Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Mit Diabetes lernen umzugehen gehen

Mit Diabetes lernen umzugehen gehen 17 Mär 2020 19:11 #113514

  • JeremyThomas2011
  • Neuling
    Neuling
  • Beiträge: 4

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr: 2011
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Hallo ihr lieben ,

Mein Sohn 8 Jahre hat vor einer Woche die Diagnose Typ 1 bekommen . Noch sind wir im Krankenhaus. Ich wollte mal hören wie es euch erging wie eure Kinder jetzt damit klar kommen?
Ich bin mal fröhlich und manchmal sehr traurig wo ich nir weinen könnte daher wende ich mich an euch.
Mir hilft es sehr mich mit anderen Betroffenen auszutauschen.

Habt einen schönen Abend.

Liebe grüsse

Janine

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mit Diabetes lernen umzugehen gehen 17 Mär 2020 20:36 #113515

  • Cheffchen
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 2114

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo @JeremyThomas2011,

bei uns hat es ca 1/2 Jahr gedauert bis das Thema abgehakt war mit den üblichen auf und ab, seit dem ist das eigentlich bloss noch da und schauen, das zu gut wie möglich, mit so viel aufwand wie nötig zu händeln.
Bist ja gut aufgehoben, Stress dich also nicht und nimm es locker auch wenn doof klinkt aber wir dürfen es sagen, es gibt echt schlimmeres, auch wenn es das alles nicht unbedingt leichter macht.
Wenn es dich / euch bedrügt nutz ruhig das Angebot vom Psychologin jetzt im Krankenhaus oder auch später.
Du hast ja jetzt ein Vorteil durch den Corona, das mit der Schule langsam angehen kannst auch wenn Anträge natürlich auch etwas schwer werden wenn Schulhelfer möchtest, das läuft aber relativ problemlos wenn ihr euch da für entscheidet.

Das wird, glaub es, auch wenn DM echt doof aber beschrängt doch weniger als bestimmt denkst.

Cheffchen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nächstes Treffen 04.04.20, Berlin Marzahn/Ahrensfelde

---
Suche aus/in/um Berlin Kids bzw. Eltern für vielleicht mal auf eine Diät Cola ;O).
Paradigm Veo 554 / CONTOUR NEXT LINK / Freestyle Libre / xDrip / CareLinkPro 4.0C

Mit Diabetes lernen umzugehen gehen 17 Mär 2020 20:45 #113516

  • mibi74
  • Mitglied
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 1088

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2005
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Janine, das ist jetzt erst einmal eine schwierige Lage. Ganz klar. Mir ging es auch nicht anders.
Es ging mir damals sehr bescheiden damit. Ich stand die ersten Stunden unter Schock und konnte mich einen Tag später an kaum was erinnern. Nur die Szenen in der Notaufnahme und dann hat mein Verstand eine Auszeit genommen.
Das Gefühl zwischen fröhlichen und traurig kenne ich. Ich hatte ganz oft den Schwebezustand. Am schlimmsten war es für mich zu ertragen, dass mein Kind seine ersten Schritte im Park des Krankenhauses machte. Das treibt mir noch heute die Tränen in die Augen, weil mir so ein schöner Moment genommen und versaut wurde.

Die meisten Kids packen den Umgang mit Diabetes besser, als wir Eltern. Sie bringen uns immer wieder zum Staunen, wie schnell sie an ihren Aufgaben wachsen.

Keine Angst, du packst das schon! Das ist wie laufen lernen. Die ersten Schritte fallen schwer. Man kämpft mit dem Gleichgewicht und es setzt einen auch immer mal wieder schmerzhaft auf den Hosenboden, aber das gehört zum Wachsen mit dazu. Mit der Übung kommt die Sicherheit und eh man es sich versieht ist ein Jahr herum.
Bei mir sind es bald 14 Jahre. Zack, einfach weg.

Liebe Grüße

Michaela

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von mibi74.

Mit Diabetes lernen umzugehen gehen 18 Mär 2020 11:20 #113520

  • JeremyThomas2011
  • Neuling
    Neuling
  • Beiträge: 4

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr: 2011
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Hallo ihr lieben ,

Ich danke euch für die aufbauenden Worte. Ich bin positiv das es bei uns auch so wird wie bei euch..
Morgen dürfen wir ggf nach Hause.

Mein Problem ist glaube eher da ich selber Krankenschwester bin das ich zu viel weiß...

Kommt alle gut durch die schwere Zeit..

Liebe grüsse von uns.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mit Diabetes lernen umzugehen gehen 29 Mär 2020 17:53 #113569

  • Jessie
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 8

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2008
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Hallo ,
Wir haben die Diagnose letztes Jahr im Oktober bekommen ! Mein Sohn war da 11 ,
Er war ziemlich durch den Wind , und wusste gar nicht mit der neue Situation umzugehen.
Er hat aber trotz allem schon am 3 Tag , sich selbst sein nsulin gespritzt und von dort an auch immer allein.

Das durch den Wind sein hielt so ca. 1 Monat an , bis er es akzeptierte . Nach und nach kam die Zuversicht und auch der Wille und der Ehrgeiz wieder alles machen zu wollen auch mit dem Diabetes . Mittlerweile hat er sein "normales" Leben wieder , sprich er macht wieder alles so wie früher , und hat nur noch ab und an seine Probleme damit.
Er weiß was er tun muß und ist in vielen Dingen schon ein kleiner Selbstläufer...

Aber das kann man nicht auf jedes Kind beziehen ,
Wichtig ist glaube ich stark zu sein , und die Kinder darin zu ermutigen , und zu bestârken das sie trotz der Diagnose weiter Alles machen können wie vorher.
Ich drücke euch die Daumen , das euer Sohn sich schnell an die neue Situation gewöhnt , und wieder glücklich wird.

Lg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mit Diabetes lernen umzugehen gehen 30 Mär 2020 08:01 #113576

  • JeremyThomas2011
  • Neuling
    Neuling
  • Beiträge: 4

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr: 2011
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
schönen guten morgen ihr lieben,

ganz lieben Dank für Deine Nachricht.
das ist ja auch noch nicht so lange her bei euch.
Jeremy hat sich auch selber gespritzt 2 Tage vor entlassung.
Aber zu Hause angekommen nach 3 Tagen nicht mehr , er macht alles fertig Pen aufziehen und so weiter .
Nach Rücksprache mit der Psychologin soll dies gar niht so untypisch sein.
Leider wird bei uns das Problem sein das der Diabetes im Vordergrund steht da die Pandemie ist.

ich hoffe so sehr das er es bis zur Schule wieder kann sonst sehe ich da schwarz.

Liebe Grüße an euch bleibt gesund!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mit Diabetes lernen umzugehen gehen 30 Mär 2020 15:22 #113577

  • mibi74
  • Mitglied
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 1088

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2005
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Das Schwarzsehen kannst du dir aufheben, wenn die Schule wieder losgeht und das wird vermutlich noch etwas dauern. Ich denke, dass frühestens in 2 Wochen darüber diskutiert wird, wann, wie und in welchen Umfang die Schulen wieder öffnen. Momentan ist es zu früh, weil es noch mindestens eine Woche dauert, bis man an den Zahlen sieht, ob es erfolgreich war. Dann noch eine Woche, um das zu bestätigen.

Bis dahin nehmt das als extra Zeit zu Hause mit dem Diabetes klar zu kommen. Daheim wird es sicherlich auch mal Engpässe geben, wo man alle Hände voll zu tun hat und es super praktisch wäre, wenn das Kind sich schon mal spritzen könnte. Spontan und ziemlich akut auftretende Handkrämpfe oder so. :whistle:
Zwischenzeitlich darf man sich da ruhig doof anstellen, damit die Kinder aus ihrer Komfortzone herauskommen und dann Loben nicht vergessen!

Der Diabetes ist bei euch momentan noch im Vordergrund aber das wird sich ändern. Mit der Zeit wird der langweilig. Ist immer das Gleiche. Jeden Tag, jede Woche, Monate ... Jahre.:cheer:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mit Diabetes lernen umzugehen gehen 30 Mär 2020 15:22 #113578

  • mibi74
  • Mitglied
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 1088

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2005
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Das Schwarzsehen kannst du dir aufheben, wenn die Schule wieder losgeht und das wird vermutlich noch etwas dauern. Ich denke, dass frühestens in 2 Wochen darüber diskutiert wird, wann, wie und in welchen Umfang die Schulen wieder öffnen. Momentan ist es zu früh, weil es noch mindestens eine Woche dauert, bis man an den Zahlen sieht, ob es erfolgreich war. Dann noch eine Woche, um das zu bestätigen.

Bis dahin nehmt das als extra Zeit zu Hause mit dem Diabetes klar zu kommen. Daheim wird es sicherlich auch mal Engpässe geben, wo man alle Hände voll zu tun hat und es super praktisch wäre, wenn das Kind sich schon mal spritzen könnte. Spontan und ziemlich akut auftretende Handkrämpfe oder so. :whistle:
Zwischenzeitlich darf man sich da ruhig doof anstellen, damit die Kinder aus ihrer Komfortzone herauskommen und dann Loben nicht vergessen!

Der Diabetes ist bei euch momentan noch im Vordergrund aber das wird sich ändern. Mit der Zeit wird der langweilig. Ist immer das Gleiche. Jeden Tag, jede Woche, Monate ... Jahre.:cheer:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mit Diabetes lernen umzugehen gehen 30 Mär 2020 16:13 #113579

  • JeremyThomas2011
  • Neuling
    Neuling
  • Beiträge: 4

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr: 2011
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
ja das wird denke ich noh dauern bis zum Sommer ....
ja das ist leider so die Krankheit steht im Vordergrund.Ich versuche es mit Belohnungen Stück für Stück.

ihr gebt mit echt Kraft .. Danke !!!!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminmibi74
Ladezeit der Seite: 0.153 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login