Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Bisquitrolle mit Zitronencreme 22 Mai 2002 22:19 #60084

  • WebAdmin
  • Mitglied
  • Administrator
    Administrator
  • Beiträge: 6310

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1998
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Eier 6 St trennen, die
Eiweiß sehr steif schlagen,
Eigelb mit
Fruchtzucker 50 gr 50 KH schaumig rühren
Stärkemehl 50 gr. 44 KH und
Mehl 50 gr. 37 KH vorsichtig Unterrühren, das steife Eiweiß unterheben, und auf einem Backblech mit Backpapier belegt bei 200° 12 Minuten backen.
Die Platte auf ein Backpapier stürzen und mit dem Papier aufrollen.
1 P. Gelatine nach Packungsanweisung einweichen und auflösen
Die ausgekühlte Rolle mit folgender Creme füllen und garnieren:

2 Eigelb mit
Fruchtzucker 25 gr 25 KH schaumig rühren,
Quark 40% 250 gr 10 KH zugeben und
Sahne 25 gr unterühren.

Die aufgelöste Gelatine unterrühren, kaltstellen.
Gesamtmenge 800 gr 166 KH = 13,8 BE
Portion 57 gr = 12 KH = 1 BE
Mehr lesen...
Michael Bertsch
webmaster@Diabetes-Kids.de
www.diabetes-kids.de
Folgende Benutzer bedankten sich: Wenke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Bisquitrolle mit Zitronencreme 20 Okt 2011 20:54 #60085

  • Tigerflocke
  • Benutzer
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 484

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1997
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Beim stöbern bin ich gerade über dieses Rezept gestolpert.
Ich frage mich nur wo sind denn hier die Zitronen versteckt?
Oder warum heißt sie Zitronenrolle, wenn gar keine rein kommen?
Ich bin nicht gestört!!!
Ich bin Verhaltensoriginell.
;o)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Bisquitrolle mit Zitronencreme 21 Okt 2011 05:57 #60088

  • Wenke
  • Mitglied
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 3840

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)

Beim stöbern bin ich gerade über dieses Rezept gestolpert.
Ich frage mich nur wo sind denn hier die Zitronen versteckt?
Oder warum heißt sie Zitronenrolle, wenn gar keine rein kommen?


Gute Frage... ich hatte in meiner Rezeptbox mal ein Rezept für Blumenkohlsuppe und da stand auch kein Blumenkohl drauf... aber natürlich gehörte er rein. Das war für mich persönlich nur derart klar, dass ich es nicht auch noch aufschreiben musste...
Inzwischen habe ich es doch dazu geschrieben. Ich bin zwar noch nicht so alt, dass die Gefahr bestände, dass ich den Blumenkohl am Ende vergesse, aber ich dachte, wenn mal jemand in meinen Zettelkasten schaut, könnte er in der Tat annehmen, es ginge mit mir zu Ende, weil ich Blumenkohlsuppe OHNE Blumenkohl koche...

Sag mit bescheid, wenn du die Zitronen gefunden hast. :laugh:
Heike mit Lars (*9/2004, DM seit 11/2010, Minimed 640G, Humalog)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Bisquitrolle mit Zitronencreme 22 Okt 2011 12:19 #60124

  • Tigerflocke
  • Benutzer
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 484

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1997
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Also ich habe es jetzt mind. 10 mal gelesen und die Zitronen nicht gefunden.
Schade eigentlich. :blink:
Hätte es gerne mal nachgebacken.
:S
Ich bin nicht gestört!!!
Ich bin Verhaltensoriginell.
;o)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Bisquitrolle mit Zitronencreme 22 Okt 2011 12:30 #60127

  • cociw
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1732

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1999
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Nehmt doch dieses Rezept solange:

4 m.-große Eier
1 Prise Salz
175 g Zucker
100 g Mehl
1 TL Backpulver

Für die Füllung:

5 Blatt Gelatine
150 g Natur-Joghurt
250 g Magerquark
75 g Zucker
1 Zitrone(n), unbehandelt, den Abrieb und Saft davon
300 g Schlagsahne
1 EL Puderzucker
Zucker zum Bestreuen

Dabei sind 1 BE = 46 Gramm
1 KE = 38 Gramm



Für Biskuit die Eier trennen. Die Eiweiße steif schlagen. Salz und 100 g Zucker einrieseln lassen. Die Eigelbe zufügen und unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, auf die Eiermasse sieben und unterheben.

Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und schön glatt streichen. Im vorgeheizten Ofen bei 175°C (Umluft) 10 - 12 min. backen. Anschließend auf ein feuchtes, mit Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen. Das Backpapier vorsichtig abziehen und den Kuchen mit dem Tuch vorsichtig aufrollen. Abkühlen lassen.

Für die Füllung die Gelatine in Wasser einweichen. Joghurt, Quark, 75 g Zucker, Zitronenschale und -saft verrühren. Die Gelatine ausdrücken und vorsichtig auflösen. Etwas Creme in die Gelatine rühren, dann alles unter Rest Creme rühren. Ca. 5 min. kaltstellen, bis die Creme zu gelieren beginnt. 150 g Sahne steif schlagen und unter die Creme heben.

Den Biskuit wieder ausrollen. Die Creme auf die Platte streichen, wieder zusammen rollen und mind. 3 Std. kaltstellen. Den Rest der Sahne steif schlagen und mit Sahnetuffs, Zitronenmelisse und Zitronen verzieren.

Alle Angaben ohne Gewähr... - ich hab's auch selber noch nicht probiert. Die stehen hier alle nicht so auf Biskuitrolle. :blink:

LG, Cordula
Cordula mit Justus (*08/1999, DM seit 12/2009, CSII seit 05/2010)
Folgende Benutzer bedankten sich: Tigerflocke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von WebAdmin. Grund: Korrigierte Berechnung

Aw: Bisquitrolle mit Zitronencreme 22 Okt 2011 13:18 #60131

  • Tigerflocke
  • Benutzer
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 484

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1997
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Cordula,
kommt in die Füllung gar kein Zucker mehr rein? Das ist dann aber mächtig sauer. Oder?
Ich bin nicht gestört!!!
Ich bin Verhaltensoriginell.
;o)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Bisquitrolle mit Zitronencreme 22 Okt 2011 16:43 #60137

  • cociw
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1732

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1999
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hoppla!

Habe gerade gelesen, dass in die Füllung noch 75 g Zucker gehören, die zwar in der Backanleitung, aber nicht in der Zutatenliste aufgeführt waren.
Habe es gerade noch geändert.

Hast du jetzt keinen Zucker mehr reingetan?

LG. Cordula
Cordula mit Justus (*08/1999, DM seit 12/2009, CSII seit 05/2010)
Folgende Benutzer bedankten sich: Tigerflocke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Bisquitrolle mit Zitronencreme 23 Okt 2011 10:56 #60161

  • Tigerflocke
  • Benutzer
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 484

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1997
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Cordula,
ich habe die Backanleitung erst gelesen nachdem ich die Frage gestellt habe, :unsure:
und dann die 75g Zucker reingemacht.

Die Füllung ist sehr lecker. :P (das Mäulchen schleck)
Ich habe allerdings den Bisquit aus dem Kochbuch zu meinem Wunderkessel gemacht, und der ist ein bisschen zu dick geworden. :silly:
So ist es eher ein großes Omelette als eine Zitronenrolle geworden,
was dem Geschmack aber keine Abbruch tut. :)

Bei nächsten mal werde ich, dann den Bisquit,
aus diesem Rezept mal probieren.
Die Füllung war für das Omelette sehr reichlich
und so habe ich den Rest in drei kleine Puddingschälchen gefüllt
und den gibt es heute Mittag dann als Nachtisch.

Diese Rolle habe ich bestimmt nicht zum letzten Mal gebacken.

Vielen Dank für deine Mühe. :)

Hast du die KE Angaben korregiert?
Weil ja jetzt noch mehr Zucker drin ist,
als es ursprünglich im Rezept stand.

Wünsche einen ganz schönen sonnigen Sonntag. B)

Tschüsskes
Petra
Ich bin nicht gestört!!!
Ich bin Verhaltensoriginell.
;o)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Bisquitrolle mit Zitronencreme 23 Okt 2011 16:15 #60171

  • cociw
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1732

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1999
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo!

Hatte vergessen, die BE und KE Angaben zu korrigieren :blush: ...
Leider ist das jetzt im Originalbeitrag nicht mehr nachzuholen.

Nochmal neu durchgerechnet ergeben sich

1 BE = 46 Gramm
1 KE = 38 Gramm


Vielleicht kann Michael das nochmal ändern, wenn es geht, bitte?!?

LG und danke für den Hinweis!
Cordula
Cordula mit Justus (*08/1999, DM seit 12/2009, CSII seit 05/2010)
Folgende Benutzer bedankten sich: Tigerflocke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Bisquitrolle mit Zitronencreme 23 Okt 2011 17:25 #60175

  • WebAdmin
  • Mitglied
  • Administrator
    Administrator
  • Beiträge: 6310

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1998
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Schon passiert.
Hab den Beitrag entsprechend geändert.

Viele Grüße
Michael Bertsch
webmaster@Diabetes-Kids.de
www.diabetes-kids.de
Folgende Benutzer bedankten sich: cociw, Tigerflocke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: WebAdminEgonManholdmibi74Wenkemarielaurin
Ladezeit der Seite: 0.393 Sekunden

Login