Anmelden  

Werde unser Facebook Fan

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Hoher Blutzucker am Morgen 13 Feb 2011 07:49 #52942

  • Tanja07
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 25

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2007
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
  • Private Nachricht
Mein Sohn geht am Abend mit tollen Blutzuckerwerten in´s Bett und wacht morgens mit hohen Werten(heute über 200) wieder auf!
Ist er mir in der nacht zu tief gefallen,so das es zur Gegenregulation geführt hat?
Soll ich mir nachts wieder den Wecker stellen?
Zu welche Uhrzeiten?
Das alles jetzt nach einem Infekt,davor hatten wir ganz tolle Werte!
Über hilfreiche Tips würde ich mich sehr freuen!
Vielen Dank!
LG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Hoher Blutzucker am Morgen 13 Feb 2011 13:17 #52956

  • monday
  • Benutzer
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1258

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1994
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
  • Private Nachricht
Hallo Tanja,
wenn es direkt nach einem Infekt ist, würde ich noch ein paar Tage warten, ob sich der Wert wieder normalisiert. Wenn es so bleibt würde ich eine Basalratenüberprüfung der Nacht machen (wir haben allerdings eine Pumpe, ich habe jetzt nicht nachgesehen, ob ihr Pumpenträger seid, oder die ICT macht) das hieße für uns alle 1,5 Stunden messen. Und dann dementsprechend anpassen.
Gruß Vera

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Hoher Blutzucker am Morgen 13 Feb 2011 14:15 #52961

  • Sonnenblume
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 422

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
  • Private Nachricht
Wie viele Tage geht das schon so?
Ich würde an eurer Stelle eine "Meßnacht" einlegen, um zu sehen, wo bzw. wann das Problem auftritt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: WebAdminEgonManholdmibi74Wenkemarielaurin
Ladezeit der Seite: 0.353 Sekunden

Der Inhalt von Diabetes-Kids.de ist ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen auf dieser Seite stellen in keiner Weise Ersatz für professionelle Beratungen oder Behandlungen durch ausgebildete und anerkannte Ärzte dar.

Diabetes-Kids.de übernimmt keinerlei Haftung für die Korrektheit und/oder Vollständigkeit der hier dargestellten Informationen. Da es sich bei diesen Seiten um interaktive Datenbanken handelt, distanzieren wir uns ausdrücklich von den Links dieser Seite zu anderen Seiten und stellen klar, dass wir uns den Inhalt der verlinkten Seiten nicht zueigen machen möchten!

Sollten wir aufgrund eines Eintrags gegen geltendes Copyright verstossen, bitten wir um einen Hinweis, damit wir den entsprechenden Inhalt entfernen können. Alle Logos und Warenzeichen sind Eigentum Ihrer jeweiligen Besitzer.

Die Kommentare wie Beiträge fremder Autoren stehen im Verantwortungsbereich ihrer jeweiligen Poster.

Copyright © 2022 (soweit nicht anders angegeben) Diabetes-Kids.de