Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Abonniert den täglichen Diabetes-Kids Forenupdate.
Dies ist ein Newsletter, der Euch täglich um ca. 17:00 Uhr über alle neuen Forenbeiträge hier im Forum informiert.
Wenn Ihr diesen Newsletter empfangen möchtet, dann könnt ihr Euch ganz einfach unter diesem Link dafür anmelden.
Mehr lesen...
  • Seite:
  • 1

THEMA: IntegrationsKraft für den Grundschule?

IntegrationsKraft für den Grundschule? 30 Sep 2018 22:26 #109733

  • Paulo
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 9

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2012
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Guten Nacht . Ich habe eine frage. Kann ein integrtionskraft Mitarbeiter dass in die grunschule geht und mein Sohn unterstützt auch die pumpe bedienen? Ke s berechnet ? Korrektur geben? Wenn ja, kann man die plege Dienst Firma nachhause schicken? Danke.Paulo Nunes

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

IntegrationsKraft für den Grundschule? 30 Sep 2018 23:28 #109735

  • Cheffchen
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1637

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo @Paulo,
ein klare Jein ;) .

Integrtionskraft kann es tun, kann es aber auch (ausser Berlin) innerhalb einer Woche auch sein lassen und dann stehst da.
Das "kann" ist das Problem, man kann es nicht Anweisen es zu tun, ausser Berlin.

Wenn integrtionskraft das macht und du vertrauen hast das dieser das auch in 2 Wochen auch noch macht, kannst Pflegedienst Kündigen.

Cheffchen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nächstes Treffen 24.11.18 Berlin Marzahn/Ahrensfelde mit Marshmallow verkostung ;o)

---
Suche aus/in Ost-Berlin Kids bzw. Eltern für vielleicht mal auf eine Diät Cola ;O).
Paradigm Veo 554 / CONTOUR NEXT LINK / Freestyle Libre / CareLinkPro 4.0C

IntegrationsKraft für den Grundschule? 06 Okt 2018 21:57 #109764

  • fredjak
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 18

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Nein, kann sie nicht.
Das sind weder Diabetes Fachleute noch Leute mit einer med. Ausbildung. Es sind oft FSJ‘ ler oder sozial engagierte Leute.

Unserer ist super ( letztes Jahr in der dritten) und bleibt zum Glück auch das letzte Grundschuljahr bei uns.
Trotzdem ärgert es mich, das er schon 6 mal krank war. Zum Glück war die Lehrerin seit der 2.Klasse bereits eingebunden.

Der Pflegedienst bekommt es bis heute nicht geregelt den Esdensplan aus zurechnen.
Wir sagen denen wieviel 100g haben, der Rest klappt dann. Bis auf das einmal als Sie 7KH eingeben wollte und mein Sohn so lautstark protestiert hat, das die Nachmittags(Schul) Betreuerin eingegriffen hat....

Du musst heute froh sein wenn Du überhaupt einen Pflegedienst findest der Kinder „macht“.

Viel wichtiger finde ich, das wir ( in unserem letzten GS Jahr) alles dafür tun, das. er selbstständig wird.
Wir lassen Ihn aktuell alle Entscheidungen alleine treffen ( 9 Jahre) , mit der Konsequenz das er auch mal Fehler macht. Wenn er z.B keine Korrektur abgibt ( Libre mit Medtronic Pumpe) dann ißt er mittags halt mal nix ( weil zu hoch) - Pech gehabt. Hört sich hart an, aber die Hilfe die er jetzt hat bekommt er nie wieder. Kein Lehrer in der 5. kann und wird sich die Zeit nehmen wie ein GS Lehrer.

Ich sagte es bereits mehrfach, traut euren Kids mehr zu. Hat zwar nix mit deiner Frage zu tun, passt aber meiner Meinung nach - das richtet sich natürlich nicht an Dich sondern - an alle die das lesen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Grüße aus dem Rhein-Main Gebiet
Letzte Änderung: von fredjak.

IntegrationsKraft für den Grundschule? 07 Okt 2018 00:48 #109766

  • mibi74
  • Mitglied
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 936

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2005
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo zusammen!

Es stimmt, in der 4. Klasse sollte schon viel passieren, damit das Kind den Übergang in die 5. Klasse gut packt. Es stimmt auch, dass die Kinder dort einen ganz anderen Anspruch zu erfüllen haben. Trotzdem sind die Lehrer keine Kinderfresser. :)

Und das DRK hier bei uns nimmt für Schulbegleiter KEINE FSJler. Nicht für medizinische Schulbegleitung. Können Sie nicht machen, weil die Verantwortung zu groß ist, hieß es. (Wie das im Pflegedienst geregelt ist, weiß ich nicht.)

Übriges habe ich eine medizinische Ausbildung und es ist selbtverstendlich, dass ich für mein Begleitkind alles mache, was es noch nicht kann. All das was man auch daheim macht, um die Kinder fitt zu bekommen.

Man muss es pragmatisch sehen, die Leute, die sich mit Diabetes auskennen fallen nicht vom Himmel und wer nicht tagtäglich damit zu tun hat, für den ist das echt schwer sich reinzudenken.
Sich in den Zahlen verhauen, sollte nicht passieren, doch wie schnell ist man, wenn die Taste gedrückt wird, über das Ziel hinausgeschossen.
Muss ich auch immer mit Argos Augen auf die kleinen Fingerchen gucken. Die zappen schneller durch das Menü, als ich piep sagen kann. :P
Während dessen klopft dir einer auf die Schulter, weil er schon zu lange gestreckt hat (sich gemeldet hat, weil es mit der Aufgabe nicht klar kommt).
Streit am Nachbartisch rechts und der Nächste bekommt seine Trinkflasche nicht auf. So in etwa läuft's ab.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminJulimibi74
Ladezeit der Seite: 0.145 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login