Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Insulin anpassen bei Schwimmen den ganzen Tag

Insulin anpassen bei Schwimmen den ganzen Tag 07 Jun 2015 00:09 #96988

  • nic0905
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 5

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Hallo,
Ich war die letzten Wochen stille Leserin und hab schon so einige gute Infos bekommen, aber jetzt hab ich mal eine Frage da ich unsere Diabetologin erst ab Mittwoch (Urlaub) erreichen kann.
Da wir einen kleinen Pool im Garten haben kann unsere Tochter den ganzen Tag schwimmen/im Wasser toben. Wie weit würdet ihr das Basal am morgen absenken? (Alena war erkältet die Werte pendeln sich so langsam wieder ein.)
Vor der Erkältung waren wir am Morgen bei 6 Einheiten Levemir und abens bei 15 Einheiten.
Jetzt sind wir auf 7 und 17 hoch. Seit gestern ist Pool in Betrieb. Gestern morgen hat Alena noch 7 gespritzt da ich nicht dran gedacht. Gestern überden Tag hat sie 20,7 Be gegessen und nur 12,5 Einheiten gespritzt. Abends hab ich nur 15 Einheiten spritzen lassen. Heute morgen haben wir 6 und wieder 15 gespritzt (Nacht lief gestern gut der normale anstieg wie immer). Alena hat ihr Frühstück mit dem normalen Faktor gespritzt wie jeden Samstag und ist dadurch schon auf 68 gerutscht. Sie hat dann 1,5 Be gegessen und und nochmal 1,5 puffer zum schwimmen. Das hat gepasst danach. Mittagessen hat sie nicht gespritzt (6,3 Be) danach ging sie ein bisschen hoch auf 181 (vor dem essen 103) sie hatte keine Lust mehr zum schwimmen da das Wetter nicht mehr so gut war. Ich hab es gelassen ohne zu korrigieren. Heute abend waren wir auf Geburtstag sie mit essen und 2 Malzbier 11,3 Be gegessen. Da wir nicht wussten ob es Nachtisch gibt oder so und ich mich in der menge vom Bier vertan habe, habe ich sie 7 spritzen lassen und mit ihrem Faktor hätte sie 10 Einheiten spritzen müssen. Vor dem 2. spritzen hab ich nochmal messen lassen und da sie bei 121 war haben wir die restlichen 3 Einheiten gelassen. 45 Min später war sie bei 56. Heute hat sie mit 2 Malzbier 28 Be gegessen (mit 2x Unterzucker je 1,5 Be essen) und nur 13 Einheiten gespritzt (Frühstück und Abendessen).
Puh ein bisschen viel geworden.
Jetzt meine frage auf was würdet ihr das Levemir morgens senken? Wenn ich es aber (zu sehr) senke und auf einmal ist mit Schwimmen Schluss (Wetterumschwung oder ähnliches) dann fehlt ja Insulin.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von nic0905.
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminmibi74
Ladezeit der Seite: 0.136 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login