig das er nicht mal was halten konnte. Er lag dann nur apatisch auf der Couch und ich hab versucht ihm TZ aufgelöst mit dem Trinkhalm einzuflösen was leider auch nur mit "anmeckern" ging da Jamie alles verweigert was nur annährend süß schmeckt. Mir ging da schon der A..... auf Grundeis und ich hatte Angst das die Spritze in Kraft treten wird (denn ganau davor hab ich die meiste Angst)
Er hat dann auch für seine Verhältnisse viel KE´s gegessen und da war mir auch ein hoher Wert lieber als so ein niedriger :blush:

Sowas brauch man echt nicht zum frühen Morgen :unsure:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Heute war ein gaaanz blöder Tag... 23 Okt 2011 19:18 #60186

  • FiNa
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 143

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2006
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Ohje, was ne Horrorvorstellung! Da wird einem beim lesen ja schon flau im Magen. Daran darf ich gar nicht denken! Puh! Ich kann mir vorstellen, was ihr da mitgemacht habt. Das gönnt man seinem ärgsten Feind nicht!

Ich habe auch Angst davor, dass wir die Notfallspritze mal brauchen. Habe auch immer Angst beim ausrechnen, dass ich mal zuviel spritzen könnte... :-(

PS: Ihr bekommt auch noch Post von uns. Wir sind aber bisher nicht dazu gekommen... (liegt aber mehr an mir, weil ich ganz kurzfristig wieder arbeiten musste und meinen Urlaub gestrichen habe). Finnja hat aber schon ein Bild gemalt... Ich hoffe ihr seid nicht enttäuscht?!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mama von Finnja *04.08.2006
Diabetes seit 06.09.2011
*Pumpi seit 12.12.11*

www.pumpentaschen.com

Aw: Heute war ein gaaanz blöder Tag... 24 Okt 2011 08:35 #60222

  • Schokohase
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 268

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,

das war bestimmt ganz schön heftig, vor allem, wenn so etwas zum ersten Mal passiert.
Ich hoffe für euch, dass deine Kleine bald von selber merkt, wenn ihr Blutzucker in den Keller rauscht.

Vor dieser Situation habe ich auch Bammel, vor allem nachts. Tagsüber merkt meine Tochter (8) zum Glück, wenn sie unter 50 rutscht. Dann hat sie so ein "komisches Gefühl" im Bauch. :S

Gruß,
Sabine

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminmibi74
Ladezeit der Seite: 0.154 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login