Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Randale beim Spritzen, wer hat Tips? 26 Mai 2008 09:47 #23016

  • cilipu
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 119

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2006
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo zusammen,

im Moment haben wir riesige Probleme beim Spritzen vom Insulin (wir spritzen morgens und abends jeweils Actrapid und Protaphan mit dem Pen).
Seit einigen Tagen randaliert Maxine (2 Jahre) sobald sie gespritzt werden soll wie eine Wahnsinnige. Das macht das Spritzen nicht gerade einfacher.
Vor allem weiß ich nicht woran es liegen könnte. Nach der Anfangsphase ( da hat sie auch ziemlich randaliert) ging es inzwischen schon recht gut und ich hatte keine Probleme sie alleine zu spritzen. Es gab auch keinen Vorfall, der ihre Verhaltensänderung erklären könnte, also sie hat nicht irgendwann mal wegen Schmerzen beim Spritzen geschrien oder so...
Inzwischen ist das Spritzen sicherlich nicht angenehm für sie, denn, sie verkrampft halt und ich kann ihr Bein auch nicht so fixieren, daß es völlig unbeweglich ist, also dürfte die "Nachhaltephase" schon unangenehm sein, wenn sie versucht zu strampeln und die die Nadel bewegt sich ja dann im Gewebe auch mit, selbst wenn das nur minimal ist.

Hatte jemand von Euch auch solche Erfahrungen und wenn ja, wie seid ihr damit umgegangen?

Gut zureden hilft leider nicht, wir erklären ihr zwar immer alles aber bei einer 2jährigen kann ich auch noch nicht wirklich an die Vernunft appelieren. Vorspritzen (Ich habe mich selber auch "gespritzt") hat auch nichts gebracht.

Danke für jeden guten Tip!

viele Grüße
Claudia

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von cilipu.

Re:Randale beim Spritzen, wer hat Tips? 26 Mai 2008 11:12 #23017

  • Beiträge: 0

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:
Hallo Claudia
Mit so kleinen diabetisch kranken Kindern habe ich leider keine Erfahrung, aber auch wir hatten das Theater. Ich weiß nicht, was angenehmer ist eine 2 Jährige oder einen 10 Jährigen gegen seinen Willen zu spritzen.
Bei uns hat der Penmate geholfen. Das ist ein Aufsatz für den Pen der die Nadel verdeckt und über einen Mechanismus verfügt der die Nadel in die Haut schießt. Seitdem geht es problemlos(er). Auch wenn wir nachts nachspritzen fällt eine wichtige Hemmschwelle weg. Die Nadel geht auf Knopfdruck in die Haut, man kann den Pen ruhiger halten da er fest aufliegt und die Überwindung beim Einstechen fällt weg. Vielleicht ja eine Möglichkeit für Euch?
Gute Nerven,
Marlene

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:Randale beim Spritzen, wer hat Tips? 26 Mai 2008 12:47 #23020

  • Lili
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1178

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Claudia,

wir hatten das Problem, dass sich unsere Kleine am Anfang (DM wurde bei ihr festgestellt, als sie 20 M alt war) ganz problemlos spritzen ließ. Aber mit der Zeit wurde es immer schwieriger, zumal wir sie ja 4x/Tag spritzen müssen.

Besser wurde es erst, als ich Puppen, Tiere etc. mit gespritzt habe (d.h. erst sie und dann die Tiere/Puppen). Inzwischen sind wir schon beim Quatsch machen, wie sie es nennt. Ich setze die Spritze an, sie sagt "Iiiihhhh!", die Spritze ist drin und es hat nicht weg getan. Beim rausziehen das gleiche Spiel. Sie ist jetzt 4,5 Jahre.

LG und viel Glück Lili

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:Randale beim Spritzen, wer hat Tips? 26 Mai 2008 17:53 #23026

  • klausdn
  • Benutzer
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 187

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:
hallo ihr lieben ,
als selbst dmler, möchte ich nur anmerken.(5-6 mal/d)
1. im oberschenkel gibt es stellen die verdammt weh tun beim spritzen, da habe ich immer liebr neu angesetzt.
2. macht ihr immer eine falte ?
damit die nadel nicht am muskel kratzt ?
3. nutzt ihr die "beste" kanüle
-novofine 32g tip - ?
4. seit ich levemir nutze spritze ich lieber nur noch in den bauch(natürlich mit falte)
5. "und" natürlich immer mit neuer kanüle.
mfg. klaus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von klausdn.

Re:Randale beim Spritzen, wer hat Tips? 27 Mai 2008 08:50 #23059

  • cilipu
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 119

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2006
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Klaus,

danke für die Tips, 2,3,5 machen wir auch so. Mit 1 und 4 ist es etwas schwierig, ich glaube sehr wohl, daß es Stellen gibt, die gemein weh tun, mein Mann (auch Typ 1) sagt das auch immer, daß es Stellen gibt, da kann man sich nicht überwinden reinzustechen (er muß ja immer seinen Katheter versenken, den hat er manchmal nach dem setzen sofort wieder rausgerupft, weil der Schmerz nicht zum aushalten war und nicht wegging).
Hier habe ich nur das Problem, daß es im Moment mit einer 2jährigen etwas schwierig ist darüber zu reden, und daß sie mir die besten Stellen zeigen kann. In den Bauch spritzen geht bei ihr nicht, da hat sie nicht genug Bauchmasse oder wie immer ich das nennen soll.

Aber wir werden weiter daran arbeiten :-)
Liebe Grüße
Claudia

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:Randale beim Spritzen, wer hat Tips? 27 Mai 2008 08:52 #23060

  • cilipu
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 119

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2006
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Lili,

danke, gestern durfte sie ihren Bären spritzen und das fand sie auch ganz toll.
Heute morgen hat sie ihrem Eselchen gezeigt, wie das geht.
Es war immer noch sehr zappelig, aber sie war immerhin etwas abgelenkt.

Liebe Grüße
Claudia

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:Randale beim Spritzen, wer hat Tips? 27 Mai 2008 08:54 #23061

  • cilipu
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 119

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2006
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Marlene,

danke, wir werden uns das mal anschauen und sehen, ob es eine Option ist. Alles was das Spritzen für die Kleinlinge erleichtert nehmen wir doch gerne in Anspruch.

Liebe Grüße
Claudia

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminmibi74
Ladezeit der Seite: 0.154 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login