Anmelden  

Werde unser Facebook Fan

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Haus Gothensee Heringsdorf oder Sylt ?? 11 Jan 2022 22:36 #117383

  • Mary1510
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 18

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2018
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
  • Private Nachricht
Hallo ihr lieben,
Mein Sphn ist 3 1/2 Jahre und wir haben von Ende März bis Ende April eine Reha Maßnahme in Heringsdorf zugesagt bekommen im Haus Gothensee.
Vom Kinderarzt und Krankenhaus wurde aber Sylt vorgeschlagen und in den Antrag als Wunsch mit angegeben. 
Was ist denn besser? Kennt einer beide Kliniken? Macht es Sinn das jetzt noch anzusprechen und zu tauschen ?
Freue mich auf eure Nachrichten 😊
Liebe Grüße 🍀

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Haus Gothensee Heringsdorf oder Sylt ?? 12 Jan 2022 01:30 #117385

  • Cheffchen
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 2950

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Zugelassenes Closed Loop Insulinpumpensystem mit Glukosesensor)
  • Private Nachricht
Hallo @Mary1510,

Gothensee ist Medizinisch klar besser ob aber mit 3 1/2 J was von die selbst Kindgerechten Schulung echt was mitbekommt, naja.
In dem alter geht es mehr darum das Du andere Eltern siehst und dich ausstauscht und das ist bei beiden, beide sind am Meer.

Was mich aber wundert, Termin April, das sind ja keine 4 Monate, seit wann haben die so kurzfristig Termine oder steht der Termin schon länger? Dann stellt sich die frage ja nicht mehr.

Cheffchen
Nächstes Treffen 26.11.22 verschoben auf 03.12.2022, Berlin Marzahn/Ahrensfelde

---
Suche aus/in/um Berlin Kids bzw. Eltern für vielleicht mal auf eine Diät Cola ;O).
tslim x2 CIQ / Dexcom BYODA / xDrip / Nightscout

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Haus Gothensee Heringsdorf oder Sylt ?? 12 Jan 2022 19:40 #117390

  • Nanejojo
  • Mitglied
  • Neuling
    Neuling
  • Beiträge: 1

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2010
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
  • Private Nachricht
Hallo 😊

Vor fünf Jahren hätte ich dir sylt ruhigen Gewissen empfehlen können.
Heute schaut es ganz anders aus. Das Haus hat eine neue Klinikleitung. Ich weiß nicht wie es Heringsdorf ausschaut aber nach unserem letzten Aufenthalt vor kurzem auf Sylt, bin ich nur noch enttäuscht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Haus Gothensee Heringsdorf oder Sylt ?? 03 Mär 2022 19:10 #117715

  • nieov
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 77

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2012
  • Therapieform: Andere
  • Private Nachricht
Warum? Wir sind aktuell (wieder) hier und fühlen uns eigentlich ziemlich wohl. Und in unseren Reihen hier sind viele Wiederholungstäter. Inwiefern hat die Klinikleitung was damit tun?

Ich habe so ein wenig das Gefühl dass deine Kritik mehr persönlicher als fachlicher Art ist. Wobei, Sylt hat seine "Eigenarten", das gebe ich schon zu, aber es ist auch immer eine Frage der persönlichen Anforderungen und Erwartungshaltungen.

LG
 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von nieov.

Haus Gothensee Heringsdorf oder Sylt ?? 03 Mär 2022 22:46 #117718

  • Mary1510
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 18

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2018
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
  • Private Nachricht
Hallo,
Wie cool. Wie ist es denn derzeit dort oben? Findet denn alles soweit statt? Wir reisen ja am 30.03 an und ich bin gespannt wie es alles wird.
Gibt es für uns Erwachsene denn derzeit auch Kurse und so was ?

Liebe Grüße Marie 😊 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Haus Gothensee Heringsdorf oder Sylt ?? 04 Mär 2022 08:32 #117720

  • nieov
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 77

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2012
  • Therapieform: Andere
  • Private Nachricht
Moin,

gut ist es. Wir Erwachsenen haben auch regelmäßig Termine, aber auch ab und zu viel "Leerlauf". Die Frage ist dann halt, was man damit macht. 
Für mich gibt es medizinisch hier nicht viel Neues. Das liegt aber auch daran, dass wir im Alltag ganz gut informiert sind. Für mich zählt hier die Möglichkeit mich bewusst mit dem Kind und dem Dia auseinanderzusetzen, im Alltag eingeschliffene Dinge neu zu beleuchten und zu verändern. Das zeigt sich auch an unseren Werten, die deutlich besser geworden sind. Ob wohl wir hier auch öfters mal sündigen. 

Für mich persönlich der größte Mehrwert ist der Eltern / Kindaustausch. Wir haben hier aktuell ganz tolle Eltern mit tollen Kindern und machen viel zusammen. Und über diesen Austausch gibt es sehr viele Aha Erlebnisse. Und die Kids verstehen sich toll, und ich glaube dass ist das, was es ausmacht.
Meine Tochter, die mir gegenüber sitzt, 11, sagte mir gerade, sie ist zufrieden mit den Schulungen. Natürlich gibt es mal eine Stunde, die ist nicht so cool, aber wo gibt es das nicht.

Das Essen ist in Ordnung, dass ist aber natürlich auch Geschmacksache.

Ansonsten findet alles statt, vollumfänglich, unsere Etage ist auch voll belegt. Einzig das Abendessen muss aktuell noch auf dem Zimmer eingenommen werden. Finde ich aber nicht schlimm, so kann ich meinen eigenen Rhythmus bestimmen und bin nicht auf Essenszeiten angewiesen.

In Summe, wenn Du das Glück hast nette Eltern mit netten Kids auf der Etage zu haben steuert ihr auf eine gute Zeit zu.

LG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Haus Gothensee Heringsdorf oder Sylt ?? 05 Mär 2022 06:32 #117724

  • Mino2009
  • Mitglied
  • Neuling
    Neuling
  • Beiträge: 2

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
  • Private Nachricht
Also ich kann nieov nur zustimmen. Wir sind momentan Mitstreiter der Fachklinik und sind vollauf zufrieden. Es ist unsere 1. Reha und mein Sohn (13 J.) und ich fühlen uns  pudelwohl unter den ganzen Gleichgesinnten. Zu meckern haben wir hier relativ wenig. Unser Elternplan ist absolut ok, er ist nicht extrem vollgepackt und das finde ich persönlich super. Das Essen finde ich auch gut, Sohn zwar nicht so, aber er ist eh etwas verwöhnt was das angeht. 
Angebote für Ausflüge werden derzeit leider nicht angeboten von der Klinik, das ist etwas schade, von daher schon besser mit dem eigenen Auto anzureisen, wenn man was von der Insel sehen möchte. Nur als kleiner Tipp. 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Haus Gothensee Heringsdorf oder Sylt ?? 05 Mär 2022 07:09 #117725

  • Mary1510
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 18

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2018
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
  • Private Nachricht
Guten Morgen,

Vielen dank für eure tollen Antworten 😊 das hört wichtig ja sehr gut an! 

Wir waren letztes Jahr schon zur Kur daher weiß ich das eine Klinik kein Hotel ist und ich musste sagen sie Klinik letztes Jahr war auch super. 
Und ich gebe euch völlig recht das beste war der Austausch 😍 wir haben auch ganz viele tolle Momente gehabt (durften zwar den Ort nicht verlassen, aber es war sehr schön)
Und wenn mal Leerlauf ist dann gehe ich sehr gerne mal spazieren 😊
Mein Sohn ist 3 1/2 Jahre jung er ist also was das Essen angeht auch nicht so verwöhnt und kennt das ja auch schon.
Haben wir Erwachsene denn auch Anwendungen wie Massage oder so was ? 

Wann reist ihr denn ab? 

Liebe Grüße 😊

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: WebAdminEgonManholdmibi74Wenkemarielaurin
Ladezeit der Seite: 0.379 Sekunden

Der Inhalt von Diabetes-Kids.de ist ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen auf dieser Seite stellen in keiner Weise Ersatz für professionelle Beratungen oder Behandlungen durch ausgebildete und anerkannte Ärzte dar.

Diabetes-Kids.de übernimmt keinerlei Haftung für die Korrektheit und/oder Vollständigkeit der hier dargestellten Informationen. Da es sich bei diesen Seiten um interaktive Datenbanken handelt, distanzieren wir uns ausdrücklich von den Links dieser Seite zu anderen Seiten und stellen klar, dass wir uns den Inhalt der verlinkten Seiten nicht zueigen machen möchten!

Sollten wir aufgrund eines Eintrags gegen geltendes Copyright verstossen, bitten wir um einen Hinweis, damit wir den entsprechenden Inhalt entfernen können. Alle Logos und Warenzeichen sind Eigentum Ihrer jeweiligen Besitzer.

Die Kommentare wie Beiträge fremder Autoren stehen im Verantwortungsbereich ihrer jeweiligen Poster.

Copyright © 2022 (soweit nicht anders angegeben) Diabetes-Kids.de