Anmelden  

Werde unser Facebook Fan

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA:

Control IQ Erfahrungen 16 Dez 2021 08:41 #117155

  • lenaya
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 27

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2010
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
  • Private Nachricht
Hallo,

ich meine, es gab schon einen Threat zu diesem Thema, finde ihn aber nicht mehr. Wir haben die Genehmigung unsere T:slim auf die Control IQ abzugraden, aber ich tue mich irgendwie schwer damit diesen Schritt zu gehen. Wahrscheinlich liegt es daran, dass ich Kontrolle über das Diabetesmanagement verliere/ an Technik abgeben muss. Meinem Sohn hingegen kann es nicht schnell genug gehen mit der Installation. (verständlicherweise)
Könnten mir diejenigen, die die Control IQ schon eine WEile nutzen, ein bisschen was über ihre Erfahrungen damit schreiben?

Vielen Dank und liebe Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Control IQ Erfahrungen 17 Dez 2021 02:21 #117162

  • Cheffchen
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 3043

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Zugelassenes Closed Loop Insulinpumpensystem mit Glukosesensor)
  • Private Nachricht
Hallo,

selber nicht aber Control IQ macht ja erst tslim richtig Sinnhaft.
Die es nutzen findes es ohne ausnahme super und sind begeistert, wie durch so wenig aufwand so gute Werte zu bekommen sind.
Was natürlich nicht immer ist, es gibt auch schlechte Tage, nur sind die schlechten Tage dann so wie deine guten jetzt ;o).

Cheffchen
Nächstes Treffen 11.02.23, Berlin Marzahn/Ahrensfelde

---
Suche aus/in/um Berlin Kids bzw. Eltern für vielleicht mal auf eine Diät Cola ;O).
tslim x2 CIQ / Dexcom BYODA / xDrip / Nightscout

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Control IQ Erfahrungen 16 Jan 2023 17:24 #120218

  • DB
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 19

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2012
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
  • Private Nachricht
Hallo. Wir haben seit dem 29.11.22 die Control-IQ installiert. Generell finde ich die Funktion sehr gut, auch wenn sie - wie alles - ihre Tücken hat. Seit September 22 haben wir die Tslim, davor haben wir mit Pen gespritzt. 

Meine Frau hat wie Du das Problem, dass Sie nicht loslassen kann - was man aber bei der Control-IQ lernen muss. Z.B. besteht bei Ihr das Bedürfnis jeden Wert um oder an die 250 sofort zu korrigieren. Das kann man auch bei der Control-IQ händisch machen, aber es sind Korrekturfaktoren hinterlegt mit deren Hilfe die IQ das halt alleine machen soll. Die IQ versucht so hohe Werte zuerst durch eine Ampassung der Basalrate in Ordnung zu bringen, erst wenn das eine Zeit lang nicht geht gibt die IQ einen automatischen Bolus ab. 

Hier liegt halt auch eine Tücke des Systems: Wenn die Basalrate und die Korrekturfaktoren nicht optimal passen dauern solche Korrekturen ihre Zeit. Tlw. Kommt es dann auch zu einem Unterzucker, weil die IQ die Basalrate halt lange erhöht hat, dann einen Bolus abgibt (weil der BZ nicht runter ging) und dann der Absturz kommt. Wir hatten gerade die letzten Tage (vor allem Nachts) einige Unterzucker, obwohl wir die Basal- und Korrekturrate nur mäßig angepasst hatten. Was die IQ gut macht ist, dass sie bei solchen erkannten Abfällen alle Insulinabgaben stoppt, Alarm gibt und so versucht den Unterzucker zu verhindern. Wenn man in solchen Fällen mit Traubenzucker nachhilft muss man aber etwas weniger geben.
Gibt man zuviel erkennt die IQ zwar den BZ-Anstieg, weiß aber nicht, dass das vom Traubenzucker kommt und versucht mit einer höheren Basalrate oder einer automatischen Korrektur gegenzusteuern - was wieder zum Unterzucker führen kann.

Bei uns hat die Autoabschaltung auch oft geklappt, so dass der BZ unseres Sohnes bis 80-85 fiel, dann wieder moderat stieg und die IQ die Basalrate wieder fortsetzen konnte. Die letzten Nächte aber leider nicht, da war der Wurm drinnen. 

Auch der Schlaf- und Sportmodus bei der IQ sind gut. Unser Großer war letzte Woche mit den Großeltern in einem Indoor-Park 3h toben. Er hatte vorab den Sportmodus eingeschaltet, die IQ gab daher weniger Insulin ab und er ist weder über- noch unterzuckert. Da muss man keine temporäre Basalrate raussuchen oder überlegen wieviel % temporär denn jetzt gut wären. Anklicken und laufen lassen. 

Generell finde ich, dass die IQ den Pumpenbetrieb leichter macht. Man muss halt nur etwas Vertrauen entwickeln. 

Viel Erfolg! 😊

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von DB.

Control IQ Erfahrungen 16 Jan 2023 19:14 #120223

  • Sveje
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 25

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Zugelassenes Closed Loop Insulinpumpensystem mit Glukosesensor)
  • Private Nachricht
Hallo,
mein Sohn (13) hat jetzt 1 Jahr TSLim mit ControlIQ und wir sind einfach begeistert (davor 1 Jahr Basal IQ). Erst hatten wir auch Sorge die Kontrolle abzugeben (davor 7 Jahren Pen und diverse Pumpen in Eigenregie). Nach der Installation konnten wir nicht glauben wie toll es lief.
Allerdings sollte die hinterlegte Basalrate stimmen, dann unterstützt das System sehr sehr gut. Unser Sohn mach sehr viel Sport, gerade da und nachts unterstützt das System unglaublich gut. Kleine Korrekturen sind auch ok, jedoch muss die Autokorrektur berücksichtigt werden, und auch muss man mal das System arbeiten lassen können.

Hier Daumen hoch für ControlIQ, 
Gruß

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Control IQ Erfahrungen 30 Jan 2023 20:28 #120396

  • DB
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 19

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2012
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
  • Private Nachricht
Hallo. Mal wieder eine technische Frage zur Control-IQ. Welchen Einfluss haben das Körpergewicht und die durchschnittliche Insulinmenge auf die Funktion der Control-IQ? Unser Großer hat seit der letzten Einstellung 1kg zugenommen. Zudem ist er aktuell latent erkältet, also die Nase ist permanent zu aber so richtig krank (Fieber etc) ist er nicht. Dafür ist er jetzt mit der Standard-Basalrate tagsüber am Überzuckern. Wir haben ein Basalprofil für Krankheiten angelegt, das liegt bei 30% über dem Standardbasal. Nachdem wir das aktiviert hatten liefen die Tage besser, aber dafür ist er nachts am Unterzuckern. Jetzt habe ich wie beschrieben das Körpergewicht und die Durchschnitts-Insulinmenge angepasst aber so richtig schlau werde ich aus dem Verhalten der IQ gerade nicht. Hat einer Tipps? 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Control IQ Erfahrungen 30 Jan 2023 21:03 #120397

  • Sveje
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 25

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Zugelassenes Closed Loop Insulinpumpensystem mit Glukosesensor)
  • Private Nachricht
Hallo DB, 
möglich: vielleicht unterzuckert er nachts, weil Control IQ tagsüber zuviel korrigiert unter dem erhöhten Basalratenprofil?
Ich meine in Erinnerung zu haben, dass in der Schulung zu Control IQ gesagt wurde, bei Krankheit lieber nur die temporär erhöhte Basalrate zu verwenden und Control IQ deaktivieren, um die doppelten Korrekturen zu vermeiden. Aber da würde ich lieber nochmal beim Diadoc nachfragen. 
Ich kann mir vorstellen, dass 1kg da nicht so viel ausmachen, sondern eher bei Erwachsenen mit Gewichtszunahme zuschlägt.

Zu der Insulinmenge steht im Handbuch: "Die Insulin-Tagesdosis wird von der Control-IQ Technologie verwendet, um die maximale Insulinabgaberate zu berechnen und eine sichere und wirksame Erhöhung der Insulindosis aufrechtzuerhalten."; also mehr Korrektur. 
Bei uns ist immer wichtig, das die Basalte drunter gut passt. Aber bei Erkältungen finde ich das eh immer schwierig, da die Werte da bei meinem Sohn etwas unberechenbar sind. Gerade so Schnupfen.

 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Sveje.

Control IQ Erfahrungen 30 Jan 2023 21:28 #120398

  • Cheffchen
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 3043

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Zugelassenes Closed Loop Insulinpumpensystem mit Glukosesensor)
  • Private Nachricht
@DB
Das hat keinen Einfluss im Betrieb, nur tagesdosis ist beim Start interessant, nach 5 Tage wird der reale wert genommen, also völlig irrelevant.

Cheffchen.
Nächstes Treffen 11.02.23, Berlin Marzahn/Ahrensfelde

---
Suche aus/in/um Berlin Kids bzw. Eltern für vielleicht mal auf eine Diät Cola ;O).
tslim x2 CIQ / Dexcom BYODA / xDrip / Nightscout

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Control IQ Erfahrungen 30 Jan 2023 21:41 #120399

  • Sveje
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 25

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Zugelassenes Closed Loop Insulinpumpensystem mit Glukosesensor)
  • Private Nachricht
Hallo Cheffchen, was meinst du denn mit "reale Wert"? Die neu berechnete Tagesinsulinmenge?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Control IQ Erfahrungen 31 Jan 2023 00:41 #120402

  • Cheffchen
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 3043

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Zugelassenes Closed Loop Insulinpumpensystem mit Glukosesensor)
  • Private Nachricht
@Sveje,
die realen Durchschnittswerte aus der Pumpe selber, was sie real abgibt.
Das Tagesgesamtdosis (TDD) ist in CIQ ein wichtiger Grenzwert für die Berechnung von Basalerhöhung und lässt sich leider nicht aktiv beeinflussen, was sich einige wünschen würden.
Nächstes Treffen 11.02.23, Berlin Marzahn/Ahrensfelde

---
Suche aus/in/um Berlin Kids bzw. Eltern für vielleicht mal auf eine Diät Cola ;O).
tslim x2 CIQ / Dexcom BYODA / xDrip / Nightscout

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Control IQ Erfahrungen 31 Jan 2023 17:40 #120410

  • 4You
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 171

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2006
  • Therapieform: CSII + CGM (Zugelassenes Closed Loop Insulinpumpensystem mit Glukosesensor)
  • Private Nachricht
Habt ihr die Pumpe mal ausgelesen und geschaut, wann er genau unterzuckert und wie die Anpassungen von CIQ aussehen? Dann passt ihr die Basalrate und die Korrekturfaktoren dementsprechend an.
Und ihr könnt schauen, wie hoch sein „Basalbedarf“ in den letzten Tagen war. 
Wahrscheinlich braucht er eine Kombination aus beiden Einstellungen. 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: WebAdminEgonManholdmibi74Wenkemarielaurin
Ladezeit der Seite: 0.363 Sekunden

Der Inhalt von Diabetes-Kids.de ist ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen auf dieser Seite stellen in keiner Weise Ersatz für professionelle Beratungen oder Behandlungen durch ausgebildete und anerkannte Ärzte dar.

Diabetes-Kids.de übernimmt keinerlei Haftung für die Korrektheit und/oder Vollständigkeit der hier dargestellten Informationen. Da es sich bei diesen Seiten um interaktive Datenbanken handelt, distanzieren wir uns ausdrücklich von den Links dieser Seite zu anderen Seiten und stellen klar, dass wir uns den Inhalt der verlinkten Seiten nicht zueigen machen möchten!

Sollten wir aufgrund eines Eintrags gegen geltendes Copyright verstossen, bitten wir um einen Hinweis, damit wir den entsprechenden Inhalt entfernen können. Alle Logos und Warenzeichen sind Eigentum Ihrer jeweiligen Besitzer.

Die Kommentare wie Beiträge fremder Autoren stehen im Verantwortungsbereich ihrer jeweiligen Poster.

Copyright © 2023 (soweit nicht anders angegeben) Diabetes-Kids.de