Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

schlechtere Wundheilung bei DM? 02 Sep 2009 11:43 #32441

  • Wilhelmchen
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 26

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo zusammen,

ich hab eine Frage bzgl. der angeblichen schlechteren Wundheilung bei DM.
Ist das tatsächlich so, daß Verletzungen bei DM-Patienten schlechter heilen?
Meine Tochter hat sich nämlich gestern im Freibad das gesamte Bein am Beton aufgeschrammt.
auf was muß ich denn achten?
Ist unser erstem DM-Sommer mit ersten kleinen Verletzungen!!

Grüße
aus Bayern

Petra

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:schlechtere Wundheilung bei DM? 02 Sep 2009 12:46 #32442

  • Lili
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1178

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Petra,

meine Tochter ist ein sehr aktives Kind (wie ich es auch war), hier mal eine Schramme, da ein aufgeschlagenes Knie. Es heilt aber nicht langsamer als bei anderen Kindern.

Auf offene Wunden kommt Betaisodona und ein Pflaster, 2 Tage später kommt das Pflaster weg und gut ist es.


LG Lili

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:schlechtere Wundheilung bei DM? 02 Sep 2009 16:12 #32444

  • Margret
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 324

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1998
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Hallo Petra,

die Wundheilung ist im Allgemeinen nur bei über längere Zeit schlecht eingestellten Diabetikern schlechter.

Gruß Margret

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:schlechtere Wundheilung bei DM? 02 Sep 2009 16:21 #32445

  • EgonManhold
  • Mitglied
  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 2939

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,

eine schlechtere Wundheilung durch den Typ 1 - Diabetes entsteht durch eine über längere Zeit schlechte BZ-Einstellung, weil sich dadurch auch die Durchblutung verändert. Dadurch können dann Abwehrstoffe nicht mehr schnell (genug) an den möglichen Infektionsort (= offene Wunde, Schürfwunde) gebracht werden bzw. "Abfallstoffe" der Entzündung nicht vernünftig abtranspotiert werden.

Bei relativ kurzer Typ 1 - Diabetesdauer und auch bei schon länger bestehendem Typ 1 - Diabetes mit guter BZ-Einstellung ist zunächst keine besondere gefahr mit offenen Wunden verbunden.

Nach langer Diabetesdauer kann es allerdings auch bei Typ 1 - Diabetikern zu einer schlechteren Wundheilung kommen. Darum müssen dann Wunden medizinisch korrekt versorgt werden. Insbesondere das Eindringen von Krankheitserregern in die Wunde muss dann vermieden werden. Besser noch sollte dann die Entstehung von Wunden vermieden werden.

Gruß, Egon M.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Achtung: Mein Beitrag / meine Antwort ist meist nur eine Kurzfassung und kann daher i.d.R. nicht alle möglichen Aspekte zu dem jeweiligen Thema berücksichtigen.
Häufig geben meine Beiträge nicht meine persönliche Meinung wieder, sondern beruhen auf Tatsachen bzw. fachlich anerkannte...
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminmibi74
Ladezeit der Seite: 0.143 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login