Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Ersatz-Blutzuckermessgerät

Ersatz-Blutzuckermessgerät 18 Dez 2017 14:59 #107278

  • SuSanne36
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 365

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo, meine Vorschreiber haben recht mit dem was sie sagen.

Du kannst aber auch bei euch in der Dia Praxis noch mal nachfragen, wenn euer Arzt den Schrank öffnet hat dieser bestimmt 10-20 Messgeräte als kostenlose Muster von den entsprechenden Herstellern im Schrank stehen, wovon er euch eins zu Verfügung stellen kann, kostenlos .

Wir selber haben mehrer .

Sonst weiß ich nicht ob ihr das von Bayer nutzt, wenn du bei Bayer direkt anrufst, heißen jetzt Aassenia , bekommst du auch dort noch ein zweites kostenloses Messgerät zugeschickt.

Wie schon erwähnt, verdienen die Hersteller mit den Teststreifen das Geld und nicht mit den Messgeräten.

Das Problem ist jetzt allerdings das wahrscheinlich die Krankenkasse das zweite Messgerät nicht bezahlen wird und ihr das privat bezahlen sollt.
Hier wie du schon gesagt hast einen Widerspruch schreiben und noch mal ganz klar und deutlich sagen dass sich um ein Diabetes Typ eins handelt und nicht um den weitverbreiteten Typ zwei Diabetes. Vielleicht für dumme noch mal dazu schreiben

Blutzucker muss mal messen und kann man nicht schätzen ..

Echt unfassbar kann man gar nichts zu sagen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ersatz-Blutzuckermessgerät 18 Dez 2017 15:22 #107279

  • Cheffchen
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1985

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo,

so was hatte ich letzten auch erst gelesen, glaube DAK war das.
Habe empfohlen mit dem schreiben zu einer Niederlassung zu gehen und da zum Leiter und da richtig ein Fass auf machen, ob die noch alle latten am Zaun haben. wegen 30€ für ein notwendiges Ersatzgerät und wenn das nicht sofort positiv entschieden wird gehst gleich weiter zur Zeitung NL.

Wir habe glaube 3, ne 4, ach ne 5 hier, ach 6 ein altes im Kinderzimmer zum Spielen, wo bei 3 Aktuelle sind und glaube 3 oder 4 liefen normal über KK.
1 Aktives,
1 Ersatz Schule
1 Ersatz eigener Sport Rucksack

Ich würde mir das nicht gefallen lassen, auch wenn das umsonst vom Hersteller bekommen würdest.

Cheffchen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nächstes Treffen 26.10.19 Grillen, Berlin Marzahn/Ahrensfelde

---
Suche aus/in Ost-Berlin Kids bzw. Eltern für vielleicht mal auf eine Diät Cola ;O).
Paradigm Veo 554 / CONTOUR NEXT LINK / Freestyle Libre / xDrip / CareLinkPro 4.0C

Ersatz-Blutzuckermessgerät 18 Dez 2017 15:23 #107280

  • Sheila
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 462

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Ich frage mich gerade, ob Du das zweite, jetzt zu bezahlende Blutzuckermessgerät wieder abgeben kannst. Du willst es nicht bezahlen und gibst es zurück.
Keine Ahnung, ob das funktioniert. Am Telefon würde ich denen dann sagen, dass Du im Notfall, wenn das einzige Messgerät ausfällt, ins Krankenhaus fährst, um den Blutzucker messen zu lassen, vielleicht ist ihnen das ja lieber?
Sorry, aber da würde ich auch sehr ärgerlich werden.
Ich würde anrufen, meinen Unmut (s.o.) ausdrücken, mit Kündigung drohen (und dann auch durchziehen) und schliesslich mir x Messgeräte kostenlos woanders bestellen, bzw. auch im Krankenhaus nachfragen und von der Geschichte erzählen.
Es gibt eigentlich nichts, was mich bei einer solchen Kasse halten würde.
Du bekommst bei anderen Kassen mindestens die gleiche Leistung. Manchmal hilft es allerdings auch schon, einen anderen Sachbearbeiter am Telefon zu haben.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ersatz-Blutzuckermessgerät 18 Dez 2017 20:01 #107281

  • rosa14
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 148

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2008
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Wir haben insgesamt 7 Geräte. Die sind verteilt im Kinderzimmer , Küche, Schultasche, sporttasche und Schule.....
Ich habe auch zusätzlich zum Lesegerät des libre einen zweiten Scanner verpackt liegen und aktiviere immer auch die libre app .so bin ich abgesichert. Ich lasse uns immer Teststreifen für den libre und für die accu check Fernbedienung aufschreiben und verteile diese dann in kleinen Mengen in die messtreifendosen (,und tausche die alle drei Monate aus). Abbott verlangt ja das man bei Abweichungen mit dem libre misst. Ich brauche trotzdem noch andere Teststreifen da wir letztes Jahr im Urlaub das echte worst case Szenario hatten. Drei Wochen kos und gleich am zweiten Tag ging das Lesegerät nicht mehr. Totaler scheiss gerade im Urlaub. Ich war so sauer auf unsere Ambulanz weil sie uns kein Ersatzgerät aufschreiben wollte..... jetzt ist das kein Problem mehr.... ich habe immer einen Ersatz, von allem. Notfalls zahlt man das eben selbst. Im Urlaub war das schon doof denn die Teststreifen wurden dann abgezählt und aufgeteilt, entspannter Urlaub ist anders..... aber trotzdem hatten wir eine tolle Zeit und alles hat wunderbar geklappt..... ich war nur nachhaltig geschockt wie abhängig man auch so kopfmässig von der Technik ist. Ein gutes hatte es aber, mein Mann schlägt nicht mehr die Hände über den Kopf zusammen wenn ich die Diabetes Sachen packe..... ich quetsche ja gerne quasi unser Haus in den Koffer damit keiner der Familie auf seinen gewohnten Komfort verzichten muss.
Ach ja, Abbott liefert leider nicht nach kos, dabei hätte das bei drei Wochen ja klappen können....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ersatz-Blutzuckermessgerät 19 Dez 2017 15:30 #107283

  • ankinicki
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 28

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Kurzes Update:

Nachdem ich mich etwas abgeregt habe, habe ich gerade noch mal mit der Krankenkasse telefoniert und jetzt einfach mal eine andere Sachbearbeiterin angerufen... und was soll ich sagen: wir konnten alles klären!

Die KK hatte im April bereits zwei Geräte bezahlt. Das eine hatten wir direkt vom Krankenhaus bekommen, das andere über unsere Apotheke (konnte ich mich schon gar nicht mehr dran erinnern...waren damals so viele Rezepte und Pakete...heute hat man beim Gang zur Apotheke ja schon die große Tasche/Tüte dabei;) ).
Und jetzt hat der Lieferant des Krankenhauses das bereits bezahlte Rezept erneut eingereicht...warum weiß kein Mensch. Das hat die KK natürlich abgelehnt.

Grundsätzlich sagte die Dame muss auf dem Rezept eine med. Begründung stehen, dann wird das i.d.R. auch bezahlt.

Also sind unsere zwei Geräte bezahlt und alles ist gut.

Und wie es aussieht werden wir wohl ab nächstem Quartal auch die FreeStyleLibre-Sensoren bezahlt bekommen. Daumen drücken!

Ich habe jetzt beschlossen, mir noch 1-2 zusätzliche Ersatzgeräte direkt beim Hersteller zu besorgen und bei Oma und Schule zu deponieren. Sicher ist sicher. Vielen Dank noch mal für eure vielen Antworten!
Folgende Benutzer bedankten sich: Sonnenblume, IngaMarie

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminmibi74
Ladezeit der Seite: 0.151 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login