Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA:

Insulinpumpe gut für Diabetes-Kinder 21 Jul 2011 21:07 #57405

  • WebAdmin
  • Mitglied
  • Administrator
    Administrator
  • Beiträge: 5730

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1998
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)

Bei jungen Diabetikern ist die Therapie damit einfacher und erfolgreicher

Baierbrunn (ots) – Bei kleinen Kindern mit Diabetes bringt die Therapie mit der Insulinpumpe etliche Vorteile. Die geringen Mengen
Insulin, die kleine Kinder benötigen, ließen sich mit der Spritze schlecht dosieren, erklärt Professor Dr. Andreas Neu, Leiter der
Diabetes-Ambulanz der Universitäts-Kinderklinik Tübingen, im Apothekenmagazin “Diabetes Ratgeber”. “Mit der Pumpe klappt das
besser.” Auch der Diabetes-Alltag werde leichter: “Wenn das Kind etwas essen möchte, müssen die Eltern oder Betreuer nicht spritzen, sondern nur aufs `Knöpfchen` drücken.” Bei Erwachsenen prüfen die Krankenkassen seit einigen Jahren penibel, ob die Pumpe wirklich nötig ist und lehnen die um etwa ein Drittel teurere Behandlung nicht selten ab. Nicht so bei den Kleinen: “Ich habe bei Kindern noch nie erlebt, dass die Kasse eine Pumpe abgelehnt hat – egal wie intensiv sie zuvor geprüft hat”, so Neu.

Mehr lesen...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Michael Bertsch
webmaster@Diabetes-Kids.de
www.diabetes-kids.de

Insulinpumpe gut für Diabetes-Kinder 22 Jul 2011 10:21 #57406

  • cociw
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1732

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1999
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Habe den Artikel bereits gelesen und festgestellt, dass in der Uniklinik Tübingen ja paradiesische Zustände herrschen müssen, wenn Prof.Dr. Neu noch nie erlebt hat, dass eine KK die Pumpe für Kinder abgelehnt hat.

Leider findet man in "unserem" Forum immer noch Familien, denen die Pumpe verwehrt wird, oder wie kürzlich gelesen, diese nach der Probezeit sogar wieder abgeben sollen.

DAS macht micht echt wütend!

LG, Cordula

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Cordula mit Justus (*08/1999, DM seit 12/2009, CSII seit 05/2010)

Aw: Insulinpumpe gut für Diabetes-Kinder 22 Jul 2011 11:09 #57408

  • Wenke
  • Mitglied
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 3857

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)

cociw schrieb: Habe den Artikel bereits gelesen und festgestellt, dass in der Uniklinik Tübingen ja paradiesische Zustände herrschen müssen, wenn Prof.Dr. Neu noch nie erlebt hat, dass eine KK die Pumpe für Kinder abgelehnt hat.

Leider findet man in "unserem" Forum immer noch Familien, denen die Pumpe verwehrt wird, oder wie kürzlich gelesen, diese nach der Probezeit sogar wieder abgeben sollen.

DAS macht micht echt wütend!

LG, Cordula


Hallo Cordula,

ja, mich macht's auch wütend.

Ich hatte den Artikel auch bereits gelesen, hatte ihn allerdings so verstanden, dass nur letztendlich alle genehmigt wurden. Es war ja die Rede davon, "egal wie lange vorher geprüft wurde". Und unter letzterem würde ich verstehen, dass z.T. nicht "einfach so" genehmigt wurde, sondern erst nach längerem hin und her (also z.B. dass erstmal abgelehnt wurde). Sollte bei Prof. Dr. Neu tatsächlich grundsätzlich ohne irgendwelche Probleme die Genehmigung erfolgen, dann hat er vielleicht magische Kräfte...

Na, ich bin mal gespannt, was uns da noch erwartet...

LG Heike

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Heike mit Lars (*9/2004, DM seit 11/2010, Minimed 640G, Humalog)

Aw: Insulinpumpe gut für Diabetes-Kinder 22 Jul 2011 13:14 #57412

  • EgonManhold
  • Mitglied
  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 2937

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Heike schrieb u.a.:

Sollte bei Prof. Dr. Neu tatsächlich grundsätzlich ohne irgendwelche Probleme die Genehmigung erfolgen, dann hat er vielleicht magische Kräfte...


Vielleicht schreibt er auch nur medizinische Begründungen/Atteste, gegen die die KK und der MDK nicht viel sagen können. D.h., die sehr überzeugend sind und keine Ablehnung zulassen.

Als ich noch selber in einer Klinik tätig war, habe ich bei uns auch keine Pumpenablehnung erlebt. Egal ob der Patient Kind oder Erwachsener war.

Gruß, Egon

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Achtung: Mein Beitrag / meine Antwort ist meist nur eine Kurzfassung und kann daher i.d.R. nicht alle möglichen Aspekte zu dem jeweiligen Thema berücksichtigen.
Häufig geben meine Beiträge nicht meine persönliche Meinung wieder, sondern beruhen auf Tatsachen bzw. fachlich anerkannte...

Aw: Insulinpumpe gut für Diabetes-Kinder 22 Jul 2011 13:34 #57413

  • Wenke
  • Mitglied
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 3857

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Wir lesen hier ja immer so viel von Leuten, die Ablehnungen bzw. immer wieder verlängerte Probephasen bekommen... und Widersprüche und Gutachten einreichen...

Gibt es eigentlich hier jemanden, der die absolut endgültige Ablehnung (also sofern es sowas gibt, es ist einem je nicht verboten, immer wieder Widersprüche usw. einzureichen) bekommen hat, jemand der nach der Probephase wirklich die Pumpe abgegeben hat?

Ich glaube, ich noch von keinem solchen Fall hier gelesen, aber das heißt ja nichts.

@Egon: Das soll sich ja in den letzten Jahren geändert haben. Unser Doc sagt auch, ihm sei noch keine Pumpe abgelehnt worden. Aber er sagt auch, dass die Anträge immer besser werden müssen, damit sie noch durchgehen.

LG Heike

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Heike mit Lars (*9/2004, DM seit 11/2010, Minimed 640G, Humalog)

Aw: Insulinpumpe gut für Diabetes-Kinder 22 Jul 2011 15:12 #57416

  • EgonManhold
  • Mitglied
  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 2937

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Ja Heike,

dass ist schon richtig.
Früher haben die Kassen da u.U. mal ein halbes Auge zugedrückt, wenn die Begründung für die Pumpe nicht wirklich stimmig war.
Ich habe aber immer noch Kontakt zu Kliniken und Praxen im Raum Bremen, Oldenburg, Leer, Quakenbrück, Rotenburg/Wümme usw. Die sagen zwar auch, dass sie immer gut begründen müssen, warum die Pumpentherapie sein soll, aber dann klappt es auch. Sie berichten allerdings auch von einzelnen KK bzw. dem zuständigen MDK, dass es manchmal mehrerer Schreiben/Kontakte bedarf, bis die Genehmigung kommt.

Ich kann mir gut vorstellen, dass es auch davon abhängt, wie viel Erfahrung der verordnende Arzt und sein Team mit solchen Anträgen hat.

Ich kann die KK auch verstehen, wenn sie eine wirkliche medizinische Begründung für die Pumpentherapie haben wollen. In einem Kostenvergleich aus dem Jahr 2004, waren die Jahreskosten an Verbrauchsmaterial für die Pumpentherapie bei ca 2.750,00 €; für die ICT bei 470,00 €. Zusätzlich in beiden Fällen die Kosten für die BZ-Messung und Insulin.
Da waren die Kosten für die Pumpe selber noch nicht mit eingerechnet (wenn ich mich richtig erinnere).

Gruß, Egon
Folgende Benutzer bedankten sich: Wenke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Achtung: Mein Beitrag / meine Antwort ist meist nur eine Kurzfassung und kann daher i.d.R. nicht alle möglichen Aspekte zu dem jeweiligen Thema berücksichtigen.
Häufig geben meine Beiträge nicht meine persönliche Meinung wieder, sondern beruhen auf Tatsachen bzw. fachlich anerkannte...

Aw: Insulinpumpe gut für Diabetes-Kinder 22 Jul 2011 15:57 #57417

  • Wenke
  • Mitglied
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 3857

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Du sagst es Egon. Nee, wenn ich mich an die Berechnung von Gottwald recht erinnere, dann ist in den genannten Summen die Pumpe noch nicht drin.

Ich muss sagen, mir ist es z.T. echt schon unangenehm, für mein Kind eine derart teure Behandlung in Anspruch zu nehmen. Allerdings ist es mir nicht unbedingt unangenehm, vor unseren Mitbürgern (und Mitfinanzierern) hier im Lande, sondern eher vor denen in dieser Welt, die sich überhaupt keine Behandlung leisten können.

Dass wir z.B. noch volle 4000 Einheiten U40-Insulin im Kühlschrank haben (weil sie zwar verordnet, aber nie benutzt wurden, weil mein Sohn die Spritzen gar nicht mehr wollte und wir uns dann mit Pens versucht haben), die da jetzt liegen, bis sie ablaufen und weggeworfen werden, das ist mir ziemlich unangenehm.

LG Heike

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Heike mit Lars (*9/2004, DM seit 11/2010, Minimed 640G, Humalog)

Aw: Insulinpumpe gut für Diabetes-Kinder 22 Jul 2011 18:23 #57418

  • Steffii
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 295

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1995
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Heike, wie lange sind die Insulinampullen denn noch haltbar?

Unser Arzt sammelt die mindestens ein halbes Jahr haltbaren, nicht mehr benötigten Insulinvorräte und spendet sie. Wohin weiß ich nicht mehr, aber wir haben auch noch ein paar Fläschen im Kühlschrank, die ich beim nächsten Termin zum Spenden mitnehme.

Frag doch mal bei deinem Arzt nach, ob er eine ähnliche Organisation kennt und unterstützt.

LG
Steffi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Insulinpumpe gut für Diabetes-Kinder 22 Jul 2011 19:02 #57423

  • EgonManhold
  • Mitglied
  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 2937

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,

schaut einmal hier: www.insulin-zum-leben.de/

Dort wird nicht nur noch nicht abgelaufenes Insulin angenommen, sondern auch BZ-Messgeräte, Teststreifen, Pens, Spritzen usw.

Voraussetzung ist immer, dass die Dinge noch eine gewisse Zeit vor dem "Ablaufdatum" sind, so weit erforderlich, steril sind usw.
Am Besten über die Kontaktmöglichkeiten informierten, bevor man etwas hin schickt.

Gruß, Egon

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Achtung: Mein Beitrag / meine Antwort ist meist nur eine Kurzfassung und kann daher i.d.R. nicht alle möglichen Aspekte zu dem jeweiligen Thema berücksichtigen.
Häufig geben meine Beiträge nicht meine persönliche Meinung wieder, sondern beruhen auf Tatsachen bzw. fachlich anerkannte...

Aw: Insulinpumpe gut für Diabetes-Kinder 22 Jul 2011 19:07 #57424

  • kiki0905
  • Mitglied
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 56

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2002
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Unsere Apotheke sammelt auch und die Sachen gehen nach Afrika, wo genau kann ich jetzt nicht mehr sagen. Ich finde es aber eine gute Sache. Alte Meßgeräte hab ich auch schon abgegeben.

Frag mal nach...

Grüße Christiane

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: WebAdminEgonManholdWenkemarielaurinmibi74
Ladezeit der Seite: 0.165 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login