Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Schulpraktikum 20 Apr 2010 10:02 #37438

  • Beiträge: 0

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:
Mein Sohn macht jetzt in der 7. Klasse ein Praktikum beim Gärtner. Da sein Blutzucker bei körperlicher Arbeit immer unterschiedlich reagiert habe ich mir im Vorfeld viele Gedanken über die Pumpeneinstellung und BE Verteilung gemacht. Da mein Sohn zu der Gruppe "Ich messe woanders nicht" gehört und auch sonst bemerkenswert ignorant gegenüber seiner Diabetes ist, habe ich mir den ganzen Tag Sorgen um ihn gemacht.
Als ich ihn dann abgeholt habe, stellte sich raus, das er 6 BE komplett nicht abgebolt hat und mir haben sich die Nackenhaare aufgestellt.Aber was soll ich sagen: Wert lag bei 101. Er hat nur gegrinst und gemeint, ich soll ihn mal machen lassen.
Heute läuft die Pumpe auf 70% und ich bin gespannt wie er heute von der Arbeit kommt, die er übrigens viel besser als Schule findet.
Marlene

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Schulpraktikum 20 Apr 2010 12:25 #37447

  • Andrea Sch
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 872

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1998
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Marlene,

da muss ich Deinem Sohn recht geben! Wenn ich das Deinem Profil richtig entnommen habe, ist er 15. Da würde ich Ihm das Diabetesmanagement für einen Tag schon alleine zutrauen!
Anscheinend sind seine Ohren ja ohnehin auf Durchzug gestellt, da wäre es vielleicht besser Ihm gleich die Verantwortung "offiziell" zu übertragen. An Deine Ratschläge hält er sich ja eh nicht, im Gegenteil: bei diesem pupertären Machtspiel sitzt er auf dem längeren Ast. Auch wenn Du zu Hause rotierst, Du kannst Ihn nicht mehr überwachen!

LG
Andrea

PS:Ich spiele mit meinem Großen gerade ein ähnliches Spielchen zum Thema Schule :angry:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Valentin (08/1998, D seit 04/2006, Accu Check Combo seit 2009, Novorapid)

Aw: Schulpraktikum 20 Apr 2010 18:49 #37472

  • Beiträge: 0

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:
Julian hat eine Rechenschwäche und tut sich aus diesem Grunde sehr schwer damit Lebensmittel in BE`s umzurechnen. Trotz 4 Jahren Diabetes gibt es noch einige Probleme damit.Pubertierende Machtspiele haben wir deswegen noch nicht. Er weiß daß er die Hilfe noch sehr oft braucht und akzeptiert sie, aber wir arbeiten alle daran, daß er freier wird und das kann er anerkennen, denn er sieht die Erfolge.

Heute hat er die Pumpe auf 70% gehabt und 4 BE`s nicht gebolt. Rausgekommen sind 124.
Marlene

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Schulpraktikum 21 Apr 2010 09:49 #37485

  • Andrea Sch
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 872

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1998
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Marlene,

das hab ich dann wohl falsch verstanden. Ich dachte, Dein Sohn will sich nicht an Deine Angaben halten.
Wenn er Deine Hilfe braucht und akzeptiert ist das was anderes!
Verwendet ihr den Bolusexpert? Damit fällt das Umrechnen von BEs in Insulineinheiten und die Berücksichtigung der Korrektur wenigstens weg, bzw. übernimmt das die Pumpe selber.

LG
Andrea

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Valentin (08/1998, D seit 04/2006, Accu Check Combo seit 2009, Novorapid)
Letzte Änderung: von Andrea Sch.

Aw: Schulpraktikum 21 Apr 2010 14:01 #37494

  • Elisabeth
  • Benutzer
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 194

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1996
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Marlene,
ich kenne diese Gedanken, die einen zuhause umtreiben sehr gut.
Ich habe mal gelesen, wenn man mal vor einer unbekannten Situation steht, soll man sich die Frage stellen: Was ist denn das Schlimmste, was passieren kann?
Und dafür soll man Vorkehrungen treffen.
In Deiner Situation, wäre das Schlimmste doch wohl eine schwere Unterzuckerung.
Dafür würde ich überall ZusatzBE verteilen.(In den Jacken und Hosentaschen, im Rucksack etc.)War es dann zuviel des Guten, kann man doch dann am Nachmittag wieder korrigieren.
So ein Praktikum dauert ja nicht ewig und die prinzipielle Einstellung leidet bestimmt nicht drunter.Hinterher seid ihr um viele Erfahrungen reicher.Und wir, die davon lesen auch.Danke übrigens.
Liebe Grüße Elisabeth

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Schulpraktikum 22 Apr 2010 07:05 #37515

  • Beiträge: 0

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:
Ja, wir arbeiten mit dem BolusExpert, aber der kann ja leider körperliche Arbeit nicht miteinsetzen. Gestern hat er nur 2,5 BE nicht gespritzt, kam aber mit 185 nach Hause. Insgesamt tut ihm das Praktikum meiner Meinung nach sehr gut. Es ist wieder ein Stück Selbstständigkeit dazugekommen.
Positiver Nebeneffekt: Mein Stubenhocker hat schon richtig Farbe.
Und BE`s hat er auch immer dabei. Für den Notfall weiß der Chef Bescheid. Der ist nur leider selten da, aber das stört Julian nicht und mich ehrlich gesagt auch nicht. Wenn er umfällt werden die schon der RTW rufen und die Pumpe ist ja nicht zu übersehen.
Marlene

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Schulpraktikum 02 Jun 2010 23:38 #38735

  • Beiträge: 0

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:
Manchmal hat man auch einfach ein Gefühl dafür, wieviele BE´s man nicht abdecken muss, das kann man zwar nicht erklären stimmt dafür aber sehr oft ( bei mir jedenfalls wenn es um soetwas geht)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Schulpraktikum 03 Jun 2010 14:39 #38741

  • Juli
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1050

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1998
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Na, das läuft doch richtig gut!
Sowohl der BZ als auch der Spaß beim Praktikum! Mehr kannste nicht verlangen! ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminmibi74
Ladezeit der Seite: 0.152 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login