Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

4mm Teflonkatheter? 25 Mär 2011 22:23 #54303

  • JojoF
  • Benutzer
  • Neuling
    Neuling
  • Beiträge: 3

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:
Hallo, weiß jemand, ob es von irgendeiner Firma 4mm Teflonkatheter gibt?Danke!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: 4mm Teflonkatheter? 26 Mär 2011 09:46 #54307

  • MarieR
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1511

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2007
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo,
Ich hab mal geflickte, aber nix gefunden

Am besten wendest Du Dich an Euren Diabetes-Versandhandel.
Maja

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: 4mm Teflonkatheter? 26 Mär 2011 15:24 #54315

  • EgonManhold
  • Mitglied
  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 2939

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,

m.W. gibt es keine 4mm Kanülen für Insulinpumpen.

Ich würde sie auch nicht für sehr sinnvoll halten, da die Gefahr, dass sie herausrutschen(abknicken sehr groß ist.
Auch besteht bei so kurzen Kanülen die Gefahr, dass man schon bei leicht schrägem Einstich mit der Kanülenspitze nicht im Fettgewebe sondern in der Haut ist.

Gruß, Egon

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Achtung: Mein Beitrag / meine Antwort ist meist nur eine Kurzfassung und kann daher i.d.R. nicht alle möglichen Aspekte zu dem jeweiligen Thema berücksichtigen.
Häufig geben meine Beiträge nicht meine persönliche Meinung wieder, sondern beruhen auf Tatsachen bzw. fachlich anerkannte...
Letzte Änderung: von EgonManhold.

Aw: 4mm Teflonkatheter? 26 Mär 2011 18:45 #54321

  • JojoF
  • Benutzer
  • Neuling
    Neuling
  • Beiträge: 3

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:
Eine Mutter sprach mich an, dass sie solche Katheter gesehen habe. Meine ausgiebige Internetrecherche brachte hier allerdings auch keinen Erfolg. Ich würde solche Katheter, vielleicht auch mit 5 mm, durchaus für sinnvoll halten, denn bei kleinen Kindern knicken die 6 mm Katheter doch häufiger ab. Die alternative Silhouette ist bei Medtronic Pumpen problematisch, da diese Katheter aus meiner Erfahrung doch übermäßig häufig zu infizierten Katheterstellen führen. Bleibt der Stahlkatheter, der aber nicht von allen Patienten gemocht wird.
Natürlich wäre der 4/5 mm Teflonkatheter nur für sehr junge Kinder sinnvoll, allerdings ist das Kollektiv wohl zu klein, damit sich sowas für die Firmen lohnt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminmibi74
Ladezeit der Seite: 0.138 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login