Anmelden  

Werde unser Facebook Fan

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Pflaster und Schutz für im Wasser (Baden, Schwimmen, Strand) 02 Jul 2022 13:54 #118594

  • TimoKid
  • Mitglied
  • Neuling
    Neuling
  • Beiträge: 3

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2016
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
  • Private Nachricht
Guten Tag! 
Nachdem ich mich als Neuling durch das Thema "Wasserpflaster" im Forum durchgelesen dann nun doch mal eine Nachfrage. 

Wir nutzen Medtronic Katheder Vio 3 Tage plus den Guardian 3 Sensor. 
Timo reagiert schnell auf Pflaster mit Pusteln und Rötungen, müssen daher vorsichtig sein. Den Vio3-Tage verträgt er gut aber den 7-Tage-Extendet können wir aufgrund der Rötungen nicht nutzen. Beim Sensor nutzen wir nachgeschnittene Fixomull Stretch-Pflaster anstatt das Original. 

Im Winter  waren wir mal im Centerparks und haben an drei Tagen drei Katheder und drei Sensoren verloren - das trotz überklebtem Wasserpflaster, die aber nicht gehalten haben. Timo trägt eine Armbandage, sofern der Sensor am Arm befestigt ist, dann ist er safe. Aber wir müssen auch öfters mal den Sensor am Oberschenkel befestigen. Und gerade der Sensor ist groß (inkl. der überlappenden Pflaster - da sind andere Hersteller besser/dezenter) und teuer sowie lästig in der Nachbestellung. 

Die von uns getesteten Wasserpflaster unterlaufen schnell mit Wasser und die Ablösung folgt unausweichlich. Länger als vielleicht 1 bis 1,5h halten die nie und hängen nur noch halb am Körper. Vielleicht hat mein Sohn eine komische/fettige Haut, keine Ahnung. 

In zwei Wochen geht es nach Dänemark ans Meer. Jetzt ist die Frage, wie wir Katheder und Sensor bestmöglich schützen können. 
Was für Tipps könnt Ihr zu Produkte/Marken geben? 
Oder habt Ihr eine Erfahrung, was die Wasserpflaster wirklich gut kleben lässt? 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von TimoKid.

Pflaster und Schutz für im Wasser (Baden, Schwimmen, Strand) 02 Jul 2022 22:24 #118597

  • Cheffchen
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 2885

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Zugelassenes Closed Loop Insulinpumpensystem mit Glukosesensor)
  • Private Nachricht
Hallo @TimoKid,

kein Ahnung was mit Wasserpflaster meinster aber grundsätzlich, wenn ein Pflaster nicht mindest 4h vorher klebst, hält so oder so kaum ein Pflaster 1h.

Grundsätzlich habe ich festgestellt, gibts 2 typen und je nach dem hält das ein besser oder das andere.
Opsiteflex (ohne grid) auf rolle oder Fixomul (das strech). Eins von beiden sollte eigentlich super halten, wenn halt früh genug abgelbst.

Cheffchen
Nächstes Treffen 26.11.22, Berlin Marzahn/Ahrensfelde

---
Suche aus/in/um Berlin Kids bzw. Eltern für vielleicht mal auf eine Diät Cola ;O).
tslim x2 CIQ / Dexcom BYODA / xDrip / Nightscout

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Pflaster und Schutz für im Wasser (Baden, Schwimmen, Strand) 03 Jul 2022 10:21 #118600

  • AlexMo
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 529

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2005
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
  • Private Nachricht
Guten Morgen,

wir nutzen seit 10 Jahren Tegaderm. Inzwischen insbesondere auch unter und über dem Sensor/Transmitter,  da unser Sohn auf die mitgelieferten Sensorpflaster sehr stark reagiert.
Egal ob früher beim Libre oder auch schon seit einigen Jahren bei den Enlite/Guardian Pflastern.

I.d.R. hält das Tegaderm über dem Transmitter eine Woche; bei Sonne, Strand , Meer oder Pool wechseln wir dann auch fast täglich oder nach 2 Tagen.
Tegaderm ist recht teuer, insbesondere die kleinen Packungen . Wir lassen uns daher vom Dia-Doc die 100er Packung verschreiben, Größe ist  6 x 7 cm

Unter dem Transmitter bzw Sensor nutzen wir Cutimed Protect Spray, auch gegen allergische Reaktionen.


Liebe Grüße
Alexandra mit Moritz *04/2005, Diabetes Typ 1 seit 04/2012,
Insulin Novorapid, Medtronic G780 (seit 05/2022); CGM (seit Nov 2017)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von AlexMo.

Pflaster und Schutz für im Wasser (Baden, Schwimmen, Strand) 03 Jul 2022 21:53 #118605

  • Malen
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 9

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2019
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
  • Private Nachricht
Hallo,
Wir haben das gleiche Problem (Überempfindlichkeit Pflaster, Schwimmi). und probieren die vielen tollen Tipps hier aus Forum gerade aus (schau mal unter meinem Beitrag: Schwimmi -Desaster Tipps) da war wirklich einiges dabei und wir testen gerade fleißig.  Wir nehmen jetzt auch Tegaderm, bekommen es auf der Rolle und schneiden es für den Guardian 3 entsprechend zu. Unter den Sensor sprühen wir seit kurzem covillon Spray.
(Fixomull nehmen wir nur noch zum Creme einwirken vor dem Setzen, hat bei uns leider nicht gut genug gehalten und er reagiert auch darauf.)
Da unser Sohn leider immer noch kratzt, sind wir jetzt dazu übergegangen den Sensor mit selbsthaftender Bandage zu fixieren und wenn wir schwimmen gehen noch eine Runde Kinesiologie Tape drüberzukleben.
Beides vom DM.
Wie gesagt sind noch in der Testphase, aber sieht bisher ganz gut aus ;-).

Viele Grüße und viel Erfolg!!
 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: WebAdminEgonManholdmibi74Wenkemarielaurin
Ladezeit der Seite: 0.332 Sekunden

Der Inhalt von Diabetes-Kids.de ist ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen auf dieser Seite stellen in keiner Weise Ersatz für professionelle Beratungen oder Behandlungen durch ausgebildete und anerkannte Ärzte dar.

Diabetes-Kids.de übernimmt keinerlei Haftung für die Korrektheit und/oder Vollständigkeit der hier dargestellten Informationen. Da es sich bei diesen Seiten um interaktive Datenbanken handelt, distanzieren wir uns ausdrücklich von den Links dieser Seite zu anderen Seiten und stellen klar, dass wir uns den Inhalt der verlinkten Seiten nicht zueigen machen möchten!

Sollten wir aufgrund eines Eintrags gegen geltendes Copyright verstossen, bitten wir um einen Hinweis, damit wir den entsprechenden Inhalt entfernen können. Alle Logos und Warenzeichen sind Eigentum Ihrer jeweiligen Besitzer.

Die Kommentare wie Beiträge fremder Autoren stehen im Verantwortungsbereich ihrer jeweiligen Poster.

Copyright © 2022 (soweit nicht anders angegeben) Diabetes-Kids.de