Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Bessere Noten durch Diabetes

Bessere Noten durch Diabetes 23 Aug 2019 09:17 #112054

  • Cheffchen
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1917

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo @Dialu,

keine Ahnung bei wer den Erste-Hilfe-Kurs gemacht, hat (Pförtner), da kann man bloss hoffen das der Rest wenigstens vom Kurs besser war, denn das mit der Notfallspritze ist Schrott, keine Ahnung von nix.

Cheffchen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nächstes Treffen 26.10.19 Grillen, Berlin Marzahn/Ahrensfelde

---
Suche aus/in Ost-Berlin Kids bzw. Eltern für vielleicht mal auf eine Diät Cola ;O).
Paradigm Veo 554 / CONTOUR NEXT LINK / Freestyle Libre / xDrip / CareLinkPro 4.0C

Bessere Noten durch Diabetes 23 Aug 2019 10:13 #112055

  • mibi74
  • Mitglied
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 1027

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2005
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo!

Auf die Notfallspritze würde ich mich nicht versteifen.

Im Falle einer Bewusstlosigkeit muss man als erstes, falls keine anderen Faktoren da sind, die lebensbedrohlich sind (Unfall), erst mal die stabile Seitenlage machen.
Bevor man überhaupt irgend etwas macht!

Sicherstellen, dass die Atmung funktioniert und stabile Seitenlage. Das ist der erste Schritt und dann erst wird weitergemacht. Ist der Verunfallte erstickt, dann braucht man die Notfallspritze nicht mehr.:blink:

In meinem Handbuch steht, dann zu weiteren Vorgehensweise
112 /Rettungsdienst anrufen.
Bis zum Eintreffen regelmäßig Atmung kontrollieren und den Betroffenen zudecken.

Für die Anwendung der Notfallspritze liegt beim DRK ein gesondertes Dokument, dass mir erlaubt, die einzusetzen, wenn eine Situation es erfordert.

Soweit die Theorie.

Praktisch habe ich es bei meinem Sohn schon erlebt, dass er in der Küche die Augen verdrehte und umgefallen ist. Ich war komplett von der Rolle und mein erster Impuls, nachdem ich halbwegs klar denken konnte, war zum Kühlschrank rennen und die Spritze holen, den Notdienst anrufen und loslegen.
Dann hab ich aber doch erst den Blutzucker gemessen und festgestellt, dass er vollkommen normal war.
Bis dahin war der Gute auch wieder zu sich genommen.
Im Nachhinein stellte sich heraus, dass er sich das Badewasser, was er sich weiter eingelassen hatte, viel zu heiß war.

Deswegen sage ich immer, wenn mein Sohn allein unterwegs, beim Zelten im Ferienprogramm, Schulausflüge, dass immer zuerst sichergestellt sein muss, dass die Atmung funktioniert, stabile Seitenlage und den Notarzt rufen. Damit können Sie gar nichts falsch machen.
Wo man allerdings die Spritze setzen müsste, wenn der Notarzt nicht schnell kommen kann. Mitten im Wald, z.B. oder auf einem Ruderboot, weit auf dem See oder auf einem Klettersteig.

Auf Ausflügen haben ich immer die Notfallspitze dabei, weil es nicht unmöglich ist, dass man wo steckt, wo der Notarzt nicht so schnell hinkommt. Aber bevor ich sie gebe, würde ich mir vorher noch die Zeit nehmen, um mal nach dem Blutzucker zu schauen. Auf die Minute kommt es dann auch nicht an.
Damit wäre ausgeschlossen, dass der Zustand nicht am Blz liegt.

So würde ich das der Lehrerin sagen. Sie muss die Spitze nicht geben, aber vorher die notwendigen Schritte einleiten. Dann den Notarzt rufen und NUR wenn keine Hilfe von Fachpersonal möglich ist, den Blz messen und die Notfallspritze geben, wenn LO angezeigt wird.

Übrigens bei Kindern nur die Hälfte der aufgezogen Spritze. So habe ich das gelernt. :blush:
Folgende Benutzer bedankten sich: Rosequoyle

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von mibi74.

Bessere Noten durch Diabetes 23 Aug 2019 10:54 #112056

  • Rosequoyle
  • Mitglied
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 70

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Perfekt beschrieben. Finde ich genau so gut! Danke :-)

Viele Grüße
Sandra

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

www.praxis-zucker-im-kopf.de
- Für Familien mit Typ 1 Diabetes -

Sie sind an einem Beratungsgespräch interessiert, haben aber keine Gelegenheit, persönlich in meiner Praxis vorbeizuschauen? Dann probieren Sie doch gern mein Angebot in Form einer Videosprechstunde aus.

Bessere Noten durch Diabetes 23 Aug 2019 10:57 #112057

  • Cheffchen
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1917

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Kindern bis 25 KG halbe (grob bis Schulkind) dann ganze ;o)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nächstes Treffen 26.10.19 Grillen, Berlin Marzahn/Ahrensfelde

---
Suche aus/in Ost-Berlin Kids bzw. Eltern für vielleicht mal auf eine Diät Cola ;O).
Paradigm Veo 554 / CONTOUR NEXT LINK / Freestyle Libre / xDrip / CareLinkPro 4.0C
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminmibi74
Ladezeit der Seite: 0.156 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login