Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: WICHTIGER AUFRUF ZUM PROTEST

WICHTIGER AUFRUF ZUM PROTEST 24 Mär 2010 21:58 #36653

  • WebAdmin
  • Mitglied
  • Administrator
    Administrator
  • Beiträge: 5524

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1998
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo liebe Diabetes-Kids, Eltern und Freunde,

Diabetes-Kids.de ruft zusammen mit DiabetesDE und anderen Diabetes Organisationen zum Protest auf:

Kinder mit Diabetes müssen weiterhin alle Insuline erhalten

Berlin – Kinder und Jugendliche mit Diabetes Typ 1 müssen auch weiterhin kurz wirksame Insulinanaloga von den Gesetzlichen Krankenkassen (GKV) erstattet bekommen. Dafür setzen sich ihre Familien und Ärzte ein. Diabetes-Kids.de unterstützt die Aktionen mit einer Petition im Deutschen Bundestag. Anlass ist ein Stellungnahmeverfahren des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA). In diesem stellt er fest, dass es keinen Grund gibt, kurz wirksame Insulinanaloga auch weiterhin über die GKV zu erstatten. Eine endgültige Stellungnahme des G-BA wird im Mai 2010 erwartet.

Rund 25 000 Kinder und Jugendliche bis zum 19. Lebensjahr leben in Deutschland. „Mehr als die Hälfte davon nutzt auch kurz wirksame Insulinanaloga“, sagt Professor Dr. med. Thomas Danne, Vorstandsvorsitzender von diabetesDE und Präsident der Deutschen Diabetes-Gesellschaft. „Fallen die Insuline aus der Erstattung müssen Eltern diese privat bezahlen oder die Kinder müssen von ihrem Diabetes-Team neu eingestellt werden.“ Die erste Alternative ist für die meisten Familien nicht bezahlbar. Kinder auf eine neue Diabetes-Therapie einzustellen, ist häufig mit Komplikationen verbunden. Insbesondere Kinder mit einer Insulinpumpentherapie, bei der das Insulin auf Knopfdruck mehrfach täglich bedarfsgerecht abgegeben wird, nutzen kurzwirksame Insulinanaloga für eine flexible, dem Kinderalltag angepasste Insulingabe.

Das Bundesgesundheitsministerium (BMG) entschied bereits im Mai 2008, dass die Umstellung auf andere Insuline unzumutbar für die erkrankten Kinder und ihre Familien sei. Es widersprach damit teilweise einem Beschluss des G-BA. Deshalb erhalten bisher Kinder und Jugendliche weiterhin alle Insuline. Der G-BA stellt nun in seinem Stellungnahmeverfahren fest, dass die Beanstandung des BMG unbegründet sei und fordert, auch Kindern und Jugendlichen die kurz wirksamen Insulinanaloga nicht mehr zu erstatten, solange diese teuerer als Humaninsulin sind.

Nach Meinung der Betroffenen und zahlreicher Diabetes-Experten zahlt sich die bisherige Therapievielfalt aus: In den letzten 15 Jahren habe sich der Stoffwechsel bei Kindern und Jugendlichen mit Diabetes Typ 1 messbar verbessert, betonte die Arbeitsgemeinschaft Pädiatrische Diabetologie (AGPD) zuletzt in einer Stellungnahme im Juli 2009: Der Anteil der kleinen Patienten, deren Blutzuckerwerte im angestrebten Normalbereich liegen, ist in diesem Zeitraum von 25 auf knapp 50 Prozent gestiegen. Dazu haben auch die kurz wirksamen Insulinanaloga beigetragen: Sie können zu hohe Blutzuckerwerte schnell korrigieren, zum Beispiel nach unvorhergesehenem Naschen oder auch nach einer Mahlzeit, wenn vor dem Essen unklar ist, wie viel ein Kind tatsächlich essen möchte. Dies alles erlaubt ein altersgerechtes Heranwachsen der chronisch kranken Kinder.

Diabetes-Kids.de setzt sich deshalb mit vielen weiteren Diabetes-Organisationen und –Verbänden dafür ein, dass die politischen Entscheidungsträger wieder die Gesundheit der Kinder und Jugendlichen mit Diabetes in den Vordergrund stellen.

Ab sofort können Betroffene und Angehörige die Petition im Deutschen Bundestag durch ihre online Unterschrift im Internet: epetitionen.bundestag.de/index.php?actio...tails;petition=10823 mit unterstützen.

Am 19. Mai 2010 ist außerdem eine Demonstration in Berlin geplant.

Bitte helft mit und motiviert möglichst viele Menschen zur Teilnahme an diesen Aktionen, damit unsere Kinder nicht auf diese wichtigen Medikamente und die dadurch gewonnene Lebensqualität verzichten müssten.

Aktuellste Informationen zu diesem Thema unter www.diabetes-kids.de/pro-analogon und www.diabetesde.org/

Vielen Dank im Voraus für eure Unterstützung und allzeit gute Werte

Diabetes-Kids.de
Michael Bertsch

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Michael Bertsch
webmaster@Diabetes-Kids.de
www.diabetes-kids.de
Letzte Änderung: von WebAdmin.

Aw: WICHTIGER AUFRUF ZUM PROTEST 25 Mär 2010 14:58 #36682

  • Beiträge: 0

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:
Danke für den Link... bei dem Thema wird mir ganz schlecht... ich hoffe so, dass der Bundestag halbwegs bei Verstand ist, wirklich - sonst hängen wir uns derzeit ganz umsonst so rein, dass Emma auf Humalog umgestellt wird.

LG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: WICHTIGER AUFRUF ZUM PROTEST 25 Mär 2010 15:26 #36684

  • vika
  • Mitglied
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 57

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2001
  • Therapieform: CT (Konventionelle Therapie 2-4 Spritzen am Tag)
Hallo Michael,
ist das ganz sicher mit der Demo am 19.05?
(wegen dem Urlaub nehmen und Zimmer im Hotel reservieren, weil wir kommen von ganz weit.)
Wie habt ihr das letztes mal gemacht?
Habe übrigens auf insulinclub.de alle Erwachsenen Diabetiker1 gebeten uns beim Unterzeichnen der Petition zu helfen.

viele Grüsse
Viktoria

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: WICHTIGER AUFRUF ZUM PROTEST 25 Mär 2010 15:44 #36687

  • Felidae
  • Mitglied
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 193

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1998
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Wieviele Mitzeichner müssen zusammen kommen, damit die Petition überhaupt beachtet wird?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Sohn Dominik, 1998 geb., Diabetes seit 03/2003, Pumpe Paradigm 712 seit 06/2006

Aw: WICHTIGER AUFRUF ZUM PROTEST 25 Mär 2010 18:00 #36690

  • UlrikeD.
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 342

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2000
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Michael
Viele " Nicht Diabetiker" scheuen sich bei der Petition mitzuzeichnen,da sie sich registrieren lassen müssen.
Besteht nicht irgendwie die Möglichkeit zur Online Petition zusätzlich eine Unterschriftenliste mit einzureichen.Eventuell als Downloadversion.
Ich denke das damit die Scheu vieler überwunden wird.

Gruß Ulrike

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: WICHTIGER AUFRUF ZUM PROTEST 25 Mär 2010 18:04 #36691

  • WebAdmin
  • Mitglied
  • Administrator
    Administrator
  • Beiträge: 5524

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1998
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Ulrike,

weshalb sollte jemand Probleme damit haben, sich auf einer Bundestag Seite zu registrieren. Ich denke viel seriöser geht es nicht.
Wenn ihr zusätzlich noch Unterschriften sammeln wollt, dann leite ich diese gerne weiter.

Viele Grüße

Michael

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Michael Bertsch
webmaster@Diabetes-Kids.de
www.diabetes-kids.de

Aw: WICHTIGER AUFRUF ZUM PROTEST 25 Mär 2010 18:06 #36692

  • WebAdmin
  • Mitglied
  • Administrator
    Administrator
  • Beiträge: 5524

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1998
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hi Annette,

das gibt es keine Richtwerte. Bei der letzten Petition hatten wir über 4000 Mitzeichner und es hat funktioniert.
Hoffe es werden diesmal wieder mindestens genauso viele.

Viele Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Michael Bertsch
webmaster@Diabetes-Kids.de
www.diabetes-kids.de

Aw: WICHTIGER AUFRUF ZUM PROTEST 25 Mär 2010 18:07 #36693

  • WebAdmin
  • Mitglied
  • Administrator
    Administrator
  • Beiträge: 5524

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1998
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hi Viktoria,

ja, der Termin ist sicher. Details werden in Kürze bekannt gegeben.

Viele Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Michael Bertsch
webmaster@Diabetes-Kids.de
www.diabetes-kids.de

Aw: WICHTIGER AUFRUF ZUM PROTEST 25 Mär 2010 18:16 #36694

  • UlrikeD.
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 342

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2000
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hey Michael
Da hast Du sicherlich Recht:seriöser geht es nicht
Trotzallem wurde mir von einigen Dia-Eltern zugetragen,das manche ihrer Bekannten vor der Registrierung zurückschrecken.Warum auch immer .
Was müsste auf einer Unterschriftenliste beachtet werden?
Reicht es aus,wenn Name,Adresse,Wohnort,Bundesland ,Datum und Unterschrift draufsind?

Gruß

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: WICHTIGER AUFRUF ZUM PROTEST 25 Mär 2010 21:57 #36700

  • WebAdmin
  • Mitglied
  • Administrator
    Administrator
  • Beiträge: 5524

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1998
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hi Ulrike,

ja, diese Angaben reichen aus.

Viele Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Michael Bertsch
webmaster@Diabetes-Kids.de
www.diabetes-kids.de
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminmibi74
Ladezeit der Seite: 0.177 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login