Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Kinder und Jugendliche mit Diabetes. Dritte vollständig überarbeitete Auflage

Kinder und Jugendliche mit Diabetes. Dritte vollständig überarbeitete Auflage 17 Jan 2012 20:45 #64063

  • WebAdmin
  • Mitglied
  • Administrator
    Administrator
  • Beiträge: 5697

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1998
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)

Kinder und Jugendliche mit Diabetes

Medizinischer und psychologischer Ratgeber 
Dieses Buch gehört nach unserer Meinung zum Besten, was die deutsche Literatur zum Thema Kind und Diabetes zu bieten hat. Nun gibt es die vierte vollständig überarbeitete Auflage. Viele Details wurden aktualisiert und auch ein großer Abschnitt zum Thema CGM / Flash glucose measurement mit aufgenommen.

Wird bei einem Kind Diabetes diagnostiziert ist in seinem Leben nichts mehr so wie es vorher war. Wie geht das Kind mit seiner Erkrankung um? Wie können die Eltern ihrem Kind helfend zur Seite stehen?

Authoren:

  • Prof. Dr. med. Peter Hürter, Springe, ehemaliger Chefarzt am Kinderkrankenhaus auf der Bult, Gründer und ehemaliger Leiter des Diabetes-Zentrums für Kinder und Jugendliche in Hannover.
  • Dr. med. Wolfgang von Schütz, Hannover, arbeiten seit Jahren an Schulungsprogrammen und an der Entwicklung und Umsetzung sozialer Behandlungs- und Betreuungssysteme für Kinder mit Diabetes.
  • Prof. Dr. rer. nat. Karin Lange, Psychologin und Hochschullehrerein an der Medizinischen Hochschule Hannover, und der Kinderarzt

Zum online bestellen diesen Link aufrufen.

Mehr lesen...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Michael Bertsch
webmaster@Diabetes-Kids.de
www.diabetes-kids.de

Kinder und Jugendliche mit Diabetes. Dritte vollständig überarbeitete Auflage 18 Jan 2012 06:17 #64064

  • tobias-belini
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 17

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1999
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
schön das es wieder was zu lesen gibt, aber es gibt nichts was den kindern hilft, tobias geht dabei zu grunde und ich bin es schon.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Kinder und Jugendliche mit Diabetes. Dritte vollständig überarbeitete Auflage 19 Jan 2012 18:34 #64163

  • Wenke
  • Mitglied
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 3871

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)

tobias-belini schrieb: schön das es wieder was zu lesen gibt, aber es gibt nichts was den kindern hilft, tobias geht dabei zu grunde und ich bin es schon.


Liebe Petra,

hast du das Buch gelesen? Es enthält in der Tat weniger Psychologisches als der Titel vermuten lässt. Ansonsten ist es aber sehr gut!

Ich habe schon in einer anderen Äußerung von dir gelesen, dass ihr offensichtlich sehr angegriffen seid.

Haben du und Tobias mal darüber nachgedacht einen Psychologen zu Rate zu ziehen?

LG Heike

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Heike mit Lars (*9/2004, DM seit 11/2010, Minimed 640G, Humalog)

Aw: Kinder und Jugendliche mit Diabetes. Dritte vollständig überarbeitete Auflage 05 Feb 2012 16:50 #64920

  • Lena DM 08
  • Mitglied
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 66

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1999
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Hallo Michael

Du hast recht,das buch ist nicht zu schlagen.Wir fahren auch dorthin und das seidt 4 Jahren.

:)

Gruß Elisabeth und Günther

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Kinder und Jugendliche mit Diabetes. Dritte vollständig überarbeitete Auflage 05 Feb 2012 17:52 #64922

  • pascalK
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 668

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Das Buch habe ich zu Weihnachten bekommen..kostet zwar entsprechend aber es Lohnt isch echt die anschaffung...ich habe es echt sehr viel in der Hand,und mein Diabetologe hat es mir geraten es anzuschaffen...also es ist echt ein gutes Buch wo vieles drinnensteht.Ich bin froh es zu haben das kleine Helferlein :) LG manu :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Pascal seit 21.7.2011 Accu check Combo/spirit

Kinder und Jugendliche mit Diabetes. Dritte vollständig überarbeitete Auflage 06 Jul 2013 21:31 #83497

  • Amelie
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 138

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2011
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Das Buch hat meine Schwester mir geschenkt, als ich noch mit meiner kleinen Maus im Krankenhaus war. Erst zu Hause hatte ich Zeit mal richtig darin zu lesen. Es stimmt, vieles ist sehr einfach erklärt, über manche Absätze muß man schon etwas nachdenken und sie noch mal lesen.

Es geht an manchen Stellen sehr nah, weil Familien vorgestellt werden und Erfahrungen & Empfindungen z.B. aus den ersten Tagen nach der Diagnose erzählt werden. Da kamen mir schon zum Teil die Tränen, aber es tat auch gut, sich dort wieder zu finden.

Ich bin wirklich sehr froh, dass ich es habe, hat mir sehr viel an Wissen gebracht und Hilflosigkeit genommen!

Amelie

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kinder und Jugendliche mit Diabetes. Dritte vollständig überarbeitete Auflage 07 Jul 2013 19:25 #83512

  • IngaMarie
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 181

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2007
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Ich kann nur zustimmen, dieses Buch ist sehr empfehlenswert!

Der einzige Nachteil war wie bei vielen Büchern zum Thema Diabetes die begrenzte Aktualität, insbesondere natürlich bezüglich der Diagnostik + Dosiermöglichkeiten. Da kann ein Buch nur schwer Schritt halten mit der rasanten Entwicklung. Nun können wir überlegen, ob wir uns die auch neue Ausgabe kaufen werden.

Wir suchten nach einem Buch, das einen deutlichen Schritt weiter geht bei den Erklärungen als Broschüren oder schmale Bändchen und dieses hier eignet sich unter den uns bekannten Büchern für Laien am besten als Kompendium zum Nachschlagen ebenso wie zum mehr oder weniger gezielten Schmökern. Tiefgründiger ist eigentlich nur an Mediziner gerichtete Fachliteratur.

Der Aufbau ist so ausgelegt, dass man mit der Diagnose anfangen kann zu lesen. Ob das tatsächlich so funktioniert, können wir nicht beurteilen, da wir das Buch erst später kennen lernten. Aber wie bereits beschrieben kann es gut sein, die erste Zeit in der Klinik noch einmal am Beispiel anderer Fälle nachzulesen und nachzuempfinden.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: WebAdminEgonManholdWenkemarielaurinmibi74
Ladezeit der Seite: 0.155 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login