Anmelden  

Werde unser Facebook Fan

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA:

Probleme mit dem G6 08 Jul 2019 14:57 #111769

  • Trixi
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 21

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2007
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
  • Private Nachricht
Nach 2 h Warteschleife habe ich den technischen Support bekommen und folgende Erklärung für unser Problem erhalten: Wenn die Werte zu hoch sind (bei uns waren sie jenseits von 25 mmo /l :( ) schaltet sich der Sensor aus Sicherheitsgründen aus, weil der Sensor dann der Meinung ist, dass irgendetwas nicht stimmt. Nun gut, so ist das.
Beide Sensoren werden anstandslos ersetzt. Die Dame meinte, die Wartezeit im Kundenservice soll sich auch demnächst verbessern Also hoffe ich mal....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Probleme mit dem G6 11 Jul 2019 21:26 #111789

  • MaMü
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 36

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
  • Private Nachricht
Meine Tochter hat seit 6 Monaten den G6, davor den Freestyle Libre 1. Wir können über beide Systeme viel Positives berichten. Die Messungen sind bei uns mit beiden Geräten meistens sehr nah am blutig gemessenen Wert. Für den G6 haben wir uns entschieden, weil er Alarm gibt. Das gibt uns v.a. in der Nacht eine größere Sicherheit.
Sensorausfälle haben wir so gut wie keine. Die Sensoren haben bisher auch immer die vollen 10 Tage gehalten (manchmal mit Verlängerung sogar bis zu 20 Tagen!) Wir kleben immer nach 2-3 Tagen auch zugeschnittenes Physiotape darüber.
Unsere Tochter ist sehr zufrieden mit dem G6 und wir sind wie gesagt wegen der Alarme entspannter.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Probleme mit dem G6 11 Jul 2019 21:31 #111790

  • Trixi
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 21

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2007
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
  • Private Nachricht
Wie verlängert ihr den G6?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Probleme mit dem G6 11 Jul 2019 21:51 #111791

  • MaMü
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 36

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
  • Private Nachricht
Wir verlängern anhand einer Beschreibung im Internet. Wenn du bei google "verlängerung dexcom g6" eingibst, bekommst du hilfreiche Beiträge. Bei weiteren Fragen gerne eine PN schreiben, dann kann ich ausführlicher erklären.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Probleme mit dem G6 14 Jul 2019 13:02 #111807

  • Leloo
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 323

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2014
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
  • Private Nachricht

Trixi schrieb: Wie verlängert ihr den G6?


Wir machen das auch regelmäßig....
Wenn Fabian im Kindergarten ist und das Handy als Empfänger dabei hat, halte ich den Sensor mit dem Dexcom Empfänger an und starte "einen Neuen" mit dem Code des bereits Laufenden. Wenn Fabian dann wieder nach Hause kommt, sind die 2h Aufwärmzeit vorbei und das Handy empfängt einfach weiter die Daten. Allerdings kommt es immer wieder zu einem "Sprung" in der Kurve, so dass wir zu Beginn dann kalibrieren, bis die Daten wieder passen.
Viele Grüße Kirsten
Folgende Benutzer bedankten sich: Trixi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Probleme mit dem G6 15 Jul 2019 19:33 #111815

  • Feboe
  • Mitglied
  • Neuling
    Neuling
  • Beiträge: 1

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
  • Private Nachricht
Hallo Meike,

uns ging es gleich. Wir waren mit dem G5 auch zufrieden. Als wir auf das G6 umgestellt haben, hatten wir ständig Sensorfehler. Sobald sich der Blutzucker schnell verändert hat, z.B. durch schnelle BE´s, fiel es aus. Unsere Tochter ist sehr auch sehr schlank.
Wir hatten den Sensor am Po und am Bauch ausprobiert. Wir waren schon ziemlich verzweifelt.
Dann hat uns eine nette Dame bei Dexcom erklärt, dass wir mit dem Diabetologen abklären sollen, ob er einverstanden sei, dass wir das G6 am Arm befestigen dürfen. Außerdem sollen wir ausprobieren, wenn wir das G6 ohne den Code starten und jeden Tag einmal kalibrieren.

Seit wir das G6 am Arm tragen und 1 x am Tag kalibrieren haben wir so gut wie keine Ausfälle mehr und sind sehr zufrieden. Vielleicht probiert ihr es auch auf diese Weise. Ich wünsche euch auf jeden Fall viel Glück dabei.

Liebe Grüße
Michaela

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Probleme mit dem G6 15 Jul 2019 21:29 #111816

  • Leloo
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 323

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2014
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
  • Private Nachricht
@Feboe: dann probierts doch nochmal mit Code, vielleicht liegt es ja tatsächlich am Arm. Fabian trägt den G6 nur am Arm, ohne Kalibrieren (außer nach Verlängerung hin und wieder)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Probleme mit dem G6 15 Jul 2019 23:10 #111817

  • Rosequoyle
  • Mitglied
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 82

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
  • Private Nachricht
Also, mein Sohn (12) trägt den G6 jetzt seit neun Wochen nur am Arm, weil er alle anderen Stellen "doof" findet. Und so kenne ich es auch von vielen anderen Kids. Wir hatten bisher keine Probleme ... Vielleicht liegt es wirklich "einfach nur" an der Stelle ...

Viele Grüße
Sandra
www.diafuechse.de - Selbsthilfegruppe für Familien mit Diabetes Typ 1
www.praxis-zucker-im-kopf.de - online-Beratung und Diabetes-Coaching für Familien mit Diabetes Typ 1

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Probleme mit dem G6 15 Jul 2019 23:22 #111819

  • MaMü
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 36

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
  • Private Nachricht
Das hatte ich vergessen zu erwähnen: von Anfang an hat unsere Tochter den G6 am Arm getragen. So kannten wir es vom Freestyle Libre. Außerdem hat sie anfangs noch mit dem Pen gespritzt und hätte sonst nicht genügend Spritzstellen am Bauch gefunden ... auch jetzt mit der Pumpe können wir uns schwer vorstellen, am Bauch auch noch Platz für den Sensor zu finden. Wie gesagt haben wir ja auch am Arm zuverlässige Werte und daher keinen Anlass, den Sensor woanders zu tragen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Probleme mit dem G6 23 Jul 2022 20:42 #118694

  • EgAr
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 9

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2016
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
  • Private Nachricht
Hallo Hugo2911.
Seit Januar hat unsere Tochter Typ 1 Diabetes und wir nutzen den Dexcom G6. Das erste Quartal lief ohne Probleme, aber seit mehreren Wochen haben wir ständige Ausfälle, Sensorfehler und z.T. falsche Messwerte, sodass wir den Sensor nach etwa 5 Tagen tauschen müssen. Ich bin auf Ihren Beitrag gestoßen und wollte fragen was bei Ihnen daraus geworden ist. Wissen Sie woran es lag? Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen.
Liebe Grüße RaGe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: WebAdminEgonManholdmibi74Wenkemarielaurin
Ladezeit der Seite: 0.433 Sekunden

Der Inhalt von Diabetes-Kids.de ist ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen auf dieser Seite stellen in keiner Weise Ersatz für professionelle Beratungen oder Behandlungen durch ausgebildete und anerkannte Ärzte dar.

Diabetes-Kids.de übernimmt keinerlei Haftung für die Korrektheit und/oder Vollständigkeit der hier dargestellten Informationen. Da es sich bei diesen Seiten um interaktive Datenbanken handelt, distanzieren wir uns ausdrücklich von den Links dieser Seite zu anderen Seiten und stellen klar, dass wir uns den Inhalt der verlinkten Seiten nicht zueigen machen möchten!

Sollten wir aufgrund eines Eintrags gegen geltendes Copyright verstossen, bitten wir um einen Hinweis, damit wir den entsprechenden Inhalt entfernen können. Alle Logos und Warenzeichen sind Eigentum Ihrer jeweiligen Besitzer.

Die Kommentare wie Beiträge fremder Autoren stehen im Verantwortungsbereich ihrer jeweiligen Poster.

Copyright © 2022 (soweit nicht anders angegeben) Diabetes-Kids.de