Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA:

Schule ab 4.Mai für diabetes Kinder ? ! 24 Jul 2020 20:47 #114339

  • DiabetigerMama
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 12

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2013
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Liebe Leute, ich bin gern hier im Forum. Um zu lernen, um Hilfe zu finden und zu geben, zum Mitlesen. Aber auch, um meine Meinung/Sorgen und und und auch in Frage zu stellen und zu gucken ob es nicht andere sinnvolle Argumente für und wieder einem Thema gibt. Gerade diese Diskussion hier hat mich sehr interessiert. So langsam hat sie aber echt überhaupt nichts mehr mit dem Ursprungsgedanken zu tun. Hört doch bitte mit diesen Kämpfen auf damit man hier wieder interessante Sachen lesen kann. Euer Kleinkrieg nervt!

Im übrigen bin ich auch der Meinung dass jeder selbst entscheiden muss was gut für ihn und seine Kinder ist. Und die Wahrheit zu alledem liegt sowieso irgendwo in der Mitte. Weder die Vorsichtigen noch die Sorglosen sind zu verurteilen.

Danke.
Folgende Benutzer bedankten sich: WebAdmin, Wenke, AlexMo
Letzte Änderung: von DiabetigerMama.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Schule ab 4.Mai für diabetes Kinder ? ! 24 Jul 2020 22:56 #114340

  • jonas2007
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 33

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2007
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Also wisst ihr, vielleicht habe ich hier nicht alles verstanden. Aber ich bin hier, um die Diabetes meines Kindes in den Griff zu bekommen. Mich auszutauschen, wenn ich mal nicht weiterweiss. Und viele Beiträge hier haben mir dabei geholfen. Und jetzt behacken sich hier Leute zum Thema Corona. Was wissen wir denn wie denn, welcher Ansatz der richtige ist dabei. Jeder beschützt sein Kind, so gut er kann. Auch beim Thema Corona.
Darum geht es hier. Niemand weiß, was wirklich hilft und schützt. Aber ich denke, jeder macht es für seine Minidias so gut er kann. Akzeptiert doch, wie unterschiedlich man herangeht. Täuscht es aus und gebt einfach jeden die Möglichkeit zu wählen, wie man diese Krise bewältigen möchte. Was richtig und falsch ist, erkennt man vielleicht in einem halben Jahr, wenn die Urlaubszeit vorbei ist. Ich persönlich bin auch ängstlich. Ich möchte mein Kind keiner unnötigen Infektion aussetzen, auch um seine Großeltern und Urgrosseltern nicht zu gefährden. Jeder der das anders sieht, bitte schön. Aber mein Interesse hier gilt nur meinem Sohn. Alles andere, Beschimpfungen und ähnliches sind einfach überflüssig.
Folgende Benutzer bedankten sich: WebAdmin
Dieses Thema wurde gesperrt.

Schule ab 4.Mai für diabetes Kinder ? ! 25 Jul 2020 08:25 #114341

  • Beiträge: 0

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:
Aber du umschreibst doch nur, was ich etwas kürzer und direkter schon gesagt habe? Jedes argument ist doch widerlegbar, wenn dem so ist. Siehst du und jetzt sind wir genau dort, was ich ankreide ... in die eine richtung ist es völlig ok von, wie du sie nennst, k.o.-argumenten gebrauch zu machen, viel schlimmer, das wird auch noch ausgiebig beklatscht, in die andere richtung gilt das nicht, da herrscht eine gewaltige wehleidigkeit und per anordnung werden weitere posts verboten. Und entschuldige bitte, auch ich finde, dass angst immer ein schlechter ratgeber ist, was noch lange nicht heißt, dass ich nicht auch angst habe, und zu sagen angst ist ein schlechter ratgeber ist für mich weit entfernt von einem persönlichen angriff und/oder ko-argument. Und dass sich unser verhalten auf unsere kinder überträgt halte ich nicht unbedingt für eine neue idee, sondern das ist doch wohl mehr als bekannt. Also, diskussionen sind doch vor allem dazu da, die eigene denksackgasse durch neuen input zu verlassen und vielleicht die dinge mal von einer anderen seite zu betrachten. Natürlich kann jeder auch seinen standpunkt felsenfest beibehalten, das steht jedem frei, aber andere meinungen per schiedsrichter mundtot zu machen das ist weitergedacht diktatorisch und entspricht nicht UNSEREM demokratischen gedankengut ... aber auch hier habe ich den eindruck, dass genau diese diskussion hier widerspiegelt, was zur zeit auch einige ebenen höher passiert: kritisch zu hinterfragen, eine andere meinung zu haben = verschwörungstheoretiker, zu dumm, die sache zu verstehen, zu ignorant uvm. Na herzlichen dank, ich wünsche allen, die jetzt so felsenfest überzeugt sind, die weisheit gepachtet zu haben, dass sie recht behalten ... "lustig" aber, dann schreiten wir wohl in den humanen untergang. Wie auch immer würde ich mir einfach wünschen, dass diskussionen sachlich bleiben - auf beiden seiten - frei unter dem motto "leben und leben lassen", wer "recht" hat, sollte nebensache sein, sondern jede sollte sich mit hilfe von argumenten den besten weg suchen und der wird nicht immer jener der mehrheit sein, zum glück!
Schönes wochenende und vielleicht geht jeder mal bisschen in sich und denkt nach, ob andere nicht doch in der einen oder anderen sache den vernünftigeren weg wählen
Dieses Thema wurde gesperrt.

Schule ab 4.Mai für diabetes Kinder ? ! 25 Jul 2020 10:26 #114342

  • WebAdmin
  • Mitglied
  • Administrator
    Administrator
  • Beiträge: 5821

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1998
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Wehleidig, Parteilich, Dikatorisch, Undemokratisch, Befremdlich, Schiedsrichter der andere mundtot macht...

Alles Attribute, mit denen Du, Austria, mich und dieses Forum in deinem letzten Post belegst.

Wenn man deine Zeilen liest, könnte man den Eindruck gewinnen, daß hier im Forum die reine Zensur und Willkür herrscht.

Dabei ist das einzige, was ich einfordere und wovon ich auch nicht ablassen werde , ein respektvoller und freundlicher Umgang miteinander hier im Forum.

Wenn mir also ein Beitrag auffällt, der dieser Forderung nicht entspricht, dann weise ich den User freundlich und respektvoll darauf hin. Wenn sich diese(r) weiterhin nicht daran hält, dann muss es/sie sich leider ein anderes Forum suchen.

Dies ist meine Verantwortung für dieses Forum und dies habe ich in den letzten 12 Monaten genau 2 Mal getan.

Grüße
Michael Bertsch
webmaster@Diabetes-Kids.de
www.diabetes-kids.de
Dieses Thema wurde gesperrt.

Schule ab 4.Mai für diabetes Kinder ? ! 25 Jul 2020 11:49 #114343

  • Beiträge: 0

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:
Lieber admin!
Ich habe es auch so verstanden, mein letzter beitrag also ... macht nichts, ich habe dennoch NIEMANDEN hier persönlich beschimpft ... und dann halt nochmals die bitte um verzeihung, wenn ICH es nicht in ordnung finde, dass user ganz KONKRET andere schreibende wortwörtlich als ignoranten und idioten bezeichnen. Dazu fehlt mir leider die selektive wahrnehmung, nur das zu lesen, was ich lesen möchte, punkt ende. Sie können meinen account nun in die ewigen jagdgründe schicken, damit alle wieder ruhe von kritischen beiträgen haben
Dieses Thema wurde gesperrt.

Schule ab 4.Mai für diabetes Kinder ? ! 25 Jul 2020 12:42 #114345

  • WebAdmin
  • Mitglied
  • Administrator
    Administrator
  • Beiträge: 5821

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1998
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Austria,

ich habe auch nichts von Beschimpfen geschrieben, sondern von respektlosem und unfreundlichen Verhalten.

Über den Post aus dem Mai, welchen du ansprichst, hat sich bis gestern niemand beschwert. Auch du nicht, sondern tust es erst jetzt, da es deiner Wortführung nutzt.

Abgesehen davon steht dort folgendes geschrieben "Ich genieße trotzdem das Leben aber halte mich an die Vorgaben. Durch die Ignoranten wird es nur schwerer alles in den Griff zu bekommen. Es gibt immer wieder Idioten die durch ihr Verhalten die Gesellschaft gefährden".

Ehrlich gesagt, wer sich davon angesprochen fühlt, sollte sich ernsthafte Gedanken machen.

Zur Löschung deines Accounts, schicke bitte eine formlose Mail an abmeldung@diabetes-kids.de

Grüße
Michael Bertsch
webmaster@Diabetes-Kids.de
www.diabetes-kids.de
Dieses Thema wurde gesperrt.

Schule ab 4.Mai für diabetes Kinder ? ! 25 Jul 2020 17:39 #114349

  • Kosima
  • Mitglied
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 85

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2007
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Hallo,

ich finde es sehr schade, dass sich zwischen den Forumsmitgliedern hier solche unüberbrückbaren Differenzen aufbauen und Leute sogar das Forum verlassen wollen. Wenn wir es doch einmal nüchtern betrachten, haben wir doch eigentlich bei den größeren Entscheidungen kein Mitspracherecht. Wir können zwar abwägen, ob wir in den Urlaub fahren oder nicht, oder ob wir privat viele Leute treffen oder wenige, aber ob Schulen geschlossen werden oder nicht, Kontaktverbote eingeführt werden o.ä., das liegt nicht in unserer Hand. Und ob wir das nun gut und sinnvoll finden oder nicht, ist nicht wirklich "systemrelevant". Deswegen würde ich mir wünschen, dass nicht jeder so auf seiner Meinung beharrt. Ein kurzer Austausch über die jeweilige Sichtweise reicht doch eigentlich aus. Dieses Forum bietet soviel interessante Beiträge über Themen, die uns auch wirklich im Alltag Hilfestellung geben können, dass es einfach schade und meiner Meinung nach auch völlig sinnlos ist, wenn wir uns über eine Frage zerstreiten, bei der sich nicht mal die Experten immer einig sind und die man, wie ich schon an anderer Stelle erwähnt habe, erst vollständig im Nachgang aufarbeiten und analysieren kann. Vielleicht könnte der Admin ja dieses unglückliche Thema einfach schließen und wir wenden uns alle wieder anderen (Dia)themen zu (Ist aber nur so eine Idee....)?
Viele Grüße
Folgende Benutzer bedankten sich: WebAdmin
Dieses Thema wurde gesperrt.

Schule ab 4.Mai für diabetes Kinder ? ! 26 Jul 2020 04:03 #114352

  • leseHexe
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 164

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2008
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo!
Habe nach langer Zeit mal wieder "reingeschaut" - und fand es erst mal interessant, Eure Meinungen zu Corona und co. hier zu finden. Leider sind die letzten Beiträge mehr zu Corona als zu Dia Beiträgen geworden. Was ich aber trotzdem noch interessant genug zum Weiterlesen fand.
Die letzte Entwicklung finde ich sehr bedauerlich - die Beiträge haben sehr deutlich die Position der Einzelnen gezeigt - und ich finde, dass auf den letzten Seiten es alle geschafft haben, nicht persönlich zu werden - wer will, kann das dort Geschriebene auf sich beziehen, aber alle haben sich bemüht, nur aus der eigenen Sichtweise zu schreiben - und für mich war auch überall noch erkennbar, dass die andere Seite ihre Berechtigung hat. Es wäre schade, wenn es - letztendlich wegen Corona - auch in diesem Forum zu Ausschlüssen oder Austritten käme.
Folgende Benutzer bedankten sich: WebAdmin, Leloo
Dieses Thema wurde gesperrt.

Schule ab 4.Mai für diabetes Kinder ? ! 26 Jul 2020 11:11 #114353

  • WebAdmin
  • Mitglied
  • Administrator
    Administrator
  • Beiträge: 5821

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1998
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo zusammen,

der User Austria hat mich nochmal per Mail um Löschung ihres Account gebeten und ich musste dem nun leider nachkommen.

Auch wenn die Beiträge von Austria es anders darstellen, greife ich tatsächlich nur sehr selten hier im Forum ein.
In den letzten 12 Monaten war dies nur zweimal der Fall und auch nur dann, wenn ich darauf hingewiesen wurde oder mir zufällig etwas ins Auge springt. Ich schaffe es leider schon lange nicht mehr, mir jeden Tag alle Beiträge hier komplett durchzulesen.

Nun werde ich dem Vorschlag von Kosima Folge leisten und diesen Themenfaden schließen.

Ihr könnt natürlich ein neues Thema aufmachen und euch austauschen.
Dabei ist für mich auch jedwede Meinung ok, solange sie freundlich, respektvoll und sachlich kommuniziert wird.

Gerade beim Thema Corona sind die Lebenrealitäten der Menschen halt sehr verscheiden. Manche finden sich bisher kaum eingeschränkt und andere bangen um ihre Existenz. Da kann man schon verstehen, wenn mal die Gefühle hochkochen.

Umso wichtiger ist es, zu diesem Thema jedes Wort auf die Goldwaage zu legen und sich darüber bewusst zu sein, daß es anderen Menschen in teils sehr dramatischen Umständen gibt, bei denen Eure Worte anders ankommen, als ihr sie vielleicht gemeint habt.

Ich hoffe ich habe Euch mit meinem Eingreifen nicht erschreckt und wünsche Euch allen einen schönen Sonntag.

Viele Grüße und alles Gute
Michael Bertsch
webmaster@Diabetes-Kids.de
www.diabetes-kids.de
Dieses Thema wurde gesperrt.
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminmibi74
Ladezeit der Seite: 0.172 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login