Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: WICHTIGER AUFRUF ZUM PROTEST

Aw: WICHTIGER AUFRUF ZUM PROTEST 12 Mai 2010 16:48 #38068

  • EgonManhold
  • Mitglied
  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 2935

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hier die Pressemitteilung des G-BA dazu:
Gruß, Egon
Informations-Archiv | Aktuelles / Presse
Noch keine Entscheidung zur Insulintherapie für Kinder
Ihre Ansprechpartner:

Kristine Reis-Steinert
030 / 275 838-173
kristine.reis-steinert@g-ba.de

Kai Fortelka
030 / 275 838-171
kai.fortelka@g-ba.de

Berlin, 12. Mai 2010 – Der in verschiedenen Medienberichten erweckte Eindruck, der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) habe bereits eine Streichung kurz wirkender Insulinanaloga für Kinder mit Diabetes mellitus Typ 1 aus dem Leistungskatalog der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) beschlossen, ist falsch. Bislang ist noch keine Entscheidung in den laufenden Beratungen gefallen.

Vielmehr findet derzeit das übliche, in der Verfahrensordnung des G-BA festgelegte umfassende Stellungnahme- und Bewertungsverfahren statt. In diesem Verfahren werden sämtliche Argumente für oder gegen den Verbleib eines Arzneimittels im Leistungskatalog der GKV sorgfältig gegeneinander abgewogen.

Die Beratungen sehen bei der Nutzenbewertung von Arzneimitteln vor, dass zunächst das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) die rein wissenschaftliche Bewertung einer bestimmten Fragestellung vornimmt. Der G-BA bezieht dann sowohl dieses Ergebnis als auch weitere wichtige Aspekte des gesamten Versorgungszusammenhangs in seine abschließende Gesamtbeurteilung mit ein. Ein wichtiger Arbeitsschritt in diesem Verfahren ist die detaillierte Auswertung der eingegangenen Stellungnahmen und die Berücksichtigung der dort eingebrachten fachlichen Einwände von Fachgesellschaften, Experten und Firmen.

Bei der Nutzenbewertung kurz wirkender Insulinanalog zur Behandlung von Kindern und Jugendlichen, die an Diabetes mellitus Typ 1 leiden, werden derzeit die eingegangen Stellungnahmen ausgewertet. Mit einer Beschlussfassung ist erst in einigen Monaten zu rechnen, teilte die Geschäftsstelle des G-BA heute in Berlin mit.

Grundsätzlich geht es um die Frage, ob kurz wirkende Insulinanaloga im Vergleich zu Humaninsulinen tatsächlich einen belegten Zusatznutzen haben, der den deutlich höheren Preis der Insulinanaloga rechtfertigt.

Im Juli 2006 hatte der G-BA bereits ebenfalls auf der Grundlage einer Nutzenbewertung des IQWiG den Beschluss gefasst, dass schnell wirkende Insulinanaloga zur Behandlung des Diabetes mellitus Typ 2 grundsätzlich nur dann zu Lasten der GKV verordnungsfähig sind, wenn diese nicht teurer sind als Humaninsulin. In der Folge führten Rabattverträge, die Pharmaunternehmen mit gesetzlichen Krankenversicherungen geschlossen hatten, zu einer Absenkung der Preise für Insulinanaloga auf das Niveau von Humaninsulin, womit die Verordnungsfähigkeit umgehend und ohne erneuten Beschluss des G-BA wieder hergestellt war.
Weiterführende Informationen

* Pressemitteilung zum Download (40,1 kB)
* Informationen zum Unterausschuss Arzneimittel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Achtung: Mein Beitrag / meine Antwort ist meist nur eine Kurzfassung und kann daher i.d.R. nicht alle möglichen Aspekte zu dem jeweiligen Thema berücksichtigen.
Häufig geben meine Beiträge nicht meine persönliche Meinung wieder, sondern beruhen auf Tatsachen bzw. fachlich anerkannte...

Aw: WICHTIGER AUFRUF ZUM PROTEST 24 Jun 2010 12:21 #39067

  • WebAdmin
  • Mitglied
  • Administrator
    Administrator
  • Beiträge: 5608

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1998
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo zusammen,

gestern haben wir von der Petitionsstelle des Bundestags die Mitteilung erhalten, daß es in Bezug auf unsere Petition noch keine Entscheidung gibt.

Wir werden aber informiert, sobald sich etwas tut und halten Euch dann natürlich auf dem Laufenden.

Viele Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Michael Bertsch
webmaster@Diabetes-Kids.de
www.diabetes-kids.de

Aw: WICHTIGER AUFRUF ZUM PROTEST 24 Jun 2010 20:37 #39072

  • AstridK
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 338

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2008
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,

steht denn schon fest wieviele Unterschriften zusammengekommen sind?

Gruß Astrid

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: WICHTIGER AUFRUF ZUM PROTEST 24 Jun 2010 21:32 #39073

  • WebAdmin
  • Mitglied
  • Administrator
    Administrator
  • Beiträge: 5608

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1998
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Astrid,

ich gehe nicht davon aus, daß wir diese Information bekommen. Beim letzten Mal haben wir auch nicht erfahren, wie viele Menschen per Post mitgezeichnet haben.

Viele Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Michael Bertsch
webmaster@Diabetes-Kids.de
www.diabetes-kids.de
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminmibi74
Ladezeit der Seite: 0.156 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login