Anmelden  

Werde unser Facebook Fan

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Hilfe, G6 - was ist das für ein Sensor? 23 Okt 2021 05:06 #116872

  • lenaya
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 27

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2010
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
  • Private Nachricht
Hallo, 
wir sind von Medtronic vor 8 Wochen auf T-slim mit G6 umgestiegen. 
Was an Medtronic nervte, waren die ständigen Kalibrierungen und die hohen Anstiege nach Basalabschaltungen, sonst kamen wir ganz gut zurecht.
Den 1. + 2. G6 habe ich in den ersten Tagen des öfteren blutig kontrolliert, weil ich gar nicht glauben mochte, dass er ohne Kalibrierungen läuft. Werte waren aber immer ziemlich genau. Dann hab ich entschlossen, mich auf die SG-Anzeige zu verlassen. und war ganz begeistert von der guten Funktion der Basalabschaltungen.
Beim letzten Sensor hatten wir ab dem 7. Tag ab und an einen SG- Wert ohne Pfeil und auch mal kurze Ausfälle (15-30min) ohne Wertanzeige. In der Nacht vor dem Ablauftag des Sensors, hab ich aus irgendeinem Gefühl heraus doch mal wieder blutig gemessen. Der BZ- Wert lag über 180 mg/dl höher als der angezeigte! Auch nach Kalibrierung maß der Sensor weiterhin völlig falsch. Nach einer anstrengenden Nacht, (weil alle 90min blutig kontrolliert) haben wie ihn am nächsten Morgen sofort abgemacht und durch einen neuen ersetzt. Ein Anruf beim Dexcom- Support war wenig hilfreich., es hieß nur, die G 6 hätten das manchmal ab der Mitte der Laufzeit, aber ersetzen könne man den nicht mehr. 
Nun sitzt der nächste Sensor seit  5 Tagen und heute Nacht bin ich seit 5 Stunden bemüht, meinen Sohn von einem 200er Zucker runter zu bringen. Bolus, Bolus, erhöhte Basal,.... nix zu machen. Das kam mir komisch vor,  jetzt hab ich eben mal blutig gemessen: BZ 385 statt 208, wie es auf dem Display der Pumpe steht!
Was ist das? Wie soll ich so einem Sensor vertrauen? Ich bin ganz verzweifelt. Wieso merkt der Sensor nicht, dass er total fehl läuft? Ich hatte nichts: keine Warnung, keine Kalibrierungsaufforderung, nichts! Er nimmt ohne zu murren den blutig gemessenen Wert zum Kalibrieren an und fängt sich trotzdem nicht. Ich hatte vorher immer den Eindruck, alle hier im Forum seien super zufrieden mit dem G6.  Kalibriert ihr doch regelmäßig?
Das kann doch nicht daran liegen, dass wir das Originalpflaster wg Allergie unterfüttern. Das haben wir problemlos auch beim Guardian gemacht und andere machen das doch auch beim G6. 
Wir haben schon die Zusage zum upgrade auf control -IQ , aber wie soll das denn gehen, wenn der Sensor so unzuverlässig ist? Das ist doch total gefährlich, da noch mehr Verantwortung abzugeben an das System. 
LG Lena
 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hilfe, G6 - was ist das für ein Sensor? 23 Okt 2021 21:33 #116875

  • smile
  • Mitglied
  • Neuling
    Neuling
  • Beiträge: 1

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2011
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
  • Private Nachricht
Hi, 
bei uns kommt es vor, dass der Sensor zu niedrige Werte zeigt, wenn er nicht mehr richtig sitzt. Danach fällt er i.d.R. aber auch komplett aus.
Zu hohe Werte zeigt er eigentlich nie. 
Es kann vorkommen, dass der Sensor kurzfristig noch zu hohe Werte zeigt, wenn der Blutzucker stark sackend ist. Im Blut ist der BZ dann bereits niedriger. Der Sensor ist durch das stark sackend manchmal irritiert und weist kurz darauf auch einen Fehler aus. Er fängt sich dann aber normalerweise schnell. 

Man hat uns vor ca 1 Jahr gesagt, dass die Kalibrierung den Sensor irritiert. Man sollte beim G6 nicht mehr kalibrieren.
Seitdem wir das beherzigen, funktioniert er besser.
Sobald ein Sensor vor Ablauf von 10 Tagen nicht mehr funktioniert, reklamieren wir ihn über das entsprechende Formular von Dexcom. Das funktioniert gut.

Liebe Grüße 
Folgende Benutzer bedankten sich: lenaya

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hilfe, G6 - was ist das für ein Sensor? 24 Okt 2021 12:53 #116884

  • Zuckerwache
  • Mitglied
  • Neuling
    Neuling
  • Beiträge: 4

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2011
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
  • Private Nachricht
Hallo Lena,
bei unserem Sohn ist es gelegentlich auch so, dass der Sensor im oberen Bereich zu niedrige Werte anzeigt (allerdings keine Differenzen von 180). Beim Dexcom Support wurde uns einmal mitgeteilt, dass man bei ungenauen Werten im Zuge eines Sensorwechsels mal eine halbe Stunde warten soll, bis man einen neuen Sensor setzt (dann werden, soweit ich weiß, keine Daten vom alten Sensor übertragen). Dies hat hinsichtlich der Messgenauigkeit auch in der Regel gut geholfen. Sensorreklamationen haben über das Reklamationsformular bei uns ebenfalls gut funktioniert (man kann dort auch als Grund ungenaue Werte angeben). Bei den von dir beschriebenen Differenzen würde ich auch den Sensor wechseln, insbesondere in Kombination mit der Control-IQ der t-Slim. 
Liebe Grüße 



 
Folgende Benutzer bedankten sich: lenaya

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hilfe, G6 - was ist das für ein Sensor? 24 Okt 2021 12:57 #116885

  • Zuckerwache
  • Mitglied
  • Neuling
    Neuling
  • Beiträge: 4

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2011
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
  • Private Nachricht
Hallo Lena,
noch zur Ergänzung: wir sehen mittlerweile von Kalibrierungen gänzlich ab, da es, zumindest bei den Werten unseres Sohnes, die Messungenauigkeit eher erhöht.
Folgende Benutzer bedankten sich: lenaya

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hilfe, G6 - was ist das für ein Sensor? 05 Aug 2022 00:45 #118842

  • Bagalex
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 12

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2013
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
  • Private Nachricht
Hallo zusammen, wir kommen mit dem Sensor G6 an und für sich gut zurecht . Viel besser als libre 2. 
allerdings haben wir in letzter Zeit nachts oft die Probleme , dass der BZ laut Sensor urplötzlich steil  nach unten schiesst, bis nur noch die Meldung kommt : Tief . Blutig war er da auf 105 . Kalibrieren hilft gefühlt in dem Fall gar nicht . Nur Abwarten … irgend wann fängt er sich meist wieder , aber das Gebimmel wegen Nichts nervt und wir sind schon ziemlich abgestumpft und hören im Schlaf den Alarm nur selten , was eigentlich auch schlecht ist. 
Ursachen könnten sein , dass er drauf gelegen hat (Arm/Seitenschläfer) und/ oder dass er zuwenig getrunken hat , … tagsüber läuft er meistens stabil … hat jemand ähnliche Probleme ? Oder eine Idee was noch helfen könnte . Immerhin wird nach Reklamation immer direkt und meist unkompliziert getauscht. Mal wieder 10 Tage am Stück wäre ein Traum !! Deswegen wollen wir grad auch noch Controll-IQ … 
tja ja - vielleicht tut die Hitze ihr übriges …
Allseits trotzdem/hoffentlich gute Nächte ! 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hilfe, G6 - was ist das für ein Sensor? 05 Aug 2022 01:50 #118844

  • Cheffchen
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 2894

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Zugelassenes Closed Loop Insulinpumpensystem mit Glukosesensor)
  • Private Nachricht
Hallo @Bagalex,
das klingt sehr nach kompression und da darfst natürlich nicht Kalibrieren, das wäre der Tod des Sensor oder er ist schlau genug das zu ignorieren.

Da Hilft nur andere Position des Sensor, also etwas weiter nach hinten zu wandern, das halt nicht drauf liegt.
Oder letzten hatte ich auch was gelesen, das einige versuchen wollten, eine Art schutzgehäuse über Nacht, auf den Sensor zu fixiren, so das nicht direkt auf den Sensor gelegen wird oder gar nicht weil es mehr stört. Das gibt es als STL Datei für den 3D Drucker oder einer wollte die auch auf anfrage gegen bezahlung drucken. Ob das aber was Hilft, kann ich nicht sagen.

Cheffchen
Nächstes Treffen 26.11.22, Berlin Marzahn/Ahrensfelde

---
Suche aus/in/um Berlin Kids bzw. Eltern für vielleicht mal auf eine Diät Cola ;O).
tslim x2 CIQ / Dexcom BYODA / xDrip / Nightscout

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hilfe, G6 - was ist das für ein Sensor? 06 Aug 2022 21:33 #118848

  • AKL
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 21

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2016
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
  • Private Nachricht
Wir haben die gleichen Probleme beim bald 6 jährigen. Leider keine Abhilfe. Bis vor halbem Jahr auch libre II . 
Combo und libre2

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: WebAdminEgonManholdmibi74Wenkemarielaurin
Ladezeit der Seite: 0.386 Sekunden

Der Inhalt von Diabetes-Kids.de ist ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen auf dieser Seite stellen in keiner Weise Ersatz für professionelle Beratungen oder Behandlungen durch ausgebildete und anerkannte Ärzte dar.

Diabetes-Kids.de übernimmt keinerlei Haftung für die Korrektheit und/oder Vollständigkeit der hier dargestellten Informationen. Da es sich bei diesen Seiten um interaktive Datenbanken handelt, distanzieren wir uns ausdrücklich von den Links dieser Seite zu anderen Seiten und stellen klar, dass wir uns den Inhalt der verlinkten Seiten nicht zueigen machen möchten!

Sollten wir aufgrund eines Eintrags gegen geltendes Copyright verstossen, bitten wir um einen Hinweis, damit wir den entsprechenden Inhalt entfernen können. Alle Logos und Warenzeichen sind Eigentum Ihrer jeweiligen Besitzer.

Die Kommentare wie Beiträge fremder Autoren stehen im Verantwortungsbereich ihrer jeweiligen Poster.

Copyright © 2022 (soweit nicht anders angegeben) Diabetes-Kids.de