Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Omnipod Probleme 08 Mai 2022 03:13 #118131

  • Tulipan
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 7

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2013
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo zusammen, wir waren bis vor kurzem super zufrieden mit dem Omnipod. Jetzt haben wir das Problem, dass die Pods oft keine drei Tage mehr aushalten: unerklärlicher BZ-Anstieg, keine Reaktion auf Bolus, manchmal mit Insulin im Sichtfenster. Spritzstellen sehen gut aus, auch keine Knubbel. 
Hautfalte machen, ja oder nein, es scheint besser zu sein, keine zu machen. Fiasp ist auf Zimmertemperatur. Der Versandhändler hat ausführlich beraten, es scheint doch an den Stellen zu liegen, wir sollten noch mehr wechseln, aber vielleicht habt ihr ja noch eine Idee. Aktuell wechseln wir zwischen Armen und Bauch durch.
Was so irre ist, dass manche Pods drei Tage perfekt durchlaufen… 

Habt ihr noch einen Rat? 
 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Omnipod Probleme 12 Mai 2022 21:21 #118171

  • thesecond
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 25

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2014
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo, Rat ist vielleicht nicht der richtige Ausdruck, einige "Erfahrungsinputs" kann ich dir geben - wir wurden das 1x nach etwa 1,5 Jahren problemloser Nutzung mit genau diesem Problem konfrontiert - es hat mich unendlich viel Geduld, Hartnäckigkeit und viele, viele Telefonate gekostet, bis wir per Ferndiagnose die Fehlerquelle dingfest gemacht haben. Es gibt einen angeblich ganz, ganz seltenen Ausnahmefehler, dabei funktioniert die Kommunikation zwischen PDM und Pods nicht mehr einwandfrei - Resultat sind ständig Pods, die keine 3 Tage halten, die ständig unerklärlich hohe Werte produzieren oder sich wahlweise mit Dauerpiepfehlermeldung vorzeitig verabschieden - dazwischen gibt/gab es allerdings auch pods, die wieder scheinbar ganz "normal" funktioniert hatten. Draufgekommen sind wir in unendlich vielen Gesprächen, dass die Kommunikation schleichend und langsam fehlerhaft wurde - mehrmalige Eingaben für Boli wurden nötig; Fehlermeldungen bei Abgabeversuchen; Kommunikation nur noch möglich, wenn wir den pdm quasi direkt auf die Pods gehalten haben und auch dann nur oft nach mehrmaligen Versuchen ...
Lösung: neuer PDM - keine Probleme mehr! Nach einem weiteren Jahr hatten wir das selbe "Ausnahmeproblem" wieder - diesmal hab ich gleich auf den Austausch des PDMs bestanden - und wieder war das die Lösung des Problems. Was du vorher natürlich probieren kannst, das ist auch immer der Standardlösungsvorschlag der hotline: oft verwendete Stellen mal ganz auslassen, aber wenn das nicht hilft, kann ich dir fast garantieren, dass es am PDM liegt. Stellen, die bei uns super funktionieren: Oberschenkel seitlich, Gesäß - da hast du vor allem wesentlich mehr Möglichkeiten die Stellen zu variieren! Wünsche Euch viel Erfolg und dass sich Eurer Problem rasch löst!
Liebe Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Omnipod Probleme 15 Mai 2022 17:08 #118199

  • Tulipan
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 7

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2013
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Vielen Dank für deine ausführliche Antwort! Das hört sich gruselig an und ich kann deine ganzen Nerven und Bemühungen sehr gut nachvollziehen. Ich warte noch auf den Rückruf von der Hotline, inzwischen seit über zwei Wochen. Aber wir wurden nicht vergessen, hieß es, als ich mich am Freitag erkundigt habe 🙃
Haben die Potts bei euch geklickt und so getan, als hätten sie auf die Eingabe reagiert?
Inzwischen sind wir wieder in etwas ruhigeres Fahrwasser geraten.
Das war ein sehr hilfreicher Tipp von dir und da frage ich auf jeden Fall nach. Nochmals 1000 Dank! Und alles Gute für euch!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: WebAdminEgonManholdmibi74Wenkemarielaurin
Ladezeit der Seite: 0.350 Sekunden

Login