Anmelden  

Werde unser Facebook Fan

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

BZ Anstieg nach Haferflocken 14 Mär 2022 13:45 #117791

  • Mausi2015
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 10

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2015
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
  • Private Nachricht
Hallo Leute,

ich hab mal eine Verständnisfrage.
Haferflocken gelten ja als Blutzuckersenkend, jedenfalls sagen das viele Ärzte.

Wir haben nach mehrmaligen Versuchen immer wieder dasselbe Phänomen und Problem.

wIR geben die Haferflocken manchmal mit 1,5 % Milch manchmal isst sie sie nur so in zb Griessbrei oder nur pur im Standard Bolus ab.

Dann steigt sie entweder nach einer Stunde oder zwei über 350 manchmal je nach Ausgangswert. 

Erst dachte ich hab den falschen Faktor. Dann dachte ich vielleicht sollte ich mal versuchen das ganze, wie Griessbrei zu behandeln und es im Multiwave mit 1 Stunde Dauer abzugeben.

Habt ihr Erfahrungen damit? Und wenn ja wie gebt ihr Haferflocken ab?

Liebe Grüße

Jamila
 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Mausi2015. Grund: Verschieben

BZ Anstieg nach Haferflocken 15 Mär 2022 11:51 #117792

  • Cheffchen
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 2953

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Zugelassenes Closed Loop Insulinpumpensystem mit Glukosesensor)
  • Private Nachricht
Hallo @Mausi2015,

ne da hast glaube was falsch verstanden, Haferflocken gelten NICHT als Blutzuckersenkend.

Es gibt bei Typ 2er oder auch bei einigen 1er, die 2er Probleme haben, eine Haferkur.
Dies hat aber nichts damit zu tun, das es Blutzuckersenkend wirkt, sondern eine vorhanden Insulin Resistenz zu bekämpfen, das Passiert aber auch nicht, wenn man das ein mal isst.
So im Altag hat das keine besondere wirkung, ist genau so wie Brot oder alles andere.

Ja, durch den hohen Ballaststoffe anteil kann je nach Verdauung das etwas länger dauern bis alle Ennergie aufgenommen ist und hilft der verlängerte Bolus um nicht zuerst in eine Hypo zu rutschen.

Cheffchen
Nächstes Treffen 26.11.22 verschoben auf 03.12.2022, Berlin Marzahn/Ahrensfelde

---
Suche aus/in/um Berlin Kids bzw. Eltern für vielleicht mal auf eine Diät Cola ;O).
tslim x2 CIQ / Dexcom BYODA / xDrip / Nightscout

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

BZ Anstieg nach Haferflocken 15 Mär 2022 17:35 #117797

  • Mausi2015
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 10

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2015
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
  • Private Nachricht
Hallo Cheffchen,

das hat nur meine Kinderärztin gesagt...ich glaube die hat nicht viel Ahnung von Diabetes.

Wir haben es gestern Abend ausprobiert mit dem gleichen Multiwave Bolus, wie auch bei dem Griessbrei und siehe da sie hatte eine tolle Nacht genau in Zielbereich.

Vielen Dank trotzdem

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: WebAdminEgonManholdmibi74Wenkemarielaurin
Ladezeit der Seite: 0.293 Sekunden

Der Inhalt von Diabetes-Kids.de ist ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen auf dieser Seite stellen in keiner Weise Ersatz für professionelle Beratungen oder Behandlungen durch ausgebildete und anerkannte Ärzte dar.

Diabetes-Kids.de übernimmt keinerlei Haftung für die Korrektheit und/oder Vollständigkeit der hier dargestellten Informationen. Da es sich bei diesen Seiten um interaktive Datenbanken handelt, distanzieren wir uns ausdrücklich von den Links dieser Seite zu anderen Seiten und stellen klar, dass wir uns den Inhalt der verlinkten Seiten nicht zueigen machen möchten!

Sollten wir aufgrund eines Eintrags gegen geltendes Copyright verstossen, bitten wir um einen Hinweis, damit wir den entsprechenden Inhalt entfernen können. Alle Logos und Warenzeichen sind Eigentum Ihrer jeweiligen Besitzer.

Die Kommentare wie Beiträge fremder Autoren stehen im Verantwortungsbereich ihrer jeweiligen Poster.

Copyright © 2022 (soweit nicht anders angegeben) Diabetes-Kids.de