Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Wer zahlt Lehrerschulung?

Wer zahlt Lehrerschulung? 16 Sep 2018 10:34 #109621

  • marielaurin
  • Mitglied
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 936

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1999
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Hallo ihr Lieben,

ihr alten Hasen wisst wahrscheinlich sofort bescheid, aber uns betraf das Thema nie, daher frage ich hier für eine Lehrerin, die ein Diabeteskind in der 1. Klasse hat. Es soll eine Schulung der Lehrkräfte durchgeführt werden.

Die Schulung wird nicht von der KK übernommen, die Eltern des Kindes erwarten, dass die Schule das bezahlt. Die Schule kann sich das nicht "leisten".

Wer bezahlt solche Schulungen? Fällt das unter Eingliederungshilfe und wäre dann Sache des Sozialamts? Das müssten dann aber die Eltern beantragen richtig?

Ich danke für eine kurze Aufklärung!

Viele liebe Grüße,
Tanja

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Sina *1999, DM seit 12/2010, ICT mit Levemir und Novorapid

Wer zahlt Lehrerschulung? 16 Sep 2018 13:56 #109624

  • Sheila
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 425

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,

bei uns hat die Schule die Kosten der Fortbildung bei der Schulbehörde eingereicht und erstattet bekommen.
Die Fortbildung war somit eine Fortbildung für alle Lehrer und wurde aus dem Fortbildungsetat finanziert.
Die Krankenkasse hätte es nicht bezahlt. Bei der Fortbildung im Kindergarten für die Erzieherinnen haben wir als Eltern die Kosten für die Schulung durch die Diabetesschwestern getragen.
Wie es ansonsten läuft, weiß ich nicht.
Viele Grüße,
Kirsten

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wer zahlt Lehrerschulung? 16 Sep 2018 23:19 #109629

  • leseHexe
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 135

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2008
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
wir hatten bereits 2 - oder sogar 3 - Schulungen der Diabetesberaterin in der Schule - außer einem Termin zu vereinbaren, habe ich nie etwas weiteres beantragt - und auch nie etwas über die Kosten gehört. Keine Ahnung, wie die Diabetes-Ambulanz das abgerechnet hat.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wer zahlt Lehrerschulung? 17 Sep 2018 10:44 #109633

  • Juli
  • Mitglied
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 1051

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1998
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Da fallen mir gleich viele Dinge dazu ein:
a) Mit welcher Begründung zahlt die KK das nicht? In der GOÄ heißt es, dass Betreuungspersonen des Kindes zu schulen sind - da steht nicht, dass ausschließlich Eltern zu schulen sind.
b) Sind bei uns Diabetes-Schulungen ins FoBi-Programm der Lehrer aufgenommen; Lehrer müssen nix weiter tun, außer hingehen. Das kann natürlich zeitlich und räumlich dann immer noch ein Problem werden. Das muss in NRW jetzt aber nicht genauso sein.
c) Gibt´s dafür im Notfall SHG wie uns, die einen Kostenzuschuss tragen oder auch Diabetes-Nannys, die solche Schulungen für Lehrer durchführen und das Ganze kostenlos.

Möglichkeiten gibt´s also schon. Dass Schulen die Kosten tragen, habe ich jetzt in der Tat noch nie gehört. Die haben ja schon die "Arbeit" zu tragen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wer zahlt Lehrerschulung? 17 Sep 2018 12:05 #109635

  • Leloo
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 116

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2014
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,
ich kann nur von unserem Kindergarten sprechen. Da hat der Träger die Kosten für die Schulung übernommen. Und das ist in unserem Fall die Stadt... Ich musste mich da um nichts weiter kümmern, hat alles der Kindergarten erledigt. Wie es in der Schule läuft, weiß ich erst in zwei Jahren...
LG Kirsten

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wer zahlt Lehrerschulung? 17 Sep 2018 23:05 #109646

  • Cheffchen
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1663

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo,

seh das genau wie @Juli, ist doch im GOÄ, also schreibt der Doc für seine Diabetrater einfach ein Rezept bzw. rechnet das einfach ab, da bekommt die KK das erst mit wenn die Schulung schon lange gelaufen ist und muss das natürlich bezahlen, weil ja in der Gebührenordnung drin steht.

Cheffchen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nächstes Treffen 24.11.18 Berlin Marzahn/Ahrensfelde mit Marshmallow verkostung ;o)

---
Suche aus/in Ost-Berlin Kids bzw. Eltern für vielleicht mal auf eine Diät Cola ;O).
Paradigm Veo 554 / CONTOUR NEXT LINK / Freestyle Libre / CareLinkPro 4.0C

Wer zahlt Lehrerschulung? 18 Sep 2018 08:47 #109651

  • Wenke
  • Mitglied
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 3813

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Ich habe schon von Fällen gehört, da hat die Klinik einen Förderverein, der so etwas übernimmt (ich glaube fast, das war bei uns damals so). Der Förderverein der Schule, wenn es denn einen gibt, wäre auch ein Ansprechpartner.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Heike mit Lars (*9/2004, DM seit 11/2010, Minimed 640G, Humalog)

Wer zahlt Lehrerschulung? 18 Sep 2018 16:08 #109654

  • EgonManhold
  • Mitglied
  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 2906

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,

habt ihr mal mit dem Diabetes-Team gesprochen, ob die Personal-Schulung bezahlt werden muss?

Wir haben es damals (als ich noch aktiv tätig war) für Schulen und KiTa`s kostenfrei gemacht. Allerdings waren die betroffenen Kinder auch meist Patienten unserer Kinderklinik/-ambulanz.

Gruß, Egon

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Achtung: Mein Beitrag / meine Antwort ist meist nur eine Kurzfassung und kann daher i.d.R. nicht alle möglichen Aspekte zu dem jeweiligen Thema berücksichtigen.
Häufig geben meine Beiträge nicht meine persönliche Meinung wieder, sondern beruhen auf Tatsachen bzw. fachlich anerkannte...

Wer zahlt Lehrerschulung? 18 Sep 2018 18:51 #109655

  • sonne72
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 123

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2012
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hej zusammen,
ich habe die Frage im Frühjahr noch der schulenden Psychologin gestellt. Sie sagte, dass dies bisher reiner "Service" des Diabetes-Teams sei. Sie suchten allerdings auch nach einer Abrechnungsmöglichkeit, da selbst die Fahrtkkosten in keinster Weise erstattet würden...
Ich glaube, ich hake da nochmal nach. Aktuell steht unsere Lehrerschulung an und zu den Kindern in der Klasse kommt sie auch noch!
LG Sigrid

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wer zahlt Lehrerschulung? 23 Sep 2018 09:31 #109668

  • niko3939
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 5

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2012
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo, die Stiftung Dianino macht es kostenlos.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminJulimibi74
Ladezeit der Seite: 0.160 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login