Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

THEMA:

Begleitung für Schwimmtrainingslager gesucht 24 Mai 2017 10:54 #105314

  • nesshoever
  • Mitglied
  • Neuling
    Neuling
  • Beiträge: 1

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2001
  • Therapieform:
Hallo! Ich habe leider erst heute den ganzen Verlauf gelesen und mir kamen echt die Tränen... Unser Sohn ist über 10 Jahre geschwommen, hat oft kämpfen müssen gegen eine Trainerin, die ihn trotz Unterzuckerung direkt nach Traubenzuckernahme wieder ins Wasser 'gescheucht' hat. Obwohl er um eine kurze Pause gebeten hat. Trotzdem war er zwei mal mit im Trainingslager und auch Pfingsten im Zeltlager. Die Trainer haben sich nie um den Diabetes gekümmert, er hat das immer alleine gestemmt. Rücksicht gab es in unserem Verein auch nie. Einmal wurde er bei einem Wettkampf am Startblock auf sein Pflaster von der Pumpe angesprochen, seitdem hat er es versteckt.
Mittlerweile ist er 16 und sie haben ihn aus der Wettkampfgruppe rausgeschmissen, weil er nicht mehr bereit ist, die gewünschte Leistung zu erbringen (6 Trainingseinheiten/Woche, Wettkämpfe am Wochenende mit Anfahrt von bis zu 120 km). Er ist jetzt Trainerhelfer bei den Seepferdchen- und Anfängerkindern und geht selbst nur noch 1 / Woche zum Training.
Vielleicht habt ihr jetzt den richtigen Verein für euren Sohn gefunden. Ich wünsche es euch von Herzen! Ich wünsche ihm ganz viel Spaß, supernette Trainer und viel Erfolg beim Schwimmen!
LG!!!
Folgende Benutzer bedankten sich: MaTaSoZa

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Begleitung für Schwimmtrainingslager gesucht 22 Jun 2017 21:47 #105619

  • MaTaSoZa
  • Mitglied
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 86

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2007
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo nesshoever,
vielen Dank für Deinen Beitrag und Deine netten Worte!! Es tut mir wirklich leid zu hören, wie Dein Sohn vom Schwimmverein behandelt wurde! Das ist echt traurig...
Ich hoffe, er hat Spaß an seiner jetzigen Aufgabe! Toll, dass er andere Kinder dabei unterstützt, Schwimmen zu lernen!
Ich denke inzwischen, dass wir rückblickend echt Glück hatten - wäre nicht das ganze Theater mit dem Trainingslager gewesen hätten wir wahrscheinlich nie den Verein gewechselt.
Und der jetzige Verein ist - auch ganz unabhängig vom Diabetes - um Welten besser! Es ist eine tolle Atmosphäre im Team, alle unterstützen sich gegenseitig und der Umgang der Trainer mit den Kids ist perfekt. Wir hatten so Glück, dass unser Sohn dort untergekommen ist!
Trainingslager hat unser Sohn erfolgreich hinter sich gebracht - ohne unsere Begleitung und ohne irgendein Drama um den Diabetes... :P
Zuhause ist er nach 4 Tagen mit jeweils 8 Stunden Sport um 16 Uhr ins Bett gefallen und hat bis zum nächsten Morgen durchgeschlafen... :woohoo:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
Moderatoren: WebAdminEgonManholdmibi74Wenkemarielaurin
Ladezeit der Seite: 0.287 Sekunden

Login