Anmelden  

Werde unser Facebook Fan

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA:

Dexcom G6 10 Aug 2022 20:54 #118875

  • mama_momentex2
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 8

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2019
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
  • Private Nachricht
Guten Abend :)

Ich habe eine Frage. 

Wir hatten vor 30 Tagen einen Sensor, der zwischen blutig und Dexcom Wert über 100 Unterschied hatte. 

Ich also im KH angerufen, hieß es, sofort den dexcom wechseln und alle zwei bis drei Stunden blutig messen. Gesagt, getan. 
Damit war aber für mich das Problem nur zum Teil behoben. 

Der Sensor danach zeigte an Tag 4 5 & 6 Sensorfehler an, also wieder reklamiert. 

Heute, dexcom 340, blutig 242. 

Selbe Problem, wieder nur teillösung. Der jetzige Sensor hat erst 4 Tage. 

Woran kann es liegen? 

Liegt es daran, daß wir nie kalibrieren, weil uns das dass Krankenhaus ausdrücklich verboten hat, da sie es unnötig finden. 

Vielleicht kann mir jemanden helfen, woran es liegt oder ob es an der fehlenden Kalibrierung liegt. 

Liebe Grüße 
​​​​
​​​

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dexcom G6 11 Aug 2022 02:40 #118877

  • Cheffchen
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 2885

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Zugelassenes Closed Loop Insulinpumpensystem mit Glukosesensor)
  • Private Nachricht
Hallo @mama_momentex2,
die sache mit dem Kalibrieren ist so ein ding, da kann man halt sehr viel falsch machen, wenn einen nicht klar ist, was man da eigentlich macht, deswegn ist die regel mit nicht Kalibrieren zumindest verständlich. Sie halten das nicht für unnötig, sondern eine großere Fehlerquelle.
Genau so aussagen wie über 100 mg Unterschied, war das im 120 mg bereich oder auch 300mg? wie die 242 mg zu 340 mg, denn dann ist das relativ und kaum relevant.
Beim Kalibrieren geht es auch mehr drum feinheiten zu korrigieren, also mal 20 mg oder 30 mg, wenn man die sonstigen Werte im blick hat.

Aber ich sag mal so, bevor den abmachst kann man das natürlich mal probieren auch wenn bei solchen abweichungen das eher unwahrscheinlich das der dann vertrauenwürdig wird.

Cheffchen
Nächstes Treffen 26.11.22, Berlin Marzahn/Ahrensfelde

---
Suche aus/in/um Berlin Kids bzw. Eltern für vielleicht mal auf eine Diät Cola ;O).
tslim x2 CIQ / Dexcom BYODA / xDrip / Nightscout

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dexcom G6 Gestern 06:13 #119272

  • Fedis Papa
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 7

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2015
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
  • Private Nachricht
Guten Morgen zusammen,

bei uns ist es zur Zeit ähnlich. Darum suche ich hier Hilfe.
Wir hatten heute wieder ein Nacht zum vergessen.
Zum Bettgehen um 19:30 Uhr Dexcom 126 => blutig 110/ alles noch voll in Ordnung.
Ab 20:30 Uhr kam der erste Alarm 85 sinkend, ist eig. kein Problem weil er sowieso immer ab 21 Uhr steigt.
Denkste!!!
Um 21:15 Uhr Hypo-Alarm ==> Dexcom 40 ==> Blutig 121.
22:00 Uhr Dexcom 55 ==> Blutig 124
Und das ging die ganze Nacht hindurch so weiter.

Uns ist aufgefallen, immer so 2-3 Tage bevor wir den Sensor wechseln müssen, stimmen die Nächte null...
Tagsüber streckenweise in Ordnung.
Wir wechseln nun schon immer 2 Tage vor Ablauf des Sensor, aber das kann es doch auch nicht sein.

Hat hier jemand auch noch solche Probleme?

PS: wir haben den Sensor von unseren Sohn am Rücken im Lendenbereich.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Fedis Papa.

Dexcom G6 Gestern 08:18 #119273

  • EgAr
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 9

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2016
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
  • Private Nachricht
Guten Morgen,

wir haben auch schon eine ganze Weile ähnliche Probleme. Bei uns fing es ähnlich an wie bei euch, dass wir vor allem nachts zu niedrige Werte hatten. Inzwischen haben wir etwa bis Tag 3/4 zuverlässige Werte und dann sind die Werte überwiegend unzuverlässig, wir haben vermehrte Sensorfehler und über eine Weile keine Werte mehr und der Sensor erholt sich leider nicht mehr. Kalibrieren hat bei uns höchstens mal kurzzeitig geholfen. Wir wechseln dann auch vorzeitig den Sensor. Unsere Tochter ist sehr schlank, wir vermuten, dass der Sensorfaden gegen den Muskel "piekst" und dann nach einer Weile nicht mehr funktioniert.
Komischerweise hatten wir seit der Diagnose Anfang des Jahres mehrere Monate in der die Sensoren alle problemlos liefen, ohne einen einzigen Fehler. Dann war es von einem Sensor zum nächsten dass wir diese Probleme hatten. Unsere Tochter hat zu der Zeit weder abgenommen noch war sonst ein Auslöser unsererseits der uns bewusst ist. Ich warte auch noch auf den ultimativen Tipp um diese lästigen Probleme los zu werden, die die Lebensqualität doch schon sehr einschränken, wenn man denkt, dass man sich auf sein CGM System eigentlich verlassen kann.

Ich wäre auch für jeden wertvollen Tipp dankbar.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dexcom G6 Gestern 10:34 #119274

  • Cheffchen
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 2885

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Zugelassenes Closed Loop Insulinpumpensystem mit Glukosesensor)
  • Private Nachricht
Hallo @Fedis Papa,

drauf liegen tut er nicht zufällig, wenn es immer nachts ist?

Cheffchen
Nächstes Treffen 26.11.22, Berlin Marzahn/Ahrensfelde

---
Suche aus/in/um Berlin Kids bzw. Eltern für vielleicht mal auf eine Diät Cola ;O).
tslim x2 CIQ / Dexcom BYODA / xDrip / Nightscout

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dexcom G6 Gestern 12:23 #119275

  • Fedis Papa
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 7

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2015
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
  • Private Nachricht
An das hatten wir auch schon gedacht.
Aber wir haben ihn dann heute beobachtet (hatten ja Zeit weil alle 15 min der Alarm gegangen ist) und er ist meistens auf dem Bauch gelegen.
Somit kann ich leider auch diese ausschließen.

Und es ist komisch, dass dies die letzten 3mal geschehen ist kurz bevor wir den Sensor wechseln müssen.In der Schule hat es komischerweise heute wieder gepasst.... Wir sind mit unserem Latein am Ende, werden den Sensor wieder wechseln und hoffe das der ganze Albtraum nicht wieder in 7 Tagen losgeht.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Fedis Papa.

Dexcom G6 Gestern 12:24 #119276

  • Sie1986
  • Mitglied
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 67

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2019
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
  • Private Nachricht
Hallöchen zusammen,

da unser Sohn demnächst auch den G6 bekommt, hatte ein Kumpel von meinem Mann, selbst TypI seit über 30 Jahren, ein paar Hinweise zu dem für uns neuen System gegeben. Tatsächlich kennt er das mit den falsch-niedrigen Werten nachts auch. Er hat sich dann selber eine Art Schutz gebastelt und vor ein paar Monaten ist er dann auf diese "Schutzhülle" für nachts gestoßen, die bei ihm wohl viel bringt. 

www.etsy.com/de/listing/1050385435/dexcom-g6-nachtzeithulle-zur
Vielleicht mag es ja mal jemand testen und dann Rückmeldung geben? 

LG 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dexcom G6 Gestern 12:28 #119277

  • Fedis Papa
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 7

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2015
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
  • Private Nachricht
An sowas habe ich auch schon gedacht.
Nur war ich mir mit der Ausführung noch nicht sicher, da unser Sohn den Sensor am unteren Rücken trägt.
Aber ich glaube das bekomme ich schon hin. Danke 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dexcom G6 Gestern 12:30 #119279

  • Sie1986
  • Mitglied
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 67

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2019
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
  • Private Nachricht
Vielleicht hilft es ja 🙂 Kosten halten sich ja noch in Grenzen, aber Lieferzeit liegt wohl wegen Groß Britannien bei bis zu 2 Wochen nach Deutschland. Man greift ja nach jedem Strohhalm, wenn die Werte nicht passen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dexcom G6 Gestern 12:32 #119281

  • Sie1986
  • Mitglied
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 67

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2019
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
  • Private Nachricht
Man kann wohl eine variable Gurtgröße erfragen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: WebAdminEgonManholdmibi74Wenkemarielaurin
Ladezeit der Seite: 0.383 Sekunden

Der Inhalt von Diabetes-Kids.de ist ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen auf dieser Seite stellen in keiner Weise Ersatz für professionelle Beratungen oder Behandlungen durch ausgebildete und anerkannte Ärzte dar.

Diabetes-Kids.de übernimmt keinerlei Haftung für die Korrektheit und/oder Vollständigkeit der hier dargestellten Informationen. Da es sich bei diesen Seiten um interaktive Datenbanken handelt, distanzieren wir uns ausdrücklich von den Links dieser Seite zu anderen Seiten und stellen klar, dass wir uns den Inhalt der verlinkten Seiten nicht zueigen machen möchten!

Sollten wir aufgrund eines Eintrags gegen geltendes Copyright verstossen, bitten wir um einen Hinweis, damit wir den entsprechenden Inhalt entfernen können. Alle Logos und Warenzeichen sind Eigentum Ihrer jeweiligen Besitzer.

Die Kommentare wie Beiträge fremder Autoren stehen im Verantwortungsbereich ihrer jeweiligen Poster.

Copyright © 2022 (soweit nicht anders angegeben) Diabetes-Kids.de