Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: integrationshilfe

integrationshilfe 09 Feb 2010 18:18 #35583

  • robby
  • Mitglied
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 58

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
hallo,

wir wohnen in mecklenburg vorpommern.unser sohn(5) hat seit august 09 diabetes. noch als er im krankenhaus war, haben wir versucht hilfe zu bekommen.unter anderem wollten wir eine integrationshilfe.heute waren wir zum x-ten mal deshalb unterwegs und wieder ging es von einer behörde zur anderen,immer mit den gleichen antworten.

in unserem landratsamt ist kein fall bekannt, in dem ein diabeteskind eine solche hilfe bekommt und ausserdem gibt es sowas nur für körperlich,geistig oder seelisch behinderte.

ich hab auch schon sämtliche paragraphen rausgesucht und mitgenommen,aber nichts.immer die gleiche aussage.

hilfe!!!!!!!!!!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: integrationshilfe 09 Feb 2010 18:26 #35584

  • Lina
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 188

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2007
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
hallo!!
das gleiche Problem hatten wir auch, durch viel Hartnäckigkeit und Geduld hat es jetzt endlich geklappt.

gebe in die suche "Integration Kindergarten" ein, da bekommst du ganz viele Infos von den Usern.
es ist echt sehr umfangreich um das alles hier aufzulisten.
gruss
Annemarie

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Jeder neue Tag ist eine neue Chance, sich zu finden, in sich fündig zu werden, aus sich heraus zu gehen.

Ideale sind wie Sterne, wir erreichen sie niemals, aber wie die Seefahrer auf dem Meer können wir unseren Kurs nach ihnen richten.

Aw: integrationshilfe 09 Feb 2010 18:55 #35586

  • Gottwalt
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1449

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,

an erster Stelle mal: Ein Diabetiker IST körperlich behindert, Kinder üblicherweise sogar schwerbehindert. Aber abgesehen davon steht im Paragraph 53 Sozialgesetzbuch 12 ganz eindeutig, gleich im ersten Absatz:
"Leistungsberechtigt sind Personen, die ... oder von einer solchen wesentlichen Behinderung bedroht sind"

Jeder Diabetiker, der nicht gut genug eingestellt ist, ist unmittelbar von Spätschäden wie Blindheit, absterbenden Extremitäten, Organversagen (insbesondere Nieren) etc. bedroht.
Diese Bedrohung kann durch eine Eingliederungshilfe und die daraus resultierende bessere Einstellung abgewendet werden.

So einfach ist das.

Lieben Gruß

Gottwalt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: integrationshilfe 09 Feb 2010 19:37 #35587

  • robby
  • Mitglied
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 58

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
hallo, danke für schnelle antwort.

diesen paragraphen kenne ich auch. hab es auch bei den entsprechenden stellen angebracht,bsp. beim sozialamt und beim zuständigen kinder und jugendamtsarzt.
aber jeder ist der meinung das es für uns nicht zutrifft.der antrag wurde(eingereicht mitte dez) noch nicht mal bearbeitet.
aussage:vorraussetzung ist ein psychologisches gutachten.wenn dann eine seelische beeinträchtigung vorliegt,wird man nochmal mit uns über weitere möglichkeiten nachdenken.

aber wer weiß was man uns dann wieder sagt. es ist schwer zu ertragen,was einem da alles zugemutet wird,aber aufgeben werden wir nicht und hoffentlich auch irgendwann ans ziel kommen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: integrationshilfe 09 Feb 2010 20:03 #35589

  • Gottwalt
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1449

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
So, jetzt ganz konkret zur Vorgehensweise:

Ihr stellt einen Antrag (das muß nicht auf einem Formular sein, das kann auch formlos auf einem Brief sein) auf Eingliederungshilfe gem. § 53 Abs. 1 SGB 12.
Wichtig ist, daß das Wort "Antrag" dort steht.
Da schreibt Ihr ganz explizit dazu, daß Ihr auf einem Bescheid besteht. Denn erst, wenn Ihr einen Bescheid habt, könnt Ihr überhaupt Widerspruch einreichen.

Welchen Grad der Behinderung hat man Euch denn beschieden, und was sagt das Sozialamt dazu?

Da wir das ganze Theater jetzt mehrfach durchhaben ist es vielleicht hilfreich, wenn wir direkt korrespondieren. Schreibe mir doch bei Interesse eine direkte Nachricht hier übers Forum, ich antworte dann per Email.

Lieben Gruß

Gottwalt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: integrationshilfe 09 Feb 2010 20:13 #35592

  • Gottwalt
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1449

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Ach ja, nochwas: Es ist nicht unbedingt hilfreich, sich auf ein psychologisches Gutachten einzulassen (es muß aber auch nicht schaden). Aber es ist ganz unzweifelhaft, daß der Diabetes mellitus Typ 1 unmittelbar eine körperliche Behinderung darstellt und daß er un- oder schlechtbehandelt unmittelbar zu weiteren schwerwiegenden Behinderungen führt. Außerdem ist er -deshalb bekommt man ja im Behindertenausweis das Merkmal "H"- in gewisser Weise gleichgestellt mit Anfallsleiden wie Epilepsie, denn durch eine Unterzuckerung kann ein Diabetiker relativ rasch nicht mehr ansprechbar bzw. sogar bewußtlos werden.

Aber die Ignoranz so mancher Behörde ist wohl grenzenlos ... allerdings dauerte bei uns auch die erste Bearbeitung 4 Monate, und die Bewilligung für die Eingliederungshilfe für die Schule (Antrag gestellt im letzten Frühjahr, als klar war, wo er in die Schule geht und daß dort eine Begleitperson notwendig sein wird) kam gestern. Allerdings hatten wir eine vorläufige Bewilligung durch die Drohung einer einstweiligen Anordnung durchs Sozialgericht erzwungen.

Lieben Gruß

Gottwalt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: integrationshilfe 09 Feb 2010 20:43 #35595

  • robby
  • Mitglied
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 58

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
hallo,
wir haben gdb 50 und merkzeichen h. nach unserem informationsstand ist das wohl gut.das hat auch auf anhieb geklappt

das mit dem mitarbeiter des soz.amt ist da schon komplizierter.für den müsste wahrscheinlich im gesetzestext das wort diabetes erscheinen.
er sagte uns das es sowas nicht gibt und wenn wir es unbedingt wollen sollen wir doch den antrag stellen.seiner meinung nach hat es keinen erfolg und wenn dann vielleicht übers gericht un dann ist robert sicher schon in der schule und das schulamt muss dann entscheiden.

meiner meinung nach hat der weniger ahnung als wir.
eigentlich wollen wir doch nur hilfe für unser kind.

L.G

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: integrationshilfe 18 Mär 2010 16:32 #36434

  • robby
  • Mitglied
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 58

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
hallo,
integrationshilfe ist jetzt abgelehnt.hatte gerade ein gespräch mit dem sozialamt und dem kinder und jugendamtsarzt unseres landkreises.
beide sind der meinung das es in unserem fall nicht erforderlich ist.wir sollen jetzt für die restliche kita zeit eine hilfe zur erziehung bekommen, bis august.
was danach ist muß neu entschieden werden,aber integrationshilfe würde nach deren meinung auch dann nicht in frage kommen
ich kämpfe jetzt seit august 09, und immer nur gegen windmühlen.weiß echt nicht mehr weiter.

liebe grüße robby

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: integrationshilfe 23 Mai 2010 11:12 #38468

  • sonjahalm
  • Benutzer
  • Neuling
    Neuling
  • Beiträge: 4

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2006
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Gottwald,

kann ich Ihnen eine Nachricht per email schicken?
Über das Forum funktionierts irgendwie nicht.

Viele Grüße

Sonja Halm

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von sonjahalm.

Aw: integrationshilfe 23 Mai 2010 12:22 #38469

  • WebAdmin
  • Mitglied
  • Administrator
    Administrator
  • Beiträge: 5524

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1998
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Sonja,

auf den Diabetes-Kids Seiten können privaten Nachrichten nur von Benutzern mit Mitglieder Status geschickt werden.

Mehr Informationen unter www.diabetes-kids.de/mitgliederbereich

Viele Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Michael Bertsch
webmaster@Diabetes-Kids.de
www.diabetes-kids.de
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminmibi74
Ladezeit der Seite: 0.181 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login