Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Mini Phones als Glukose-Master für Kinder 17 Okt 2019 23:36 #112486

  • Beiträge: 0

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:
Ich suche ja immer wieder für meine 6jährige eine kleine Lösung als Uhr / Smartphone für den Glukoseempfang vom Sensor, Übermittlung der Werte an uns und Steuerung der Pumpe (wir loopen ja).
Die ideale Lösung für mich wäre eine full Android Smartwatch (da gibt es mittlerweile wirklich viele, von Kospet, Finow, Microwear, Lemfo, ZBlaze und Nonames). Die sollte einfach im Bauchband neben der Pumpe sein. Ich habe da auch schon mehrere ausprobiert, aber die perfekte war noch nicht dabei. Außerdem scheitert es an einer grundlegenden Bedienung. Wir verwenden als Loop-System ja AndroidAPS. Da kann man praktisch alles auch von Follower-Geräten aus steuern, nur die Bolus-Abgabe nicht. Die kann man umständlich per SMS anstoßen, aber dann gehen pro Bolus 4 SMS hin und her. Und das, obwohl man normalerweise mit einem normale Handy, das man besser bedienen kann, in nur geringer Entfernung zum Kind ist, das in seinem Bauchband die Uhr trägt.

Ein normales Handy ist einfach zu groß und unbequem für das Kind.

Als einzige kleine Handys kamen da bisher nur die Unihertz Jelly Pro und Atom in Frage, die sind aber ziemlich teuer.

Nun habe ich mehrere chinesische Mini Phones aufgetan, die tatsächlich ein guter Kompromiss sind: Das Melrose 2019 (getestet und für sehr gut befunden) und das Ulcool U2 (das ist noch auf dem Weg zu mir).

Das Melrose ist so klein, dass man es tatsächlich zu der Dana RS gut ins Bauchband schieben kann. Sogar in die kleine Hosentasche meiner 6jährigen passt es. Trotzdem ist es groß genug, dass man auch gut den Bolusrechner in AndroidAPS bedienen kann. Mit seinem scheinbar kleinen 1000mAh-Akku hält es von 6:00 bis 22:00 so gut, dass es immer noch 50-60% über hat.

Es funktioniert gut mit Libre1 und Blucon/MiaoMiao und der Dana R und RS. Ab nächste Woche hat Töchterchen den Dexcom G6, damit sollte es aber auch problemlos funktionieren (ich werde hier dann noch den Bericht nachreichen).

Einziger Wermutstropfen: Diese Miniphones haben kein NFC und können damit den Libre 2 nicht starten, deshalb dann auch keine Werte vom Libre2 per Bluetooth empfangen.

Und für Medtronic-Benutzer taugen sie auch nichts, sie sind nämlich nicht OTG-fähig.

Aber für Loop-Kinder mit Combo/Insight, Dana R/RS, Omnipod oder alte Veos, die Libre 1 oder Dexcom verwenden, sind diese Miniphones einfach ideal!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mini Phones als Glukose-Master für Kinder 19 Okt 2019 12:50 #112500

  • Emmi1909
  • Mitglied
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 59

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2011
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hey Ekkehard,
erstmal vielen Dank für deine Ausführungen!
Bin schon gespannt auf deine Dexcom G6 Erfahrungen.
Wir sind bis jetzt technisch leider noch nicht auf dem besten Stand des Möglichen -
mit einer alten Veo 554 und Dexcom G6 nutzen wir bisher nur den Dexcom-Empfänger und mein Samsung S7 als Empfänger. Da ist sicher mehr drin, aber ich habe immer wenig Zeit, mich damit mal vernünftig zu beschäftigen.
Aber dieses kleine Melrose sieht ja schon mal ganz gut aus!
Außerdem werden wir bald eine neue Pumpe aussuchen, da werde ich mal wieder öfters hier rein schauen und mich informieren :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mini Phones als Glukose-Master für Kinder 24 Jan 2020 18:21 #113136

  • Emmi1909
  • Mitglied
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 59

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2011
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo,
wollte mal hören, ob es inzwischen Erfahrungen gibt - mit dem G6 und Miniphones..
Hatte mir jetzt günstig ein Melrose 2019 besorgt, bekomme aber irgendwie dort den playstore nicht geladen
(ist nicht vorinstalliert).
Brauche ich doch für die Dexcom App? Oder wie macht ihr das?
LG Silvia

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mini Phones als Glukose-Master für Kinder 25 Jan 2020 14:51 #113141

  • Beiträge: 0

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:

Emmi1909 schrieb: Hallo,
wollte mal hören, ob es inzwischen Erfahrungen gibt - mit dem G6 und Miniphones..
Hatte mir jetzt günstig ein Melrose 2019 besorgt, bekomme aber irgendwie dort den playstore nicht geladen
(ist nicht vorinstalliert).
Brauche ich doch für die Dexcom App? Oder wie macht ihr das?
LG Silvia

Hallo,
günstig wahrscheinlich deshalb, weil es ein "älteres" ohne Google Dienste ist.
Ab August 2019 wurden die Melrose 2019 dann mit Google Diensten verkauft.

Leider gibt es 3 verschiedene Versionen des Melrose 2019.
Für die Version mit 8G Speicher und Fingerabdrucksensor findest du die Firmware mit Google Diensten hier: Melrose 2019 Google Firmware
Die muss man dann mit dem SP Flash Tool auf das Melrose geladenen werden.
Aber mit dem G6 bekomme ich weder Melrose 2019 noch Ulcool U2 stabil ans Laufen. Mit Libre 1 + Transmitter und auch mit Libre 2 kein Problem, das läuft super stabil. Mit G6 kriege ich es nicht hin.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mini Phones als Glukose-Master für Kinder 25 Jan 2020 19:25 #113145

  • Emmi1909
  • Mitglied
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 59

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2011
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Danke!
Ich hab's befürchtet..
Leider bin ich technisch in diesen Installationsdingen denn auch nicht so fit,
dann werde ich es wieder verkaufen.B)
Eigentlich schade, weil es ja sonst ein super kleines Handy und optimal für kleine Taschen ist..
Ein Versuch war's wert.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mini Phones als Glukose-Master für Kinder 28 Jan 2020 19:41 #113163

  • Beiträge: 0

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:
Ich habe mittlerweile eine Anleitung erstellt, wie man auch ein Smartphone OHNE NFC als Empfänger für den Libre 2 verwenden kann. Bei uns ist das dann weiterhin das Melrose 2019 bzw. bei mir das Ulcool U2.
Das Melrose 2019 ist nur halb so dick und 40g leichter als das Unihertz Atom, weshalb es bei unserer Tochter weiterhin das vorgezogene Am-Leib-Gerät ist.
Die Anleitung findet man hier: github.com/dideldum/Patched-LibreLink-Non-NFC

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminmibi74
Ladezeit der Seite: 0.148 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login