Anmelden  

Werde unser Facebook Fan

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Langzeitinsulin Lantus 18 Sep 2022 00:03 #119185

  • JoJo_Holun
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 5

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2001
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
  • Private Nachricht
Hallo,
seit einiger Zeit steigt mein BZ nachdem ich mir Lantus am Abend spritze immer an. Ich bin vor der injektion häufig bei Werten zwischen 100 und 130 mg/dl gewesen. Dann habe ich mich gespritzt und der BZ steigt an. Er pendelt sich dann über Nacht bei so um die 150 mg/dl ein, aber ich bekomme ihn nie so richtig niedriger. Ich dachte ursprünglich, dass es an späten Mahlzeiten liegen könnte, doch der BZ verhält sich auch so wenn ich lange nichts gegessen habe. Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte?

LG Jojo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Langzeitinsulin Lantus 18 Sep 2022 00:47 #119186

  • Cheffchen
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 2891

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Zugelassenes Closed Loop Insulinpumpensystem mit Glukosesensor)
  • Private Nachricht
Hallo @JoJo_Holun,

ja, das ist nicht unüblich, denn nicht ohne grund läuft Lantus unter 18-26h Insulin.
Da Lantus gute 4h braucht bis es anfängt, wirst einfach ein loch in der Insulin wirkung haben.

2 Möglichkeiten, 2 x Spritzen, damit gleicht sich das etwas aus
oder Spritzt früh, da kannst denn mit Frühstuck und Mittag das loch abfangen.
Welche Option besser zu dir passt, kann natürlich nur dein Doc sagen aber kannst ihm ja mal vorschlagen und schauen was er meint.

Cheffchen
Nächstes Treffen 26.11.22, Berlin Marzahn/Ahrensfelde

---
Suche aus/in/um Berlin Kids bzw. Eltern für vielleicht mal auf eine Diät Cola ;O).
tslim x2 CIQ / Dexcom BYODA / xDrip / Nightscout

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: WebAdminEgonManholdmibi74Wenkemarielaurin
Ladezeit der Seite: 0.319 Sekunden

Der Inhalt von Diabetes-Kids.de ist ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen auf dieser Seite stellen in keiner Weise Ersatz für professionelle Beratungen oder Behandlungen durch ausgebildete und anerkannte Ärzte dar.

Diabetes-Kids.de übernimmt keinerlei Haftung für die Korrektheit und/oder Vollständigkeit der hier dargestellten Informationen. Da es sich bei diesen Seiten um interaktive Datenbanken handelt, distanzieren wir uns ausdrücklich von den Links dieser Seite zu anderen Seiten und stellen klar, dass wir uns den Inhalt der verlinkten Seiten nicht zueigen machen möchten!

Sollten wir aufgrund eines Eintrags gegen geltendes Copyright verstossen, bitten wir um einen Hinweis, damit wir den entsprechenden Inhalt entfernen können. Alle Logos und Warenzeichen sind Eigentum Ihrer jeweiligen Besitzer.

Die Kommentare wie Beiträge fremder Autoren stehen im Verantwortungsbereich ihrer jeweiligen Poster.

Copyright © 2022 (soweit nicht anders angegeben) Diabetes-Kids.de