Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Erfahrungen mit YpsoPump und Bolusabgabe per Smartphone? 07 Jun 2021 21:23 #116078

  • sandkorb
  • Mitglied
  • Neuling
    Neuling
  • Beiträge: 4

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2011
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,
hat schon jemand Erfahrungen mit der Bolusabgabe per Smartphone an der Ypsopump?
DANKE für Rückmeldungen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Erfahrungen mit YpsoPump und Bolusabgabe per Smartphone? 08 Jun 2021 11:49 #116081

  • PijA
  • Mitglied
  • Neuling
    Neuling
  • Beiträge: 2

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2016
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo,

soweit ich weiß gibt es diese Funktion noch nicht bei der Ypsopump. Habe im Kopf, dass das frühestens 2022 gehen soll. Vorher soll noch die Integration mit dem Dexcom möglich sein.

Infos entnehme ich da www.mylife-diabetescare.com/de-DE/loop-program.html

Gruß,
Pia
Folgende Benutzer bedankten sich: RJO

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von PijA.

Erfahrungen mit YpsoPump und Bolusabgabe per Smartphone? 14 Nov 2021 21:38 #116993

  • Petsy
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 11

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2012
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Erfahrung habe ich nicht, sehe das auch ein wenig kritisch, falls das überhaupt möglich ist. Auslesen per Smartphone (Internet) ist eine gute Sache, damit kann ein Hacker nichts anfangen. Aber eine Bolusabgabe durch Hacker könnten daas Aus bedeuten für den, der abgeschossen wird. Sogar eine Fernabgabe durch Eltern kann gefährlich sein. Was ist wenn ich 2BE für die Schulpause abgebe, das Kind isst aber sein Pausenbrot dann doch nicht? Wer will das denn überwachen?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Erfahrungen mit YpsoPump und Bolusabgabe per Smartphone? 16 Nov 2021 14:17 #116999

  • pmc
  • Mitglied
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 68

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2016
  • Therapieform:
Vielleicht ist damit einfach nur eine lokale Bluetooth App gemeint, so dass man die Pumpe nicht für einen Bolus rausholen muss ;)

Und generell ist nicht einfach so jede Fernbedienung (über Mobilfunk oder sonstige Schnittstellen) von einem "Hacker" nutzbar.
 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von pmc.

Erfahrungen mit YpsoPump und Bolusabgabe per Smartphone? 20 Nov 2021 00:51 #117011

  • Cheffchen
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 2536

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
das passiert ja nur über Bluetooth und verbundene geräte, das ist schon sehr sicher.
Das über internet gibts ja auch schon seit Jahren, nur läuft dies nicht nur übers internet, sondern auch parallel über SMS als schutz, so das nur echt nur einer das machen kann.

Cheffchen
Nächstes Treffen 20.11.21, Berlin Marzahn/Ahrensfelde

---
Suche aus/in/um Berlin Kids bzw. Eltern für vielleicht mal auf eine Diät Cola ;O).
Paradigm Veo 554 / CONTOUR NEXT LINK / Freestyle Libre2 / Bubble / xDrip / Nightscout

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: WebAdminEgonManholdmibi74Wenkemarielaurin
Ladezeit der Seite: 0.372 Sekunden

Login