Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Omnibod bei Kleinkindern 24 Apr 2020 22:23 #113722

  • Mary1510
  • Neuling
    Neuling
  • Beiträge: 3

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2018
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo ihr lieben,

Hat jemand Erfahrung mit dem Omnibod bei Kleinkindern? Mein kleiner ist fast 2 Jahre und wir haben jetzt die Medtronic 640 und ich denke das der Omnipod besser ist so ohne Kabel.

Freue mich von euch zu hören :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Omnibod bei Kleinkindern 24 Apr 2020 23:59 #113723

  • Cheffchen
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 2199

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo @Mary1510,
mal da von abgesehen das der erst aber 2 Zuglassen ist, ist der nicht etwas sehr grob und groß für fast 2 Jahre.
Was stört dich denn am Schlauch, hat ja seine vorteile wenn die Pumpe nicht direkt am Körper sein muss und auch wo anders verstauen kannst.
Wenn jetzt 640 habt. ob da überhaupt eine andere Pumpe bekommt, ist ja auch so eine Frage.

Cheffchen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nächstes Treffen 22.08.20, Berlin Marzahn/Ahrensfelde

---
Suche aus/in/um Berlin Kids bzw. Eltern für vielleicht mal auf eine Diät Cola ;O).
Paradigm Veo 554 / CONTOUR NEXT LINK / Freestyle Libre / xDrip / CareLinkPro 4.0C

Omnibod bei Kleinkindern 25 Apr 2020 14:40 #113725

  • Leloo
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 290

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2014
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo Mary1510,
ich würde da auch nochmal drüber nachdenken. Meiner war bei der Diagnose 2,5 Jahre und ich habe auch sofort über einen Omnipod nachgedacht. Ich dachte, den sieht man vielleicht nicht so, das Kabel ist nicht ständig im Weg und ich für mich hätte auch lieber eine Pumpe irgendwo kleben, als ständig so einen Bauchgurt um mich rum.... So meine damaligen Überlegungen. Heute ist er 6 und hat immer noch die Minimed 640G. Ich finde es klasse, dass ich die Pumpe beim Schwimmen und im Dreck Baden einfach abkoppeln kann und er so auch mal "frei" von der Pumpe sein kann. Der Omnipod klebt IMMER am Kind. Das tut der Sensor ja auch schon. Außerdem musst du beachten, dass die Basaleinheiten deutlich größer sind, als bei der Minimed. Hat eurer denn schon so einen hohen Basalbedarf?
Meinen Sohn juckt die Pumpe in seinem Gurt überhaupt nicht. Sie stört weder beim Toben, noch beim Schlafen, noch beim Sport treiben. Und wenn sie doch im Weg ist, mache ich sie eben ab.
Holt euch doch mal einen Muster-Omnipod (wir haben damals einen von der Klinik bekommen) und haltet ihn ans Kind dran. Der ist schon ziemlich groß.....
Viele Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Omnibod bei Kleinkindern 25 Apr 2020 16:35 #113727

  • EgonManhold
  • Mitglied
  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 2937

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,

so sehr ich auch Befürworter des OmniPod-Systems bin, hat diese Pumpe bei so kleinen Kindern auch einige Nachteile, die hier schon z.T. geäußert wurden.
Ich empfehle auch bei dem Diabetesteam nach einem DemoPod zu fragen und den auch an eine vermeintlich geeignete Stelle anzukleben. Dann könnt ihr selber sehen, wie die Größenverhältnisse sind - und ob es die geeignete Wahl ist.
Und ganz wichtig: mit dem DiabetesTeam abklären, ob die kleinen Mengen an benötigten Insulineinheiten (Basal und Bolus) mit dieser Pumpe einstellbar sind.

Gruß, Egon

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Achtung: Mein Beitrag / meine Antwort ist meist nur eine Kurzfassung und kann daher i.d.R. nicht alle möglichen Aspekte zu dem jeweiligen Thema berücksichtigen.
Häufig geben meine Beiträge nicht meine persönliche Meinung wieder, sondern beruhen auf Tatsachen bzw. fachlich anerkannte...
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminmibi74
Ladezeit der Seite: 0.137 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login