Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Urlaub

Urlaub 01 Jun 2016 21:11 #101169

  • rosa14
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 148

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2008
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,

überraschenderweise fahren wir in drei Wochen nach Kos in den Urlaub. Mein Mann konnte seinen Urlaub nicht wie geplant nehmen und so mussten wir umbuchen und fliegen jetzt ans Mittelmeer anstatt an die Ostsee.
Ganz kurz gefragt, wie macht ihr das bei Flugreisen, was nehmt ihr mit, stellt ihr um auf pen.......
Viele Grüsse
Svenja

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Urlaub 02 Jun 2016 10:56 #101174

  • Cheffchen
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 2112

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo,

so einfach Spontan auf pen umstellen, geht doch nicht.
Nö, im Urlaub hat sie genau so viel Angst vor dem pen wie zuhause :O).

Cheffchen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nächstes Treffen 04.04.20, Berlin Marzahn/Ahrensfelde

---
Suche aus/in/um Berlin Kids bzw. Eltern für vielleicht mal auf eine Diät Cola ;O).
Paradigm Veo 554 / CONTOUR NEXT LINK / Freestyle Libre / xDrip / CareLinkPro 4.0C

Urlaub 07 Jun 2016 09:26 #101211

  • annkatrin
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 102

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1998
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Svenja,
wir haben immer ca. den doppelten bis 3 fachen Bedarf dabei. Insulin und Messstreifen kommen komplett ins Handgepäck (im Frachtraum kann es zu kalt werden) zuzüglich Katheter und Sonstiges für 2-3 Tage, da immer die Gefahr besteht, dass ein Koffer verloren geht. Wichtig ist auch ein Schreiben auf Deutsch/Englisch für den Sicherheitscheck, damit ihr keine Probleme wegen Pumpe und Diabetesbedarf bekommt. Das wird zwar auf den Flughäfen unterschiedlich gehandhabt, aber wir haben es z. B. in Frankfurt tatsächlich gebraucht. Den Stress mit Umstellen auf Pen würde sich meine Tochter nicht antun, da ist die Pumpe einfach praktischer. Ach ja, von Bayer gibt es einen Diabetesdolmetscher (auch online), da haben wir uns die wichtigsten Begriffe auf Griechisch rausgezogen.
Liebe Grüße und einen wunderschönen Urlaub
Martina
Folgende Benutzer bedankten sich: rosa14

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Martina mit Ann-Katrin (*11/1998, DM seit 07/2001, derzeit MiniMed 640G)
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminmibi74
Ladezeit der Seite: 0.135 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login