Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Muß der Diabetes ausbrechen 20 Feb 2010 20:04 #35799

  • Annette
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 350

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2001
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Neulich war eine Mutti von einem Jungen aus Paulines Klasse bei mir, sie meinte, dass bei ihrem Jungen festgestellt wurde, dass er irgendwann Diabetes Typ 1 bekommt.

Wer kann helfen, muß der Diabetes ausbrechen und kommt es auch vor, dass trotz Antikörper, der Diabetes nicht ausbricht?

Vielleicht habt ihr ja schonmal was gehört.

Danke Annette

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Muß der Diabetes ausbrechen 20 Feb 2010 20:25 #35800

  • Charly54
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 627

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2008
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,

uns wurde zur Schulung im Krankenhaus erzählt: "man kann die erbliche Anlage haben und damit 100 Jahre alt werden ohne Diabetes zu bekommen. Es braucht einen Auslöser, vermutet wird ein Virus, und erst dann bricht die Krankheit aus".

viele Grüße, Katrin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Muß der Diabetes ausbrechen 20 Feb 2010 20:35 #35802

  • MarieR
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1511

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2007
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo Annette,
es gibt Antikörpertests und Studien, die genau das herausfinden wollen (schau mal unter Stichwort TEDDY-Studie oder TEENSDIAB). Wenn bei dem Test herauskommt, dass man eine erhöhte Disposition für DM hat, heisst das noch nicht, dass er irgendwann ausbricht.
Genauso anders herum: auch ohne Antikörper kann jeder von uns irgendwann mal Diabetes bekommen.

Vom Ergebnis dieser Tests sollte man sich nicht verrückt machen lassen, denn letztendlich kann man ja leider (noch) nichts gegen den Ausbruch tun, er kommt, oder er kommt halt nicht. Wir haben mit Maries´ Bruder an der TEDDY-Studie teilgenommen und es wurde kein erhöhtes Risiko festgestellt. Und, bin ich jetzt schlauer. Nö, denn er kann es trotzdem bekommen. Schließlich waren es bei Marie ja auch schlappe 0,3% Wahrscheinlichkeit und trotzdem hat es sie erwischt.

Maja

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminmibi74
Ladezeit der Seite: 0.136 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login