Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Vorstellung und erste Fragen

Vorstellung und erste Fragen 01 Mär 2019 12:19 #110994

  • Anni
  • Mitglied
  • Neuling
    Neuling
  • Beiträge: 2

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2008
  • Therapieform: CT (Konventionelle Therapie 2-4 Spritzen am Tag)
Hallo,

ich möchte uns kurz vorstellen. Wir sind Laila (10 Jahre) und Annika. Bei Laila wurde im Januar 19 Diabetes diagnostiziert. Nach den ersten Wochen kommen wir mal so mal so zurecht. Im Moment hat sie sehr häufig recht niedrige Werte. Wir reduzieren immer wieder die Insulineinheiten. Seit ein paar Tagen läuft es damit ganz gut.

Laila misst aktuell noch ihren Blutzucker blutig. Wir würden gerne auf eine kontinuierliche Glukosemessung umsteigen und fragen uns, woher wir wissen, welches für uns das richtige Gerät ist. Unsere Diabetesberaterin empfiehlt uns den FreeStyle Libre.

Wir würden uns freuen, wenn ihr eure Erfahrungen mit uns teilt und uns Tipps geben könnt, wie wir das richtige Gerät finden.

Lieben Gruß
Laila und Annika

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Vorstellung und erste Fragen 01 Mär 2019 12:54 #110995

  • talubo
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 36

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Wir nutzen seit Anfang Januar den Dexcom G6 und sehr zufrieden. Der Dexcom gibt bei Alarm, wenn der Zuckerwert zu hoch oder zu niedrig ist. Das macht der Libre nicht. Bei uns war es auch so, dass die Krankenkasse den Libre nicht übernommen hat, weil dieser eben keine Alarmfunktion hat.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Vorstellung und erste Fragen 01 Mär 2019 13:35 #110998

  • Leloo
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 189

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2014
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo Anni,
ein CGM / FGM ist IMMER eine Bereicherung! Wir haben zweieinhalb Jahre (gleich zu Beginn nach Diagnosestellung) den Libre genutzt und waren mehr als begeistert. Leider gab es dann immer häufiger heftige Hautreaktionen. Nun nutzen wir seit einigen Wochen den Dexcom G6 und sind ebenfalls begeistert. Die Alarme und die Followerfunktion sind klasse. Das kann der Libre nicht. Und wenn deine Tochter bereits ein eigenes Handy hat, kann sie auch darauf die Werte ablesen und braucht kein extra Gerät mit rumschleppen.
Da ihr scheinbar spritzt, braucht es kein CGM, das mit der Pumpe kommuniziert und bei Bedarf die Basalrate abschaltet. Auch das gäbe es.
Uns war es wichtig, das wir nicht kalibrieren müssen und das ist bei Libre und Dexcom der Fall. Alle anderen Systeme benötigen eine Kalibrierung.
Hoffe, das hat ein wenig geholfen!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Vorstellung und erste Fragen 02 Mär 2019 13:32 #111014

  • Anni
  • Mitglied
  • Neuling
    Neuling
  • Beiträge: 2

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2008
  • Therapieform: CT (Konventionelle Therapie 2-4 Spritzen am Tag)
Danke für eure Rückmeldungen. :) :)

Nächste Woche haben wir einen Termin beim Arzt, da werden wir das Thema dann noch einmal ansprechen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Anni.
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminmibi74
Ladezeit der Seite: 0.146 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login