Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Diabetes+Asperger Syndrom (autistische Störungen) 19 Feb 2003 18:08 #256

  • Frank_D
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 9

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1999
  • Therapieform:
Leider verfüge ich nicht über einen Internetanschluß und wende mich deshalb anonym an alle Betroffenen.
<BR>Mein Sohn ist 11 Jahre alt. Er war schon immer hyperaktiv und 2001 kam die Diagnose \"Asperger Syndrom\" (Das sind autistische Störungen, die dem Bild eines Kindes mit frühkindlichem Autismus ähnlich sind, mit dem Unterschied, dass diese Kinder meist normalintelligent sind, sprechen können und die \"Tics\" nicht so stark ausgeprägt sind. )
<BR>Im Juni 2002 erkrankte er auch noch an Diabetes Typ 1. Niemand in unserer Familie hatte das bis jetzt.
<BR>Ich suche Eltern deren Kind die gleiche Kombination \"Diabetes+Asperger\" hat. Ich fühle mich wie zwischen zwei Stühlen. In den entsprechenden Selbsthilfegruppe gibt es nur eines von beiden. Viele Dinge mit denen gleichaltrige Diabetikerkinder schon umgehen können, treffen auf meinen Sohn nicht zu. Ich kann ihn auch nicht einfach zu einer Kinderkur bzw. Schulung für Kinder mit Diabetes schicken, weil er allein nicht zurecht kommt.
<BR>(Er hat seit November auch endlich die Pflegestufe 1 und ist zu 100% schwerbehindert mit den Merkzeichen B, G und H.)
<BR>Gerade weil er so \"normal\" wirkt stoße ich immer wieder auf Menschen die meinen, dass die Kinder bald ganz allein damit umgehen können. Das kann mein Sohn aber nicht. Er hat als Autist immer Probleme mit neuen Dingen, hat eine andere Körperwahrnehmung, riecht und schmeckt anders (Er isst z.B. Dinge nicht, weil die anders aussehen oder riechen, als er es kennt. Er lehnt dann dieses Essen rigeros ab ohne es zu probieren!) und kann Regeln nicht so schnell annehmen wie andere Kinder. Er braucht fast ständig Hilfe. Wie lange und wie intensiv er Hilfe brauchen wird, ist nicht absehbar.
<BR>Das einzig Positive ist, dass er wegen dem Diabetes endlich die Uhr gelernt hat und mehr isst als vorher.
<BR>Jetzt, wo er noch seine festen Mahlzeiten und Mengen einhalten muss, ist seine Betreuung noch sehr aufwendig. Zum Glück besucht er die Schule und wird bis zum Nachmittag im Hort betreut, so dass ich wenigsten berufstätig bleiben konnte.
<BR>Wer hat ähnliche Sorgen und Probleme? Mit wem kann ich mich austauschen?
<BR>Viele Grüße Jacqueline

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Diabetes+Asperger Syndrom (autistische Störungen) 07 Mär 2003 22:27 #272

  • Beiträge: 0

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:
Hallo Jacqueline,
<BR>wir haben auch ein etwas schwieriges Kind und ich würde mich gerne mit dir in Verbindung setzen. Bist du Mitglied bei diabetes-kids.de? Mir wäre es im privaten Bereich dieser Seite natürlich lieber. Oder Du kannst dich an den webmaster wenden und er gibt dir meine e-mail adresse? Ich wünsch dir weiterhin viel Kraft und Geduld. Barbara

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Diabetes+Asperger Syndrom (autistische Störungen) 10 Mär 2003 11:26 #274

  • Beiträge: 0

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:
Wie schon erwähnt, verfüge ich persöhnlich nicht über einen Internetanschluß. Jacqui
<BR> <IMG SRC="images/forum/icons/icon_frown.gif">

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Diabetes+Asperger Syndrom (autistische Störungen) 10 Mär 2003 11:45 #275

  • Frank_D
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 9

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1999
  • Therapieform:
Hallo liebe Jacqueline,
<BR>
<BR>wenn du Interesse an einem persönlichen Kontakt und Austausch mit Barbara hast, dann schick uns bitte deine Telefonnummer an
<BR><!-- BBCode Start --><A HREF="webmaster@diabetes-kids.de">webmaster@diabetes-kids.de.
<BR>
<BR>Wir werden uns dann mit dir in Verbindung setzen.
<BR>
<BR>Viele Grüße
<BR>
<BR>Fam. Bertsch
<BR>Diabetes-Kids.de

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Diabetes+Asperger Syndrom (autistische Störungen) 16 Jan 2010 15:32 #34916

  • torbenjan
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 7

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2005
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Mein Sohn ist 4Jahre uns hat Diabetes und frühkindlichen Austismus würde mich gerne einmal austauschen, da man niemand findet der eine solche Kombination hat.Schick mir einfach eine Mail und schicke dir meine Telefonnummer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminmibi74
Ladezeit der Seite: 0.147 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login