Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Ständig "neuer Sensor gefunden" medtronic 640g Enlite

Ständig "neuer Sensor gefunden" medtronic 640g Enlite 28 Nov 2019 03:06 #112777

  • diabeti500
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 278

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2015
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Jahrelang ging alles gut, jetzt ist es im Moment wie verhext...
Aber der Reihe nach.
Wir sind Enlite Nutzer, noch, der Guardian 3 steht aber schon bereit.
In letzter Zeit haben wir das Problem, dass unsere 640G unvermittelt die Meldung bringt "Neuer Sensor gefunden".
Zunächst war der Fehler auf den Zenit der Sensoren begrenzt, fing so nach dem vierten Tag an. Dann aber kam bereits nach dem zweiten Tag die Meldung oder gar am ersten Tag des Setzens.
Alles andere war normal, also in Kurzform neuen Sensor gesetzt. Ei geladen, verbunden. Das Ei blinkt, kurz darauf erscheint auf der Pumpe die Meldung ein neuer Sensor sei gefunden. Dann initialisieren wir. Die Initialisierung läuft durch und wir haben nach 2 Stunden einen Wert. Soweit so gut. Auch die Kalibrierung selbst nach 6 und dann immer nach 12 Stunden läuft normal.
Dann irgendwann zu einem nicht vorher zu berechnen den Zeitpunkt erscheint die Meldung es sei ein neuer Sensor gefunden! Entweder neuen Sensor starten oder eben alten Sensor wieder anschließen.
Die Meldungen häuften sich.
Also fragte ich medtronic. Die sagten ich solle mal den Transmitter in der Pumpe löschen und dann 4 Stunden auf der Ladestation stecken lassen. Das würde den Transmitter resetten.
Haben wir ausprobiert. Keine Lösung, der Fehler blieb.
Ich hatte nun den Transmitter in Verdacht mit einem Defekt. Ich besorgte lieh mir aus dem Umfeld einen anderen Transmitter, der zuvor tadellos lief.
Gleicher Fehler, kaum das wir den verwendeten! Schon beim initialisieren nach 30 min nach Setzen eines neuen Sensor meldete dieser schon wieder "neuen Sensor gefunden". Ich bestätigte, startete die Inititialisiering von vorne.
Dann lief der Sensor jetzt von etwa 20 Uhr gestern Abend bis vor einer Stunde tadellos. Und jetzt steht schon wieder auf der Pumpe sie habe einen neuen Sensor gefunden!
Medtronic wieder angerufen gerade. Die sagen jetzt der Sensor sei defekt. Käme schonmal vor. Das ich den Fehler aber schon mehrfach auch unabhängig der Charge der Sensoren, hatte, war egal. Ich bekomme jetzt einen neuen Sensor zugeschickt. Das ist zwar nett, löst aber das Problem nicht.
Hatte jemand von euch schonmal das Problem, dass die Pumpe ständig einen neuen Sensor starten will? Und wenn ja, was habt ihr gemacht?
Jemand noch eine Idee?
Wie gesagt:
- wechselnde Charge
- bereits der zweite Transmitter
Kann es an der Pumpe liegen?
Würde jetzt mal die Pumpe resetten als nächstes. Aber ob das was bringt?
Bin ratlos

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ständig "neuer Sensor gefunden" medtronic 640g Enlite 28 Nov 2019 12:12 #112779

  • Cheffchen
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 2011

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo,

ist der fehler vielleicht ortsgebunden?
Das vielleicht ein neues Gerät stört, vielleicht mal einfach mit Handy mal aktive bluetooth und WLAN Geräte checken?
Da gibts ja apps die das Scannen, vielleicht sendet eines zu stark und stört die Verbindung?

Cheffchen
Folgende Benutzer bedankten sich: diabeti500

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nächstes Treffen 26.10.19 Grillen, Berlin Marzahn/Ahrensfelde

---
Suche aus/in Ost-Berlin Kids bzw. Eltern für vielleicht mal auf eine Diät Cola ;O).
Paradigm Veo 554 / CONTOUR NEXT LINK / Freestyle Libre / xDrip / CareLinkPro 4.0C

Ständig "neuer Sensor gefunden" medtronic 640g Enlite 28 Nov 2019 14:49 #112781

  • diabeti500
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 278

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2015
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Ein wichtiger Hinweis Cheffchen, vielen Dank.
Aber das kann ich ausschließen.
Der Fehler tritt zuhause in jedem Zimmer auf und erfolgte jüngst auch im Kindergarten.
Theoretisch wäre die einzige ebenfalls gleiche Konstante der Nightscout, der sich als einziges Gerät stets in der Nähe befindet. Hier haben wir aber weder am CNL, noch am Handy einen Gerätewechsel vorgenommen. Auch habe ich den entsprechenden Nightscout- Gruppen noch nichts einem möglichen Fehler dieser Art gelesen. Falls, wäre dies natürlich fatal, kann es mir aber nicht vorstellen.
Dennoch werden wir das Nightscout- Handy vielleicht mal testweise auslassen und schauen, ob der Fehler dann auch wieder auftritt.

Heute habe ich übrigens mit Medtronic ein weiteres Mal telefoniert. Dieses Mal mit einem kompetenteren Mitarbeiter.
Sie sagten, dass dieses Phänomen selten bekannt, aber eben nicht unbekannt sei. Ein unerwarteter Kommunikationsabbruch. Vermutet durch einen "schlechten" Kontakt zwischen Transmitter und Sensor.
Auch meinen Hinweis hin, dass wir einen zweiten Transmitter probiert haben (und natürlich auch mit anderen Sensoren aus anderer Charge) wusste er dann aber auch nicht mehr weiter und versprach nochmals mit der Technik- Abteilung Rücksprache zu halten. Rückruf ausstehend.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ständig "neuer Sensor gefunden" medtronic 640g Enlite 28 Nov 2019 15:41 #112782

  • Cheffchen
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 2011

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Nightscout, vielleicht eine Überschneidung/gleichzeitigen Transmitter Übertragung und Nightscout abfrage?
irgendwie habe ich da was mal gehört, das dies mal zu Probleme geführt haben soll.
Keine Ahnung ob das stimmt bzw. wie man das vermeiden kann.

Cheffchen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nächstes Treffen 26.10.19 Grillen, Berlin Marzahn/Ahrensfelde

---
Suche aus/in Ost-Berlin Kids bzw. Eltern für vielleicht mal auf eine Diät Cola ;O).
Paradigm Veo 554 / CONTOUR NEXT LINK / Freestyle Libre / xDrip / CareLinkPro 4.0C

Ständig "neuer Sensor gefunden" medtronic 640g Enlite 28 Nov 2019 18:21 #112785

  • Emmi1909
  • Mitglied
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 56

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2011
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallöchen,
wie lange nutzt ihr den Transmitter schon?
Wir hatten mal ähnliche Probleme mit dem Enlite nach ca. 3/4 Jahr Nutzungsdauer. Haben dann von unserem Dia-Lieferanten erfahren, dass die Transmitter nach einem Jahr getauscht werden sollten.
Wir sind dann aber auf den Dexcom G6 umgestiegen, weil mich der Enlite wegen der technischen Schwierigkeiten, die wir insgesamt damit hatten, nicht überzeugen konnte.
Folgende Benutzer bedankten sich: diabeti500

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ständig "neuer Sensor gefunden" medtronic 640g Enlite 02 Dez 2019 16:18 #112804

  • diabeti500
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 278

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2015
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Zeit für ein Update.
Wir haben eine alte 640G nun in Betrieb genommen. Diese hat allerdings gelegentliche Pumpenfehler, d.h. sie meldet verstopfte Katheter bzw. Insulinfluss blockiert. Der Motor ist halt schon ausgenudelt.
Noch aber ist sie nicht mit einem kritischen Fehler ausgestiegen.
Nachdem wir diese Pumpe in Betrieb genommen haben, läuft der Sensor nun wieder wie er soll.
Ich würde jetzt also die Pumpe als Ursache vermuten.
Um sicher zu sein, würde ich gerne einen Testlauf mit der Pumpe machen. Transmitter hätten wir inzwischen genügend zur Auswahl. Natürlich kann ich mir jetzt selbst einen Sensor setzen und dann mal testweise laufen lassen.
Allerdings habe ich vor ein paar Tagen einen Schnitt gemacht und Medtronic den bereits zugesandten Guardian 3 sowie die erste Charge an Sensoren wieder zurück gesendet! Wir wollen und werden das System wechseln.
Bis es allerdings soweit ist, müssen wir unsere Enlite- Sensoren strecken, verlängern usw.
Ich würde daher ungern einen Sensor verbrauchen.
Aber: Wenn man einen Sensor rauszieht und dann den Faden zwischen zwei nasse Finger hält, bekommt die Pumpe auch Kontakt!
Ich würde daher gerne so einen verbrauchten Sensor ist so eine Art "Testlösung" legen. Wir hätten eine für den CNL hier. Hat das schonmal jemand probiert? Den Faden in Flüssigkeit gelegt und dann damit den Sensor auf Funktion getestet? Natürlich kann ich auch versuchen eine "Bratwurst" zu messen (also den Faden in ein stück angefeuchtetes Fleisch legen) oder was auch immer. Hauptsache der Sensor wird mit der Pumpe verbunden und liefert Daten. Was er dabei misst, ist nebensächlich.
Aber womit am besten?
Jemand einen Tipp?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von diabeti500.
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminmibi74
Ladezeit der Seite: 0.152 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login