Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: FreeStyle Libre: Ab sofort Kostenübernahme durch die größten gesetzlichen Krankenkassen

FreeStyle Libre: Ab sofort Kostenübernahme durch die größten gesetzlichen Krankenkassen 29 Jul 2016 17:24 #101893

  • WebAdmin
  • Mitglied
  • Administrator
    Administrator
  • Beiträge: 5379

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1998
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)

Wiesbaden – Gute Nachrichten für Menschen mit Diabetes: Zwei der größten gesetzlichen Krankenkassen – die Techniker Krankenkasse (TK) und die DAK-Gesundheit (DAK) – übernehmen ab sofort komplett die Kosten für das innovative FreeStyle Libre in Form einer Satzungsleistung für Erwachsene und Kinder ab 4 Jahren. Abbott, der Hersteller des Flash Glukose Messsystems, begrüßt diese Entscheidung und freut sich darüber, dass immer mehr Krankenkassen die Kosten für FreeStyle Libre in Form von Hilfsmittelverträgen bzw. Satzungsleistungen übernehmen.

Mehr lesen...
Folgende Benutzer bedankten sich: Kalusho

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Michael Bertsch
webmaster@Diabetes-Kids.de
www.diabetes-kids.de

FreeStyle Libre: Ab sofort Kostenübernahme durch die größten gesetzlichen Krankenkassen 29 Jul 2016 19:34 #101897

  • marielaurin
  • Mitglied
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 936

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1999
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
15. Juli, soso ...

Mein Brief an die KK ging am 17. Juni raus.

Die Dame bei Abbott meinte am 21. Juli, dass es Neuigkeiten zur TK gäbe, die sie mir aber nicht sagen dürfe, ich solle aber mal Augen und Ohren offen halten.

Am 22. Juli hat die TK, das Fachzentrum Hilfsmittel, meinen Antrag auf Erstattung des Libre abgelehnt mit den Worten: "Ob mit dem Inkrafttreten des GBA eine Leistungsmöglichkeit für das Messgerät Freestyle Libre besteht, ist nicht geklärt. Die Kosten für das gewünschte Hilfsmittel dürfen wir leider nicht übernehmen"

Hatte sich das also von Wiesbaden bis Duisburg in 7 Tagen nicht rumgesprochen ... wir bleiben dran ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Sina *1999, DM seit 12/2010, ICT mit Levemir und Novorapid
Letzte Änderung: von marielaurin.

FreeStyle Libre: Ab sofort Kostenübernahme durch die größten gesetzlichen Krankenkassen 29 Jul 2016 22:11 #101900

  • Kalusho
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 151

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1999
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Ich habe gerade auf der Homepage der TK geschaut. Da steht tatsächlich auch, dass die Kosten erstattet werden. Ich habe jetzt einfach mal nachgefragt, wie ich nun weiter vorgehen muss, um in den Genuss dieser Erstattung zu kommen...
Das wäre ja echt super, wenn das wirklich klappen würde. Ich drücke uns allen weiter die Daumen und bleibe dran.
LG Astrid

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

FreeStyle Libre: Ab sofort Kostenübernahme durch die größten gesetzlichen Krankenkassen 01 Aug 2016 15:37 #101926

  • Kalusho
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 151

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1999
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo zusammen,

ich habe gerade bei der Hilfsmittelstelle der TK angerufen. Das Freestyle Libre wird bezahlt, d.h. man braucht ein Rezept vom Facharzt, was man zu Abbott schicken muss. Von dort bekommt man dann, sobald das Rezept vorliegt, die Sensoren kostenfrei zugeschickt (für die Kids). Für Erwachsene gilt das prinzipiell genauso, da muss man dann eben ggf. noch die 10,-Euro Zuzahlung leisten.
Wir werden uns übermorgen bei unserem nächsten Ambulanz-Termin gleich ein Rezept ausstellen lassen...

Grüße, Astrid

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

FreeStyle Libre: Ab sofort Kostenübernahme durch die größten gesetzlichen Krankenkassen 01 Aug 2016 16:32 #101929

  • marielaurin
  • Mitglied
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 936

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1999
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Mit der TK hab ich heute früh auch telefoniert, gleiches Ergebnis, d.h. scheint relativ unkompliziert zu sein außer dass unser Kinderarzt die Rezepte nicht ausstellen kann. Ist mir aber wurscht, dann macht das die Ambulanz bei jedem Termin halt.

Seid ihr auch Mittwoch in der Ambulanz? Wir auch ... noch schnell vorm Urlaub einen Termin bekommen für den Libre und diese Straßenverkehrsamtgeschichte. Puh ...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Sina *1999, DM seit 12/2010, ICT mit Levemir und Novorapid

FreeStyle Libre: Ab sofort Kostenübernahme durch die größten gesetzlichen Krankenkassen 02 Aug 2016 00:04 #101933

  • alleomnuh61
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 13

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2002
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Ich war bei der DAK kurz vorm Urlaub. Die Dame da hat mir gesagt, dass das wirklich so ist. Die KK übernimmt die Kosten, aber trotzdem einen langen Weg dahinter steht, erstmal das Rezepz, das wie nicht bekommen können, dann Antrag stellen, dann die Entscheidung.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

FreeStyle Libre: Ab sofort Kostenübernahme durch die größten gesetzlichen Krankenkassen 02 Aug 2016 00:06 #101934

  • alleomnuh61
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 13

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2002
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Wer aus Hannover kommt? Wer kann mir sagen, wie man das Rezert eigentlich bekommt? Wer hat schon die Erfahrung?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

FreeStyle Libre: Ab sofort Kostenübernahme durch die größten gesetzlichen Krankenkassen 02 Aug 2016 10:10 #101936

  • Sheila
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 425

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,
wir sind auch in Hannover. Auf der Bult gibt es relativ unkompliziert das Rezept. Ich habe mir vorher von der Abbott Hotline sagen lassen, wie das Rezept aussehen soll bzw. was genau darauf stehen soll. Das habe ich aufgeschrieben und genau so der Dame, die die Rezepte ausstellt, gegeben.
Das Rezept habe ich dann bei unser neuen Krankenkasse :) eingereicht. Am Montag Rezept bekommen, am Samstag bereits Lieferung von Abbott (allerdings nur weil ich alles telefonisch und per E-Mail kurz vor unserem Urlaub forciert habe).

Auf der Bult sollte es keine Probleme mit dem Rezept geben. Mit der MHH Diabetologie kenne ich mich nicht aus, allerdings frage ich mich, warum sollten die da kein Libre-Rezept ausstellen wollen.

LG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

FreeStyle Libre: Ab sofort Kostenübernahme durch die größten gesetzlichen Krankenkassen 02 Aug 2016 20:28 #101941

  • Kalusho
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 151

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1999
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,
bei Abbott hat man mir heute gesagt, wir sollen uns in der Klinik eine Jahresverordnung ausstellen lassen (26 Sensoren). Dieses Rezept muss dann zu Abbott geschickt werden und die erledigen dann alles mit der Krankenkasse und schicken uns die Sensoren.
Soviel zur Theorie - ob es in der Praxis so funktioniert, werde ich euch wissen lassen ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

FreeStyle Libre: Ab sofort Kostenübernahme durch die größten gesetzlichen Krankenkassen 18 Aug 2016 23:18 #102027

  • alleomnuh61
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 13

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2002
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Hallo und Danke für die Antwort. Heute hatten wir einen Termin bei der MHH. Ich füle mich total müde, weil die Ärztin absolut unfreundlich ist und ergärt sich immer, wenn ich mich für das Rezept oder den Tendenz des Feestyle Libre Systems interessiere. Ich habe immer das Gefül, dass ich etwas Illegalees haben möchte . Leute, ich bin echt müde! Einziges, was ich raus bekommen habe, ist es, KK zu wechseln und noch mal entsprechende Unterlage versuchen zu bekommen. Könnten Sie mir sagen, dei welcher KK sind seie versiechert. Wie es bei der KH auf der Buktimmer läuft, sind sid zufrieden und gut und FREUNDLICH beraten. Sind die Ärzte patientenfreundlich und haben Sie das Gefül, dass das Team auf Ihrer Seite steht? Wer weißt, wie man den Arzt(in) wechseln kann? Wo (woanders) das Kind betreut werden kann? Ich meine auser KInderdiabetesambulanz.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: WebAdminEgonManholdWenkemarielaurinJulimibi74
Ladezeit der Seite: 0.166 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login