Anmelden  

Werde unser Facebook Fan

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Diabetes-Zubehör sicher entsorgen 05 Sep 2011 07:55 #58909

  • WebAdmin
  • Mitglied
  • Administrator
    Administrator
  • Beiträge: 6392

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1998
  • Therapieform: CSII + CGM (Zugelassenes Closed Loop Insulinpumpensystem mit Glukosesensor)
  • Private Nachricht

Wie Sie Pen-Kanülen und Lanzetten sicher entsorgen – und was direkt in die Tonne darf

Werfen Sie Ihre gebrauchten Pennadeln oder Lanzetten einfach in den Müll? Keine gute Idee. Auch wenn Sie selbst den Beutel nur mit spitzen Fingern anfassen – denken Sie an Ihre Nachbarn und Mitbewohner. Die können sich beim Versuch, einen Beutel in die überquellende Gemeinschaftstonne zu stopfen, schnell blutige Finger holen.

Mehr lesen...
Michael Bertsch
webmaster@Diabetes-Kids.de
www.diabetes-kids.de

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Diabetes-Zubehör sicher entsorgen 17 Sep 2011 12:08 #58910

  • Beiträge: 0

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:
ich benutze eine blastigflasche (pfandlos 500ml) mache die Pennadeln und die Testtreifen dort rein,wenn die Falsche voll ist dann kommt sie in die Aphotheke zum entsorgen :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Diabetes-Zubehör sicher entsorgen 17 Sep 2011 13:16 #58911

  • Lili
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1179

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
  • Private Nachricht
Hallo,

da hast Du aber Glück, dass das die Apotheke nimmt. Ich habe noch keine gefunden, die das macht. Die sagen alle, gehört in den Restmüll.


LG Lili

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Diabetes-Zubehör sicher entsorgen 17 Sep 2011 16:24 #58912

  • EgonManhold
  • Mitglied
  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 2944

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
  • Private Nachricht
Lili schrieb u.a.:

Die sagen alle, gehört in den Restmüll.


Ist ja auch korrekt (ein Apotheker macht da auch nichts anderes mit)!
Natürlich -wie hier schon beschrieben- in einem verschlossenen stichfesten Gefäß.

Gruß, Egon
Achtung: Mein Beitrag / meine Antwort ist meist nur eine Kurzfassung und kann daher i.d.R. nicht alle möglichen Aspekte zu dem jeweiligen Thema berücksichtigen.
Häufig geben meine Beiträge nicht meine persönliche Meinung wieder, sondern beruhen auf Tatsachen bzw. fachlich anerkannte Meinungen....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von EgonManhold.

Aw: Diabetes-Zubehör sicher entsorgen 17 Sep 2011 18:19 #58918

  • Sonnenblume
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 422

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
  • Private Nachricht
Als wir noch mit Pen gespritzt haben, habe ich immer die Schutzkappe der neuen Pennadel auf die Spitze der alten Nadel gesteckt und dann ab in den Hausmüll.

LG
Sonnenblume

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Diabetes-Zubehör sicher entsorgen 18 Sep 2011 17:39 #58942

  • Schokohase
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 268

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
  • Private Nachricht
Hallo,

wir stecken auch immer die Schutzkappen wieder auf und werfen alles in den Restmüll. Allerdings immer nur, wenn die Tonne frisch geleert ist, also ganz nach unten!

Gruß,
Sabine

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Diabetes-Zubehör sicher entsorgen 18 Sep 2011 19:27 #58946

  • Sanny
  • Mitglied
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 92

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
  • Private Nachricht
Hallo,
wir entsorgen unser "Stichmaterial" seit ca 1,5 Jahren in einem leeren, mit Wasser ausgespültem Pilz- oder Olivenglas mit Deckel.
Wenn das Glas voll ist, kommt es in den Restmüll. Der Tipp kam hier aus dem Forum. Danke!
In das Glas kommt also sämtlicher spitzer Dia-Bedarf, wie Katheternadel (den Schlauch schneid ich ab), Lanzetten, Pen-Nadeln (Wenn wir mal eine brauchen)u.a.

LG Silvia
Silvia mit Niklas *03/2003, DM seit 03/2009, VEO754 seit 08/2010, Novorapid, Teflonkatheter, meist MIO

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Diabetes-Zubehör sicher entsorgen 18 Sep 2011 20:49 #58947

  • iffi27
  • Benutzer
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 286

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1994
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
  • Private Nachricht
Hallo,

wir bekommen in unserer Apotheke immer gelbe "Tonnen" in allen möglichen Größen, die mit dem Restmüll unseres Dia-Kindes gefüllt werden. Die Apotheke nimmt die Behälter wieder an und gibt uns im Gegenzug neue. Das klappt schon seit fast drei Jahren problemlos und ich finde es auch am Besten so. Wir nehmen auch im Urlaub immer einen kleineren Behälter mit, so haben wir auch beim Segeln kein Problem mit dem Müll.

Liebe Grüße
Steffi

PS: Der Apotheker entsorgt die Behälter nicht im Restmüll, sondern diese werden mit Inhalt in einer speziellen Müllentsorgungsanlage verbrannt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von iffi27. Grund: Finger schneller als der Kopf
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: WebAdminEgonManholdmibi74Wenkemarielaurin
Ladezeit der Seite: 0.422 Sekunden

Der Inhalt von Diabetes-Kids.de ist ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen auf dieser Seite stellen in keiner Weise Ersatz für professionelle Beratungen oder Behandlungen durch ausgebildete und anerkannte Ärzte dar.

Diabetes-Kids.de übernimmt keinerlei Haftung für die Korrektheit und/oder Vollständigkeit der hier dargestellten Informationen. Da es sich bei diesen Seiten um interaktive Datenbanken handelt, distanzieren wir uns ausdrücklich von den Links dieser Seite zu anderen Seiten und stellen klar, dass wir uns den Inhalt der verlinkten Seiten nicht zueigen machen möchten!

Sollten wir aufgrund eines Eintrags gegen geltendes Copyright verstossen, bitten wir um einen Hinweis, damit wir den entsprechenden Inhalt entfernen können. Alle Logos und Warenzeichen sind Eigentum Ihrer jeweiligen Besitzer.

Die Kommentare wie Beiträge fremder Autoren stehen im Verantwortungsbereich ihrer jeweiligen Poster.

Copyright © 2022 (soweit nicht anders angegeben) Diabetes-Kids.de