Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Diabetes-Kids Elternblog: Wie Kinder die Welt verstehen ... eine Geschichte zum Schmunzeln

Diabetes-Kids Elternblog: Wie Kinder die Welt verstehen ... eine Geschichte zum Schmunzeln 28 Jul 2018 10:54 #109533

  • austria
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 169

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2014
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)

... oder auch Superman mit Pumpe!

Unser kleinster Sohn, jetzt 4 Jahre, hat eine - für uns - eigenartige Angewohnheit: er möchte seine Insulinpumpe immer bei sich haben, beim Schwimmen, beim Sandburgbauen, beim Laufen, beim Toben,... eben immer. Wenn ich ihn frage, ob er sie nicht abnehmen mag, kommt immer nur ein sehr bestimmtes "Nein, lieber dranlassen." Ich hab das schon seit längerem sehr merkwürdig gefunden, weil ich für mich wäre sehr froh, könnte ich die Pumpe abnehmen, wenn sie ohnehin fast ständig an mir dran hängen muss. Hab mir schon öfter überlegt, warum er so an seiner Pumpe hängt, und bin vorerst zu dem Schluss gekommen, dass er sein Leben ja nur mit Pumpe kennt und sie deshalb nicht ablegen mag - Punkt.

Mehr lesen...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Diabetes-Kids Elternblog: Wie Kinder die Welt verstehen ... eine Geschichte zum Schmunzeln 05 Sep 2018 08:48 #109537

  • LHermes
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 23

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2008
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,
unser Sohn (heute 10), der mit 1,5 Diabetes bekam, hat bis er ca. 4 war immer gesagt, dass Mama die Pumpe gemacht habe. Sie gehörte einfach zu ihm wie seine Arme und Beine. Er kannte es eben auch nicht anders. Heute sieht das ganz anders aus. Ich habe sie diverse Male vor der Zerstörung retten müssen, aus Wut über seinen Diabetes... Vor allem aber weil er in der Schule wegen seines Diabetes geärgert wurde und nun will er nichts mehr damit zu tun haben. Schade, dass die Umgebung etwas zerstört hat, was für ihn ganz selbstverständlich war.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Diabetes-Kids Elternblog: Wie Kinder die Welt verstehen ... eine Geschichte zum Schmunzeln 05 Sep 2018 09:54 #109539

  • mibi74
  • Mitglied
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 949

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2005
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo zusammen!

Die Pumpe wird als Körperteil empfunden. Kann ich auch so bestätigen. Die war halt schon immer da und dadurch wurde die nicht Infrage gestellt oder als störend empfunden.
Grundsätzlich muss man bei den Kleinen immer damit rechnen, dass sie jedes Wort auf die Goldwagae legen.
Mich erinnern solche Geschichten immer an die Kinderbuchromanfigur Ella. (Z.B Ella und die falschen Pusteln) Da zieht sich dieses kindliche Verständnis durch die gesamten Geschichten.

Leider habe auch ich die Erfahrung gemacht, dass für die Akzeptanz des Diabetes, die Schule nicht der beste Ort ist. Dazu kommt noch, anders zu sein, wird mit zunehmendem Alter immer schwieriger. Die eigene Wahrnehmung verändert sich völlig.
Ich dachte anfangs, es wäre ein Gewinn für mein Kind, dass noch jemand mit Diabetes im Klassenzimmer sitzt. Leider sorgte ausgerechnet der Diabetes dafür, dass sie rein gar nichts voneinander wissen wollten. Ihre Ansichten darüber waren vollkommen unterschiedlich.
Es kommt immer drauf an, wer was, wie sagt.
Sein bester Kumpel, wenn sie sich hier balgen und rumspinnen, nennt ihn auch schon mal, Zuckerboy, Zuckerfresser oder Traubenzuckerjunky. Ich weiß, dass sein Kumpel sehr fürsorglich ist. Er erinnert ihn ans messen, fragt vor dem Essen, wie sein Wert war. Er akzeptiert ihn, wie er ist.
Je mehr Personen man in seinem Umfeld hat, die das machen, um so besser. Je weniger, um so schwieriger.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von mibi74.
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: WebAdminEgonManholdWenkemarielaurinJulimibi74
Ladezeit der Seite: 0.140 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login