Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA:

Geschafft Nightscout Platine im Handy 06 Apr 2018 11:49 #108380

  • timwa
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 8

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2013
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
HAllo Susanne,

wenn es bei Euch jetzt stabil läuft, hätte ich mal Interesse wie das Gerät bei Euch aussieht. Was ist alles drangeblieben und wie ist es im Telefon untergebracht. Evtl hab ich ja einfach was falsch gemacht. Ich hatte leider 3 Sticks auf dem Weg zerstört :( teures vergnügen ...

LG Markus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Geschafft Nightscout Platine im Handy 15 Mär 2020 09:41 #113487

  • Simonepr
  • Neuling
    Neuling
  • Beiträge: 2

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2017
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Susanne, ich weiß der Beitrag ist schon eine Weile her, aber hast du noch ein Mini Smartphone gefunden? Ich frage da ich gerade selber auf der Suche bin. Und hast du den USB Anschluss entfernt und die Verbindung gelötet, wenn ja hat das geklappt? Vielen Dank!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Geschafft Nightscout Platine im Handy 15 Mär 2020 10:29 #113488

  • aichi01
  • Neuling
    Neuling
  • Beiträge: 3

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2016
  • Therapieform:
hi, hab da ne Benachrichtigung für das Thema vor Monaten eingestellt, da ich selber interessiert war. Hab auch eine Lösung mit CNL Platine in Handy:

Mein Beitrag in der Facebook Gruppe Nightscout for Medtronic:

I want to share a nice version of a “all in one” Medtronic uploader solution. Galaxy S4 + Battery extender cover + cnl 2.4 “lite” + Galaxy S4 wireless Charger Adapter + Otg Micro Usb Adapter
the only problem is so far the cheap back cover of the battery extender package. it is such a cheap plastic, that it won't survive a hard fall on the ground... so be nice to the phone. :)
And you have to unplug and replug the CNL when there is an error. Just pull a little bit on the Usb connector. i don't know how to solve this problem maybe Stimpy J. Cat knows a solution?
And for those who have also the problem, that their 3 year old princess destroys the pump every 3 month, keep the display and and reconnect it to the Mainboard of the CNL, when you have to pair the CNL with a new Pump!

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: SuSanne36, Ekkehard

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von aichi01.

Geschafft Nightscout Platine im Handy 15 Mär 2020 11:20 #113489

  • SuSanne36
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 368

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
:Like

Sieht klasse aus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Geschafft Nightscout Platine im Handy 15 Mär 2020 11:20 #113490

  • SuSanne36
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 368

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo,
Mit der Platine an löten hat leider nicht ganz funktioniert. Ist also nach heutigem Wissensstand (jedenfalls mein persönlicher) nicht gelungen. Ein kleineres Smartphone gibt es leider auch für den 640 G Uploader für das CNL leider auch nicht.

Alternativ kann ich empfehlen, um das ganze zusätzliche Equipment nicht mit dem Kind oder am Kind zu schleppen und zu verkleinern.

Auf den DEXCOM G6 zu wechseln. Meine persönlichen Vorteile sind hier : das ich mit einem kleinen Bluetooth fähigen Handy die Daten empfangen und zu Nightscout uploaden kann.

Der DEXCOM G6 selber liegt 10 Tage, muss nicht kalibriert werden die einzuführende Nadel ist „ 8“ mm.

Der Enlite zum Vergleich 10,2mm oder waren es 10,5 mm.
Auch die Lecktime ist mit 5 bis 10 Minuten deutlich kürzer.

LG Susanne

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Geschafft Nightscout Platine im Handy 15 Mär 2020 13:09 #113494

  • Simonepr
  • Neuling
    Neuling
  • Beiträge: 2

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2017
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Vielen Dank für die schnelle Antworten ihr seid ja super. Uns wurde zu den Sensoren von Medtronic geraten, da so die Insulinpumpe vor drohenden Hypoglykämien abschaltet. Ich muss sagen wir sind auch ganz neu dabei, bei meiner Tochter (3 Jahre) wurde der Diabetes am 20.02.20 diagnostiziert. Wir bekommen die Sensoren auch erst in 1 Woche, aber ich wollte auf alles vorbereitet sein, um uns das Leben einfacher zu machen. Aichi01 deine Tochter ist ja auch 3, wenn ich fragen darf geht sie in den Kindergarten und wie habt ihr das ermöglicht? Wir waren gerade in der Eingewöhnungsphase und nun hab ich den Kindergartenbeginn erst einmal auf Herbst verschoben. Aber ich stelle mir das so schwierig vor, bis unmöglich vor. Auf jeden Fall mal vielen Dank für die schnellen Antworten und einen schönen Sonntag noch!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Geschafft Nightscout Platine im Handy 15 Mär 2020 19:04 #113498

  • aichi01
  • Neuling
    Neuling
  • Beiträge: 3

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2016
  • Therapieform:
Der Elite Sensor mit 6 Tage tragedauer funktioniert schon, nur muss man halt immer an der Pumpe die Werte ablesen. Außer eben man benutz Selbstgebasteltes. Die Hypoabschaltung ist schon was tolles wenn man alles gut eingestellt hat (Basalrate). Vor allem ist es in der Nacht toll, wenn die Pumpe nicht dauernd piepst und sie selber reguliert. Der neuere Elite mit 7 Tagen tragedauer ist, was ich so gehört habe, ein bisschen anfälliger und fällt oft aus. Wenn wenig "Fleisch" am Kind ist, laufen die Sensoren öfters nicht immer die vollen 6 Tage durch..

Meine Tochter soll ungefähr in 2 Monaten in den Kindergarten kommen. Viele Kindergärten haben aber abgelehnt.. In der Anfangsphase, die ersten 3 Monate, hätte ich sie nicht in den Kindergarten getan. Da ändert sich durch die Remission nochmal der Insulinbedarf und man ist ja selber noch nicht so sicher bei der Behandlung, das man den Kindergarten genau informieren kann wie die Behandlung auszusehen hat.
Wenn die Remission dann irgendwann zu Ende geht ist es auch noch mal schwieriger die richtigen Einstellungen zu finden, da ja die Bauchspeicheldrüse ganz aufhört mit dem Insulin.
Kindergarten halbtags sehe ich jetzt kein größeres Problem, das sollte mit genau definierten Mahlzeiten möglich sein. Es wird immer Probleme und Hypos geben, wenn z.B. die Kleine nach dem Essen herumtobt kann man das nicht verhindern... Da gilt es halt die richtigen Einstellungen zu finden das die Pumpe rechtzeitig warnt und die Betreuer im richtigen Moment mit geeigneten Mengen Zucker nachhelfen.
Man könnte auch das Handy mit dem CNL dazu verwenden die BZ-Werte ins Internet zu laden und du könntest sie dann ständig mit einer Android Watch auf deinem Handgelenk von deiner Arbeit kontrollieren.. Aber generell ist es ratsamer das Personal zu schulen damit du sowas nicht brauchst.

lg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von WebAdmin. Begründung: Werbung gelöscht. Im Wiederholungsfall droht der Ausschluss aus diesem Forum

Geschafft Nightscout Platine im Handy 16 Mär 2020 11:18 #113508

  • Beiträge: 0

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:
Ich finde es immer wieder furchtbar, was sich Eltern von Kindern antun müssen, denen diese unsägliche Medtronic-Pumpe "aufgezwungen" wurde (Und das ist sogar leider wörtlich gemeint! Auf der Bult in Hannover wird ausschließlich die Medtronic vergeben!).

Es gibt doch glücklicherweise andere und bessere Systeme.

Für uns war eine wichtige Voraussetzung, nicht dauernd an die Pumpe am Kind zu müssen. Fernbedienung (und zwar nicht der Contour-Next-Murks der Medtronic!) ist für uns eines der wichtigsten Kriterien. Das geht mit den Pumpen, die man per Handy oder PDM bedient.

Weiterleitung der Glukosewerte ohne große Belastung für das Kind an die Eltern. Auch das geht viel einfacher als mit diesem Contour-Next-Gefrickel mit anderen Sensoren wie dem G6 oder auch dem Libre 1 und auch Libre 2. Da braucht das Kind nur ein Mini-Smartphone oder sogar nur eine Full Android Smartwatch im Bauchband.

Die Medtronic-Pumpe mit Guardian-Sensor ist (trotz der Hypo-Vorabschaltung der 640G oder des Hybrid-Loops der 670G) in meinen Augen definitiv kein Kind- und Eltern-gerechtes System!

Unsere Tochter trägt ein Miniphone im Bauchband, das bekommt die Werte vom Libre 2 per Bluetooth, sendet die an unsere Handys per xDrip+ internem Master-/Follower-Mechanismus, zusätzlich auch an Nightscout wegen der Auswertungen für die Praxis. Gleichzeitig steuert das Handy auch im Loop die Pumpe. Das ist zwar eine DIY-Lösung, aber der bisher einzigen verfügbare Loop-Lösung von Medtronic um Meilen überlegen. Und wann das Control-IQ mit der Tandem-Pumpe in Deutschland sein wird, steht ja noch in den Sternen, das jetzt eigentlich ab März verfügbare T-Slim-System entspricht ja erstmal nur einer 640G.

Ich kann wirklich nur empfehlen: Augen auf! Lasst euch nicht von den Vorgaben und Minimal-Kenntnissen der Diabetes-Praxis einlullen!

Davon abgesehen finde ich die Bastellösung von @aichi01 aber wirklich super!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Ekkehard.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminmibi74
Ladezeit der Seite: 0.164 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login